Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 06:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.11.2008, 21:02 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Ein Dia/Negativ-Archiv in sechstelliger Dimension mit unterschiedlichsten Formaten möchte digitalisiert werden. Frage nur womit, wenn es kein Lebenswerk werden soll?

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2008, 07:48 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Wie, gibt es da wirklich nichts (mehr)?

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2008, 08:30 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 10:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
gs hat geschrieben:
Wie, gibt es da wirklich nichts (mehr)?


Hallo!

Ich bin grad dabei, mein Diaarchiv umzusiedeln. Derzeit beansprucht es eine Wand im meinem Atelier, diese soll aber frei werden. Darum hab ich jetzt in meinem Büro einen Platz geschaffen, wo ich die Sache aufbau. Auch wenn die Sache etwas off-Topic ist, möchte ich hier ein paar Dinge anmerken:

ich habe immer Dias fotografiert, mittlerweile haben sich an die 100.000 Dias angesammelt. Das zu digitalisieren ist einfach nicht möglich. Ich habe längere Zeit mit Nikon 4000 und Slide Feeder gescannt. Rückblickend war ich mit den Ergebnissen nicht wirklich zufrieden. Es waren immer wieder unscharfe Bilder und welche, bei denen der Bildstand nicht stimmte. Irgendwann gab der Feeder den Geist auf und ich verkaufte den Scanner. Um Mittelformat zu scannen, legte ich mir einen 8000er zu. Der Scanner ist prinzipiell gut, schafft aber nur 5 Dias am Stück. Das stört mich mittlerweile weniger, da ich ohnehin nur ausgewählte Bilder scanne. Und das hat seinen Grund: ich bin mittlerweile nicht mehr so überzeugt von der Qualität der analogen Aufnahmen. Bei meiner letzten Reise fotografierte ich parallel mit mehreren Kameras. Analog hatte ich die Leica M6 mit 2/35er mit, digital fotografierte ich mit Olympus. Leica Fans werden mich jetzt steinigen, aber es ist leider so: viele der Leica Bilder können den Digitalaufnahmen nicht das Wasser reichen. Zuerst dachte ich an Probleme mit dem Scanner, liess ein paar ausgewählte Bilder durch einen Trommelscanner...sah die Bilder im Mikroskop an.....aber mehr ist da net drin....12 MP Auflösung und nicht wie in manchen theoretischen Abhandlungen 25, 30 oder mehr. Und das bei Ausschöpfung fast aller technischen Möglichkeiten: optimales Licht, sehr gute Optik, Fuji Velvia oder Provia. Das bestätigt mich wieder in meiner Entscheidung, nicht alle Dias zu scannen, sondern nur ausgewählte unwiderbringbare Bilder...und dazu reicht der 8000er.
Ich bin schwer am Überlegen, ob ich mir nicht mal einen Diaduplikator kaufen soll und die Bilder einfach mit dem Duplikator abknipsen soll, für Bildschirmpräsentationen wird's schon reichen und für High End Geschichten muss ich ohnehin Einzeln Scannen oder digital nachfotografieren....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2008, 08:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Klar, mit üblichen Scannern lassen sich ungeachtet der Qualität solche Mengen nicht stemmen. Hier muss definitiv was größeres her. Da dürfte es auch schnell mehrfach 5stellig werden. Frage ist halt was?

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2008, 09:12 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 27.06.2003, 11:09
Beiträge: 532
Wohnort: CH-Wollerau
Hallo Zusammen

vielleicht ist das ja was:

http://www.erento.ch/mieten/foto_audio_video/fotozubehoer/filmscanner/1014581209.html

Gehört/gelesen habe ich schon viel negatives aber auch genauso viel positives. Auf jeden Fall hat man die Möglichkeit viele Dias ohne Beaufsichtigung zu scannen. Und das ist wohl das grösste Problem.

LG, Walti

_________________
F3HP - D2x


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2008, 11:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Für KB-Dias käme dieser verteilt auf entsprechende Anzahl Arbeitsplätze durchaus in Frage, Mittelformat oder so geht aber leider damit nicht.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2008, 12:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 10:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
gs hat geschrieben:
Für KB-Dias käme dieser verteilt auf entsprechende Anzahl Arbeitsplätze durchaus in Frage, Mittelformat oder so geht aber leider damit nicht.


Ich denke, da müssen ohnehin zwei Scanner her. Einer für KB- Stapelscanes und einer für Mittelformat. Wie gesagt, ein 9000er kann bis 6x9, dafür ist er für KB Stapelscans untauglich. Hier stellt sich die Frage: willst Du die Dias mal alle einscannen und ablegen oder willst Du wirklich gute Scans machen, also mit Vorschau, genauer Einstellung, Retusche,...?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.11.2008, 16:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
So wie wie sich aktuell ergab, ist MF oder so eher die Ausnahme. Auch der Zeitrahmen gestaltet sich überschaubarer als zunächst angenommen, so dass mit bekannter Technik, sprich KB-Filmscanner und Flachbett mit Durchlichteinheit, die Sache zu stemmen sein dürfte. Mal schaun. Soweit jedenfalls mal besten Dank.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de