Banner

d3deck

Nikon D3

Nikon D3 FrontAugust 2007
Die Nikon D3 ist das Ergebnis jahrelanger Entwicklungsarbeit, in die wertvolles Feedback von Profifotografen eingeflossen ist. Sie wartet mit zahlreichen innovativen Nikon-Technologien auf: Hierzu zählen ein exklusiver Bildsensor im FX-Format (36,0 x 23,9 mm) mit einer effektiven Auflösung von 12,1 Megapixeln und 12-Kanal-Datenausgabe, Serienaufnahmen mit unglaublichen 9 Bildern/s, ein Empfindlichkeitsbereich von ISO 200 bis 6.400 mit zusätzlichen Optionen für die Erweiterung (HI/LO), ein völlig neues Autofokussystem mit 51 Messfeldern, ein 3-Zoll-LCD-Monitor mit Live View sowie ein hochmodernes Bildverarbeitungssystem.

Bildsensor im FX-Format

Der FX-Format-CMOS-Bildsensor der D3 wurde von Grund auf neu entwickelt. Seine außergewöhnlich gute Lichtausbeute ermöglicht hervorragende Bildqualität selbst bei schlechten Lichtbedingungen. Hierzu tragen der große Signal-Rausch-Abstand, der Pixelabstand, der um 15 % über dem vergleichbarer Kameras liegt, das lückenlose Mikrolinsenlayout auf der Sensoroberfläche und nicht zuletzt die fortschrittliche, in den Bildsensor integrierte Rauschreduzierung bei. Der Sensor unterstützt einen Empfindlichkeitsbereich von ISO 200 bis 6.400, der bis auf Werte entsprechend ISO 25.600 erhöht oder bis auf ISO 100 verringert werden kann.

EXPEED

  Fragen zur D3 ?
  Mehr zur Nikon D3
erfahren Sie im
Webdigital Profi-Forum,
inclusive Testreports,
Beispielbildern und mehr !

Das Bildverarbeitungssystem EXPEED ist das Herzstück der D3, das es der Kamera ermöglicht, sehr große Datenmengen mit feiner Tonwertabstufung zu erfassen und zu verarbeiten. Das EXPEED-System beinhaltet sowohl Hardware als auch das in jahrelanger Erfahrung erworbene Bildverarbeitungs-Know-how von Nikon. Das EXPEED-System der D3 zeichnet sich durch einen
14-Bit-A/D-Wandler mit 16-Bit-Bildverarbeitung aus. Diese beiden Merkmale tragen dazu bei, dass Ergebnisse mit der für Nikon typischen Qualität mit lebendigen, naturgetreuen Farben, sanften Hauttönen und außergewöhnlichem Detailreichtum erzielt werden.

Bildoptimierung

Das neue Bildoptimierungssystem »Picture Control« von Nikon, in dessen Entwicklung umfassendes Feedback von Fotografen eingeflossen ist, ermöglicht eine verbesserte Produktivität bei JPEG-Aufnahmen. Mithilfe von Bildoptimierungskonfigurationen können sowohl Hobby-Fotografen als auch Profis das Aussehen ihrer Bilder direkt in der Kamera verwalten und anpassen. Diese integrierte Verarbeitung spart viel Zeit bei der Nachbearbeitung. Die Kamera bietet Fotografen neben zahlreichen Standardeinstellungen auch die Möglichkeit, KonfiguNikon D3rationen anzupassen und untereinander auszutauschen. Nikon geht davon aus, dass Fotogemeinschaften eventuell eigene Bildoptimierungseinstellungen für bestimmte Motive und Bedingungen entwickeln. Picture Control ersetzt die in aktuellen Nikon-Kameras verfügbaren Farbmoduseinstellungen.

 Kontrastreiche Motive, geringes Risiko

Die Funktion »Aktives D-Lighting« der D3 steigert die Qualität des JPEG-Speicherformats. Vor der Aufnahme eines sehr kontrastreichen Motivs kann der Fotograf eine voreingestellte Kurve anwenden, die die Detailzeichnung in Licht- und Schattenpartien verbessert, ohne dass die Brillanz der Aufnahmen leidet.

 Auflösung ist TrumpfNikon D3

An der D3 ist alles »High Definition«: Angefangen vom HDMI-Ausgang (High Definition Multimedia Interface) zum Anschluss an hochmoderne HD-Bildschirme bis hin zum 3-Zoll-LCD-Monitor, der es mit 920.000 Bildpunkten und einem Betrachtungswinkel von 170 Grad ermöglicht, Bilder mit beeindruckender Detailschärfe wiederzugeben. Der neue Monitor kommt außerdem bei der neuen Live-View-Funktion, die in der D3 und D300 Premiere feiern, voll zu Geltung. Im Gegensatz zu anderen Live-Ansichtstechnologien wird in allen Nikon-Live-View-Modi die Autofokusfunktion unterstützt.

Flexible Bildspeicherung

Die D3 ist die weltweit erste digitale Spiegelreflexkamera mit zwei Fächern für CompactFlash-Speicherkarten und bietet damit herausragende Speicherflexibilität. Fotografen können die Karten entweder nacheinander zum Speichern ihrer Bilder verwenden oder ihre Aufnahmen jeweils auf beiden Karten gleichzeitig speichern, um eine Sicherungskopie zu haben. Beim Aufnehmen von kombinierten NEF+JPEG-Dateien kann die NEF-Bilddatei auf der einen und die JPEG-Version auf der anderen Karte gespeichert werden. Bilddateien können außerdem nach der Aufnahme ausgewählt und von einer Karte auf die andere kopiert werden.

Motiverkennung

Die D3 ist außerdem die erste Kamera, in der ein radikal neuer Ansatz zur Berechnung von Belichtungswerten und Weißabgleich umgesetzt wurde und die zudem über intelligente Unterstützung für die Schärfenachführung verfügt. Herzstück der Motiverkennung ist der bewährte 1005-Pixel-RGB-Messsensor von Nikon. Dieser wurde überarbeitet und kann nun Form und Position von Motivelementen unterscheiden, was der Präzision von Belichtungsmessung und Autofokus zugute kommt.

 Fortschrittlicher Autofokus

Aufbauend auf jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung von analogen und digitalen Spiegelreflexkameras hat Nikon wieder einmal neue Maßstäbe bei optischen Autofokussystemen gesetzt. Die D3 und die D300 sind mit einem völlig neuen Autofokussystem mit 51 Messfeldern ausgestattet, mit dem Objekte präziser erfasst und die Schärfe sicherer nachgeführt werden kann. In gründlichen Studien wurde die Nutzung des Autofokus durch professionelle Sport- und Pressefotografen untersucht. Ergebnis dieser Studie ist das Autofokusmodul Multi-CAM3500, das über mehr AF-Messfelder als jedes andere AF-Modul verfügt, das jemals für eine Spiegelreflexkamera entwickelt wurde. Dank intelligenter Kopplung des AF-Moduls mit dem benutzerfreundlichen, in acht Richtungen zu bewegenden Multifunktionswähler von Nikon können einzelne AF-Messfelder schnell und problemlos ausgewählt werden. Zudem kann das AF-System individuell an jede nur mögliche Aufnahmebedingung angepasst werden.

D3 - unglaubliche Geschwindigkeit

Die beeindruckende Bildqualität der D3 kommt im Paket mit einer überragend schnellen Bildrate. Mit 9 Bildern/s ist die D3 die weltweit schnellste digitale Spiegelreflexkamera im FX-Format1, wobei im DX-Bildformat mit 11 Bildern/s2 sogar noch schnellere Serienaufnahmen möglich sind. In der D3 hat zudem ein zweites Bildformat mit einem Seitenverhältnis von 5:4 (30 mm x 24 mm) Premiere. Die Auslöseverzögerung beträgt kaum wahrnehmbare 41 Millisekunden (gemäß CIPA-Standard), während die integrierte 12-Kanal-Datenausgabe des Bildsensors sowohl die Geschwindigkeit von Serienaufnahmen als auch die Live-View-Leistung steigert. Die D3 ist zudem schnell einsatzbereit: Die Einschaltzeit beträgt gerade einmal 0,12 Sekunden und die Sucherabdunklung ist mit nur 74 Millisekunden die kürzeste in dieser Klasse.

Der Verschluss

Die D3 ist mit einem brandneuen Nikon-Verschluss ausgestattet, der auf über 300.000 Auslösungen ausgelegt wurde. Die Verschlusslamellen bestehen aus einem robusten KevlarTM-/Kohlefaserverbundmaterial und bieten selbst unter den anspruchsvollsten Bedingungen unübertroffene Haltbarkeit und Präzision.

Wireless LAN (WLAN)

Nikon ist der Wegbereiter der kabellosen Bildübertragung. Jetzt hat mit dem neuen Wireless-LAN-Adapter WT-43 von Nikon das Zeitalter des Multikamera-Netzwerks begonnen. Mit dem WT-4 können nicht nur Bilder auf Server übertragen und die Kamera ferngesteuert werden, der WT-4 ermöglicht auch ein Durchsuchen der Indexbilder auf der Kamera aus der Ferne. In einer kabellosen Umgebung können Netzwerke aus bis zu fünf Kameras der Modelle D3 und D300 aufgebaut werden. So können z.B. bei einer Sportveranstaltung die Fotoredakteure alle Indexbilder auf allen Kameras gleichzeitig durchsuchen und die benötigten Bilder auswählen, während die Fotografen ihre Arbeit ungestört fortsetzen.

Preis

Die Nikon D3 wird voraussichtlich ab November 2007 zu einem Preis von 4.849,- Euro (UVP) im Handel erhältlich sein.

 Hinweis

Je nach Land oder Region können technische Daten, Design, Produktname, Lieferumfang und das Datum der Markteinführung von den Angaben in dieser Veröffentlichung abweichen.
Weitere Informationen finden Sie auf dieser Webseite.

Bewertung D3

Weiterführende Links

Nikon D3 Professional Technical Guide

D3 Prospekt englisch

Nikon D3 Profiforum

 

 


 
Zum Anfang

Nächstes Event

Das sagen User zum ProfiForum:

"Das einzige mir bekannte Forum, in dem so viele Leute so viele gute Verbindungen haben, rauf bis in die Chefetage von Nikon. Nirgendwo sonst bekommt man fundiertere Infos zu kommenden Neuigkeiten. Weiter so."

Zum Profi-Forum

Buchempfehlung

Kreative Blitzpraxis: Rezepte für das entfesselte Blitzen
»Große Wirkung mit kleinen Blitzen« – das ist das Motto dieses Buchs! Tilo Gockel verrät Ihnen, wie Sie die unterschiedlichsten Motive mit Systemblitzen perfekt ausleuchten. Lernen Sie seine Rezepte für beeindruckende Blitzfotos in den Bereichen Porträt, Fashion, Makro, Food, Stilllife und Highspeed kennen. Making-of-Fotos der Blitzaufbauten, detaillierte Lichtskizzen sowie Angaben zu allen Einstellungen helfen Ihnen dabei, auch komplexere Setups schnell nachzuvollziehen.