Banner

d3deck

HomeTechnikKamerasCanon SLRCanon EOS-1D X - Neue Maßstäbe

Canon EOS-1D X - Neue Maßstäbe

Beitragsseiten
Canon EOS-1D X
Neue Maßstäbe
Die DSLR für Filmemacher
Konzipiert für Profis
Robuste Konstruktion
Alle Seiten

 

Neue Maßstäbe
Die EOS-1D X präsentiert einen umfassend erweiterten Funktionsumfang mit zahlreichen neuen Technologien. Ein neu entwickelter 18,1 Megapixel CMOS-Vollformatsensor sorgt für ein außergewöhnliches Plus an Flexibilität und ermöglicht Aufnahmen mit hoher Auflösung bei maximaler Bandbreite hinsichtlich Motiv und Aufnahmesituation. Die neu gestaltete Sensor-Architektur bietet einen unglaublichen ISO-Bereich von 100-51.200, erweiterbar auf 50 bis 204.800. Zwei DIGIC 5+ Prozessoren optimieren das Rauschverhalten dabei um zwei Blendenstufen – eine exzellente Basis für Aufnahmen mit hervorragender Qualität und minimalem Bildrauschen auch bei extrem ungünstigen Lichtverhältnissen.

Die EOS-1D X besitzt außerdem ein neu entwickeltes RGB-Belichtungsmesssystem mit bemerkenswerter Präzision. Ein RGB-Messsensor mit 100.000 Pixeln ist mit dem AF-System verknüpft und wird von einem eigenen DIGIC 4 Prozessor gesteuert. Für eine korrekte Belichtung werden auch Gesichter und Farben erkannt.

Das neue 61-Punkt-Weitbereich-Autofokussystem bietet eine noch höhere Empfindlichkeit und überzeugt mit höchster Präzision und Geschwindigkeit. Mit 41 Kreuzsensoren – darunter fünf Dual-Kreuzsensoren – bietet das AF-System der Kamera eine wohl bis dahin unerreichte Genauigkeit über das gesamte Aufnahmeformat. Die neuen AF-Voreinstellungen wurden für besonders anspruchsvolle Motive ausgelegt und sorgen für außergewöhnliche Zuverlässigkeit bei traditionell schwierigen Aufnahmesituationen. Im Zusammenspiel mit dem RGB-Messsensor wird durch die Farb- und Gesichtserkennung eine optimierte AF-Nachführung auch bei der Aufnahme höchst komplexer Motive sichergestellt.

Extrem leistungsstark
Eine Prozessortechnologie der nächsten Generation kommt bei der EOS-1D X zum Einsatz, der ersten Kamera, die mit zwei DIGIC 5+ Bildprozessoren ausgestattet ist. Mit einer bis zu drei Mal schnelleren Leistung gegenüber dem Vorgänger ist jeder der beiden Prozessoren auf die Verarbeitung größter Bilddatenmengen bei gleichzeitiger Reduzierung des Bildrauschens ausgelegt. In Kombination mit der Sechzehn-Kanal-Auslesung des Sensors ermöglichen die Prozessoren Reihenaufnahmen in voller Auflösung und 14-Bit-A/D-Wandlung in RAW und JPEG mit bis zu zwölf Bildern pro Sekunde – und das in allen verfügbaren Aufnahmemodi. Schneller ist derzeit keine andere DSLR (nach einer Canon Studie; Stand: September 2011). Eine neue Auslöser- und Spiegelmechanik reduziert die Auslöseverzögerung und den Spiegelschlag und sorgt damit für konstant hohe Leistung bei Reihenbildern mit hoher Bildfrequenz. Ein Super-Hochgeschwindigkeits-Modus erhöht die Bildrate auf vierzehn Bilder pro Sekunde bei  hochgeklapptem Spiegel im JPEG-Format.

 



 
Zum Anfang

Nächstes Event

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Das sagen User zum ProfiForum:

"Jede Menge echte Profis hier."

Zum Profi-Forum

Verwandte Beiträge

Buchempfehlung

Banner