viaprinto Visitenkarten

d3deck

HomeTechnikKamerasNIKON SLRNikon F6 (analog)

Nikon F6 (analog)

Beitragsseiten
Nikon F6 (analog)
Neu in der F6
Ausstattungsmerkmale
Alle Seiten

Das Ende der analogen Ära

11.06.2006 - Nikon stellt konsequenterweise die Produktion von nicht-digitalen Kameras fast vollständig ein. In Europa bleibt nur die aktuelle Nikon F6 im Programm. Nikon konzentriert sich damit auf digitale Modelle. Die meisten Filmkamera-Gehäuse und Wechselobjektive ohne automatischen Autofokus werden aus dem Programm genommen. Das gilt auch für alle Objektive von Großformat-Kameras.

 

F6 und FM10

Grund: Nikons Gesamtumsatz mit Fotokameras machen analoge Apparate inzwischen kaum noch drei Prozent aus - Tendenz weiter fallend. Die Tradition der Film-Fotografie werde bei Nikon künftig nur noch mit den Modellen F6 und FM10 fortgeführt, hieß es jetzt von dem Kamerakonzern. Die F6 war - und ist - eines der Spitzenmodelle von Nikon. Die Produktion der Gehäuse und Wechselobjektive (ohne Autofokus) für Film-Kameras steht vor dem Aus. Auch Objektive für großformatige Spezialkameras sollen nicht mehr hergestellt werden. Den Kundendienst für die alten analogen Modelle will Nikon allerdings noch für die nächsten zehn Jahre aufrechterhalten.

Umsatz mit Digicams

Im vergangenen Geschäftsjahr, das am 31. März 2005 endete, verkaufte Nikon 6,6 Mio. Digitalkameras - das waren 22 Prozent mehr als im Vorjahr. In diesem Jahr sollen mehr als 7,1 Mio. Stück dieser digitalen Fotoapparate verkauft werden. Das Management, das die digitale Technologie anfangs verhalten begleitet hatte, ist nun vollends auf Pixel und Chips eingeschworen.
Die Jahresbilanz 2004/2005 weist aus, daß das Betriebsergebnis um sagenhafte 730 Prozent auf 30,5 Mrd. Yen (226 Mio. Euro) gesteigert wurde. Allein in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres, zum 30. September erzielte die Nikon-Gruppe ein Betriebsergebnis von 28,4 Mrd. Yen - für die Jahresbilanz werden 45 Mrd. Yen vorausgesagt; der Konzernumsatz wird mit 700 Mrd. Yen angepeilt, rund 5 Mrd. Euro.



 
Zum Anfang

Nächstes Event

Das sagen User zum ProfiForum:

"Ich kenne kein deutschsprachiges Fachforum, das so detaillierte und wichtige Informationen enthält wie dieses !"

Zum Profi-Forum