Banner

d3bajo

HomeFoto-NewsSonstige MeldungenDas Fotofestival „horizonte zingst“ hat begonnen

Das Fotofestival „horizonte zingst“ hat begonnen

Neun Tage lang verwandelt sich Zingst in ein Mekka für Profi- und Amateurfotografen.
In 23 Ausstellungen zeigen 103 Fotografen plus fünf Gesellschaften an elf Ausstellungsorten im Seeheilbad ihre Bilder zum Thema „Naturereignisse“. Anlässlich des 20. Geburtstages des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft wird das Leitthema aus unterschiedlichen Blickwinkeln in den Fokus gestellt.



So vereint die Ausstellung „Augenmerk Erde“, eine der beiden Expositionen im Kunsthallenhotel, mehr als 70 eindrucksvolle Tier- und Naturfotografien von sieben namhaften Fotografen, darunter Michael Martin, Hans Strand und Andy Rouse.

Wie solche hochkarätigen Bilder entstehen, lernen Fotoliebhaber in 39 verschiedenen Workshops. Insgesamt stehen über 600 Workshop-Plätze bereit. Ob experimentelle Fotografie, Digitale Bildbearbeitung, ein Workshop speziell konzipiert für Frauen, für jeden Fotografie-Typ ist etwas dabei. Zudem gibt es jeden Abend einen Vortrag in der Multimediahalle.

Neu in diesem Jahr ist die „Bilderflut“. Auf einer neun mal zwölf Meter großen, aufblasbaren Leinwand, aufgebaut am Strand, werden jeden Abend ab 22 Uhr die Bilder des Tages sowie die Bilder einer Ausstellung und Portfolios von Fotokünstlern gezeigt.

Ausgewählte beeindruckende Naturfotografien von Teilnehmern des diesjährigen und vergangener Ausgaben des Umweltfotofestivals „horizonte zingst“ bietet übrigens auch der TENNEMANN versand in Schwerin. In der Rubrik Bildbände sind zahlreiche hochkarätige Publikationen u.a. zum Thema Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft vereint.


(opr)

 
Zum Anfang

Nächstes Event

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Das sagen User zum ProfiForum:

"Jede Menge echte Profis hier."

Zum Profi-Forum

Verwandte Beiträge

Buchempfehlung

Banner