Banner

d3bajo

HomeFoto-NewsNikonNikon-Profikamera D3X mit 24,4 Megapixeln unterwegs?

Nikon-Profikamera D3X mit 24,4 Megapixeln unterwegs?

Nikon D3x im Firmware-Update der D3 erwähnt
Nikon hatte vor wenigen Tagen ein Firmware-Update für seine Profi- Spiegelreflexkamera D3 veröffentlicht. Eine einfache Firmware-Analyse zeigt, dass darin schon Informationen für eine deutlich höher auflösende Kamera unter der Bezeichnung D3X enthalten sind.

Von Nikon gibt es bislang keine Reaktion auf die Firmware-Analyse. In dem Update der D3 auf Version 1.10, das aus zwei Dateien besteht, fand sich in der B-Firmware die Auflösungsangabe "6048x4032", was 24,4 Megapixeln entspricht. Dazu kommt der Hinweis "D3X", was in der Nomenklatura von Nikon auf eine weitere D3 mit anderen Eigenschaften hindeutet.

Die Vollformatkamera Nikon D3 erreicht eine Auflösung von 12 Megapixeln und eine Aufnahmegeschwindigkeit von 9 Bildern pro Sekunde bei voller Pixelzahl. Mit ihrem Empfindlichkeitsbereich von ISO 200 bis 6.400, der bis auf Werte entsprechend ISO 25.600 erhöht oder bis auf ISO 100 verringert werden kann, wenn es um spezielle Anwendungen geht, schlägt sie derzeit andere Kameras in dieser Liga. Wie auch bei der D300 wurde der D3 ein 3-Zoll-LCD spendiert, das es auf eine Auflösung von rund 310.000 Pixeln (930.000 R-G-B-Pixel) bringt. Eine Live-View-Funktion wurde ebenfalls integriert.

Das Nikon-D3-Gehäuse hat einen Listenpreis von 4.849,- Euro und wird derzeit ab rund 4.450,- Euro verkauft. Nikon könnte mit der D3X auf der Photokina 2008 debütieren, die vom 23. bis 28. September 2008 in Köln stattfindet.


Diskussionen zu diesem Thema im → Profi-Forum !


 

.

 
Zum Anfang