Banner

d3deck

HomeTechnikKamerasNIKON SLRNikon D800 - Robustheit

Nikon D800 - Robustheit

Beitragsseiten
Nikon D800
Höchste Qualität im Vollformat
Erweiterte Motiverkennung
Reaktionsschnell und intuitiv
Robustheit
Nikon D800E – Die ultimative Alternative
Kreative Optionen
Verfügbarkeit und Preis
Webdigital Wertung
Das Buch zur Nikon D800
Alle Seiten

Robustheit

 
 

Trotz ihres niedrigen Gewichts und ihrer kompakten Größe ist die D800 genauso robust wie z.B. die D4. Sie bietet erstklassigen Schutz vor Feuchtigkeit und Staub, damit Sie auch bei widrigen Bedingungen fotografieren können.

Hochpräziser, langlebiger Verschluss: Der Verschluss wurde auf mehr als 200.000 Auslösevorgänge getestet, um seine Langlebigkeit und Präzision zu gewährleisten. Die Belichtungszeiten liegen zwischen 1/8.000 Sekunde und 30 Sekunden. Die Kamera verfügt über eine intelligente Verschlussüberwachung mit Selbstdiagnose sowie über einen neu konstruierten Antriebsmechanismus, der den Stromverbrauch bei länger geöffnetem Spiegel (Im Live View und bei Filmaufnahmen) drastisch senkt.

 

Effizientes Energiemanagement: Bei der Entwicklung der Elektronik der D800 wurde hoher Wert auf einen geringen Stromverbrauch gelegt. Dadurch können Sie mit einer Akkuladung des EN-EL15 ca. 850 Fotos (3) aufnehmen oder die Kamera ca. 60 min im Film-Live-View (4) betreiben.

 


Hochwertige Konstruktion: Die D800 ist unterwegs ebenso zuverlässig wie im Studio. Sie verfügt über ein vor Feuchtigkeit und Staub geschütztes Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung, das etwa 10 % leichter als das der D700 ist.

Speichermedien: Zwei Speicherkartenfächer: Je eines für Highspeed-CF-Karten (UDMA 7) und SD-Karten (SDXC und UHS-1).

Highspeed-Datenübertragung mit USB 3.0.

 

 

 

(3) Gemäß CIPA-Standard

 

(4) Live-View-Betrieb wird im Fall von Überhitzung schneller als nach 60 min automatisch beendet.

 

 
Zum Anfang

Nächstes Event

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Das sagen User zum ProfiForum:

"Jede Menge echte Profis hier."

Zum Profi-Forum