Banner

d3deck

HomeTechnikKamerasNIKON SLRNikon Df - Fotos in Profiqualität

Nikon Df - Fotos in Profiqualität

Beitragsseiten
Nikon Df
Pure Fotografie
Kompatibel zu Non-AI-Objektiven**
Fotos in Profiqualität
Kamerainterne Tools
Df im Nikon-System
Testbericht
Alle Seiten

Fotos in Profiqualität

Die hoch moderne Bildtechnologie der Df sorgt für absolute Spitzenresultate. Neben dem hervorragenden Bildsensor und der Bildverarbeitungs-Engine spielt aber auch das hochempfindliche Autofokussystem der Kamera mit einer Bildrate von bis zu 5,5 Bildern/s eine gewichtige Rolle. Mit ihm können selbst die unerwartetsten Szenen in außergewöhnlicher Präzision aufgenommen werden. Daneben bieten die fortschrittliche Spot-Weißabgleichsmessung und Funktionen wie der elektronische virtuelle Horizont mit Doppelachse, der leistungsstarke optische Sucher und Live-View wertvolle Freiheit bei der Bildkomposition.

Hochempfindlicher Autofokus mit 39 Messfeldern (Autofokus-System Multi-CAM 4800): Mit einer Empfindlichkeit bis zu -1 LW, Kompatibilität zu Objektiven mit einer Mindestlichtstärke bis 1:8 und vier Modi für die AF-Messfeldsteuerung (einschließlich 3D-Tracking) bietet das AF-System der Df selbst bei schwierigen Lichtverhältnissen eine schnelle und präzise Abdeckung über einen Großteil des Bildfelds.

Spot-Weißabgleichsmessung: Die Df ermöglicht eine äußerst präzise manuelle Einstellung des Weißabgleichs – im Live-View kann sogar eine Spot-Weißabgleichsmessung auf eine beliebige Bildpartie vorgenommen werden.

Motiverkennungssystem: Der Bildsensor der Kamera und der 2.016-Pixel-RGB-Sensor liefern dem Motiverkennungssystem präzise Daten. Dieses optimiert Belichtung, Autofokus und Weißabgleich unmittelbar vor dem Auslösezeitpunkt und sorgt so für präzise Belichtungen und gestochen scharfe Bilder.

Leistungsstarker optischer Sucher: Der Sucher mit Pentaprisma bietet eine ca. 100%ige Bildfeldabdeckung und eine Vergrößerung um den Faktor 0,7 sowie die Möglichkeit, Gitterlinien oder die Markierung für das Fotografieren im DX-Format einzublenden.

8 cm (3,2 Zoll) großer Monitor mit ca. 921.000 Bildpunkten, großem Betrachtungswinkel und gehärtetem Glas. Bietet eine helle und scharfe Bildwiedergabe mit hohem Farbwiedergabevermögen.

Elektronischer virtueller Horizont mit Doppelachse: Informationen zu Drehung (horizontale Ausrichtung) und Neigung (nach vorne oder hinten) der Kamera können über den Monitor und Informationen zur Drehung auch im Sucher überprüft werden.

Live-View: Bei Aufnahmen im Live-View-Modus helfen optionale Gitterlinien auch für die Bildseitenverhältnisse 1:1 oder 16:9 bei der Wahl des Bildausschnitts. Daneben sorgt der Autofokus mit Kontrasterkennung für verbesserte Benutzerfreundlichkeit, Präzision und höhere Geschwindigkeit. Der Effekt einer manuellen Belichtungseinstellung kann schon vor dem Auslösen durch einfaches Drücken der Abblendtaste überprüft werden.

 



 
Zum Anfang

Nächstes Event

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Das sagen User zum ProfiForum:

"Ich kenne kein deutschsprachiges Fachforum, das so detaillierte und wichtige Informationen enthält wie dieses !"

Zum Profi-Forum