Banner

d3bajo

HomeWorkshops

Workshops

Die Grenzen der Technik

Manch einer vermutet, seine „schlechten“ Bilder sind auf seine unzureichende, weil billige Technik zurückzuführen. Das stimmt aber nur bedingt. Voraussetzung ist ein funktionierendes Objektiv, was in den allermeisten Fällen auch bei einfachen oder alten Kameras gegeben ist. Daneben ist das wichtigste Kriterium die Vorstellung des Fotografen über das zu erstellende Bild.

 

Weiterlesen...

 

Makroaufnahmen

Nah- und Makroaufnahmen sind Aufnahmen, bei denen kleine Objekte in natürlicher Größe oder vergrößert dargestellt werden. Somit werden Details sichtbar, die beim normalen Betrachten der Szene verborgen bleiben. Sie entstehen dadurch, dass man die Kamera sehr nah an das Objekt heranführt, oft bis auf einen Abstand von wenigen Zentimetern. Die besten Makroaufnahmen entstehen mit speziellen Makroobjektiven, aber auch viele preiswerte Kameras oder Wechselobjektive haben einen Modus, bei dem sie auf sich sehr nah befindende Objekte fokussieren können.

Weiterlesen...

 

Nachtaufnahmen

Nachtaufnahmen benötigen eine lange Belichtungszeit, in der Regel im Bereich von 1/10 bis 10 Sekunden. Auf ein Stativ oder zumindest eine stabile Unterlage kann man daher kaum verzichten.

Das Hauptproblem bei Nachtaufnahmen ist neben der langen Belichtungszeit der extreme Kontrast zwischen sehr hellen Lichtquellen und dem tiefen Schwarz der Nacht, deshalb wird bei Nachtaufnahmen oft die HDR-Technik genutzt, um alle Details zu erhalten.

Weiterlesen...

 

Versicherung für das fotografische Gedächtnis

Digitale Foto- und Videokameras sind aus keinem Reisekoffer mehr wegzudenken. Ganz gleich, ob es sich dabei um professionelle digitale Spiegelreflexkameras oder um die kompakten Schnappschussapparate handelt: Immer entstehen dabei letzten Endes unersetzliche persönliche Erinnerungen. Umweltfaktoren oder Fehlbedienungen können jedoch die korrekte Funktionsweise der Speicherkarten beeinträchtigen. Das Risiko eines Datenverlusts lässt sich aber mit leichten Mitteln gut begrenzen.

Weiterlesen...

 

10 Regeln für einen misslungenen Hochzeitsfilm

Der Hochzeitsfilmer ist bei den Dreharbeiten auf Hilfe angewiesen, nur so kann er rechtzeitig vor Ort sein und einzigartige Stimmungsbilder einfangen. Wer also daran denkt, sich ein professionelles Video erstellen zu lassen und es gründlich misslingen lassen will, sollte folgende Regeln beherzigen:

Weiterlesen...

 

Seite 3 von 8

Zum Anfang

Nächstes Event

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Das sagen User zum ProfiForum:

"Ich kenne kein deutschsprachiges Fachforum, das so detaillierte und wichtige Informationen enthält wie dieses !"

Zum Profi-Forum

Verwandte Beiträge

Buchempfehlung

Banner