Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 09:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 09:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 09:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Sollte mir ein neues Notebook zulegen, das MacBook Pro scheidet aus,
möchte keinen Plattform Wechsel machen wegen Software.

14"-15"
schneller Prozessor (welcher ist zur Zeit der Schnellste ??)
sehr gutes Display
4GB RAM
250 - 320 GB Festplatte
silber ??


Na was gibt es für WinXP Fotografen auf dem Markt ???


Andy

P.S.: Kosten .... wenn sehr gut dann auch teuer !!

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 10:25 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2005, 17:13
Beiträge: 104
Wohnort: Rotkreuz
Meine Kamera: D2x, D700
Hallo Andy

da fällt mir von Dell das Latitude E6500 ein.
Gibt in den Farben Schwarz, Rot und Blau.
Als BS gibt es Vista oder XP.

Gruss
Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 10:35 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 22:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
Ich würde mir mal bei Lenovo die ThinkPads W500 und wenn es auch etwas grösser sein darf den W700 anschauen.

Der W700 hat auch schon ein Wacom Grafiktablett eingebaut.

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 12:27 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.05.2005, 09:10
Beiträge: 324
Wohnort: Köln
Meine Kamera: Nikon D300/D700/D810
Hallo Andy!

Vor der Entscheidung habe ich vor kurzer Zeit auch gestanden und wie Du, ebenfalls im Forum angefragt.

Die Mac's scheinen das non plus ultra zu sein aber ich arbeite auch mit Windows und habe lange recherchiert. Außerdem habe ich meine IT Kollegen konsultiert. Von einem "Consumer" Notebook hat man mir wegen der Qualität abgeraten (ich wollte das Notebook überall mit hinnehmen und zu Hause nur wenig nutzen)

Ich habe mich für das Dell Latitude E5500 entschieden und seit ca. 3 Monaten im Einsatz. Das Gehäuse incl. Scharniere und mattem Display (15,4") - einfach Klasse!

Ich habe mir die Festplatte partitionieren lassen und sowohl Windows XP, als auch Windows Vista installiert. Zur Zeit habe ich nur Vista im Gebrauch und im Gegensatz zu anderen Aussagen hier im Forum mit der Zuverlässigkeit absolut keine Probleme. Dies gilt auch für meinen Home PC.

Mein konfiguriertes Notebook hat ca. 1.300 Euro gekostet und wurde innerhalb von 2 Wochen geliefert (ich habe einen 3 Jahre vor Ort Service-Vertrag abgeschlossen)

Die Daten kannst Du bei Dell einsehen.


Ich bin zur Zeit in USA unterwegs und nutze das Notebook täglich.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter!

Beste Grüße, Dieter

_________________
Keine Zukunft vermag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst

http://nps.nikon.de/de/04_01_01_fotogra ... id=627269#


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 15:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2003, 20:06
Beiträge: 1336
Wohnort: 57518 Betzdorf/Westerwald
Meine Kamera: alles von Nikon
Thilo hat geschrieben:
Ich würde mir mal bei Lenovo die ThinkPads W500 und wenn es auch etwas grösser sein darf den W700 anschauen.

Der W700 hat auch schon ein Wacom Grafiktablett eingebaut.

Gruss
Thilo


Das W700 konnte man auf der Nikon Solutions bewundern. 4,500,-Euro und über 4 kg Gewicht. Eher eine Workstation für zu Hause als ein Notebook. Ich würde jedem empfehlen sich die Mac Book pro anzuschauen. Habe seit Jahren ein 17" MBP und bin sehr zufrieden. Habe mir da jetzt eine 500GB Platte eingebaut, war zwar etwas fummelig, hat aber geklappt.

Gruß Ingo

tierphoto.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 15:36 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 22:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
ingowalter hat geschrieben:

Das W700 konnte man auf der Nikon Solutions bewundern. 4,500,-Euro und über 4 kg Gewicht. Eher eine Workstation für zu Hause als ein Notebook. Ich würde jedem empfehlen sich die Mac Book pro anzuschauen. Habe seit Jahren ein 17" MBP und bin sehr zufrieden. Habe mir da jetzt eine 500GB Platte eingebaut, war zwar etwas fummelig, hat aber geklappt.

Gruß Ingo

tierphoto.de


Der W500 liegt bei rund 2.5kg und fängt je nach Ausstattung bei rund 1.500 EUR inkl. MWSt an. Ausserdem steht doch im Ausgangsposting, dass ausdrücklich kein Mac gewünscht wird ;-)

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 15:41 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 04.11.2002, 19:13
Beiträge: 695
Wohnort: Essen
Beim Macbook pro kannst du eigentlich nichts falsch machen, denn dank Virtualisierung laufen deine XP Anwendungen völlig problemlos unter der OSX Oberfläche. Sobald Aktualisierungen der Software fällig sind, stellst du halt auf OSX um. Das neue 17 Zoll im Unibody mit hoher Auflösung und erweitertem Farbraum ist in jeder Beziehung ein Traum und mit 3Kg ein echtes Leichtgewicht.
Ich meine, es ist nicht nur das bessere Notebook insgesamt, sondern auch das bessere Windows Notebook.

Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2009, 18:50 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 09:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Ein MacBook ... ja wenn die WinXP Programme auch schnell genug laufen ???

Photoshop, Photomechanic, Nikon Cameracontrol ... u.s.w.

Werde mal bei GRAVIS in Stuttgart vorbeischauen.

Weitere Tips sind willkommen.


Andy

P.S.: Ich übe ja schon den Umstieg mit meinem iPhone .... :-) :-)

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.05.2009, 15:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 09:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß die DOSen-Programme auf dem Mac identisch schnell laufen.
Sofern du über "Bootcamp" eine Win-Partition erstellst.
"Parallels", also Windows im Fenster innerhalb von OS X geht zwar auch, aber nicht mit Photoshop, etc.

Allerdings würde ich ernsthaft überlegen, ganz zu OS X zu wechseln.
Für alle deine genannten Programme gibt´s auch die entsprechende Mac-Version, und das sogar ohne Aufpreis.
Einzig deine Photoshop-Version auf dem Windows-System wird dann nicht mehr aktualisiert, weil du sie deaktivieren musst. Aber PhotoMechanic, Nikon-Software, etc. ist voll kompatibel für beide Systeme.
Davon abgesehen ist das wirklich EINZIGE Prgramm, wofür ich noch einen PC habe, meine Steuersoftware.
Ansonsten habe ich für alle meine Anwendungen Mac-Versionen oder (größtenteils) kostenlose Mac-Programme mit identischer Funktion gefunden....

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2009, 20:25 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Andy Stuttgart hat geschrieben:
schneller Prozessor (welcher ist zur Zeit der Schnellste ??)


Für Notebooks setzt den Rekord der:

Intel® Core™2 extreme mobile processor QX9300

Quad-Core, 2,5 GhZ, wird von Adobe CS3 und CS4 voll unterstützt. Den hat Apple nicht im Angebot, aber auf der Nikon Solutions war er in einem Lenovo zu bestaunen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: hartnäckige Irrtümer
BeitragVerfasst: 23.05.2009, 17:42 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 23.11.2002, 17:34
Beiträge: 45
Wohnort: A- Graz
Hallo Mike
Mike Z hat geschrieben:
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß die DOSen-Programme auf dem Mac identisch schnell laufen.

Werden diese hartnäckigen Irrtümer über die heutigen Windoofs aus Unwissenheit oder Böswilligkeit lanciert?
Es gibt seit Jahren keine MS-DOS basierenden OS von Kleinweich zu kaufen!

Ich will damit nichts gegen die wirklichen Vorteile des Mac-OS gesagt haben.
Schöne Grüße!
michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.05.2009, 19:36 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 09:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
@ Michael

Ich verstehe nicht ganz, worauf du hinaus möchtest...
Für mich jedenfalls sind PCs und MACs vollkommen gleichwertige Systeme, die (mittlerweile) keinen nenneswerten Vorteil mehr bieten.
Logischerweise gibt es für beide Systeme gute Programme, die es für die "andere Seite" nicht gibt. Aber im großen und ganzen beschränkt sich das doch auf Einzelfälle.

Unterm Strich habe ich mich auch nur für ein Macbook Pro entschieden, weil ich ein stabiles Gehäuse, LED-Hintergrundbeleuchtung und eine lange Akkulaufzeit haben wollte. Das gab´s damals für Windows nur von Sony, zu einem erheblichen Mehrpreis. Dazu habe ich jetzt noch die Tastaturbeleuchtung, die Trackpad-Gesten und relative Virenfreiheit bekommen...

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.05.2009, 20:42 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 09:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Jo hat geschrieben:


Quad-Core, 2,5 GhZ, wird von Adobe CS3 und CS4 voll unterstützt. Den hat Apple nicht im Angebot, aber auf der Nikon Solutions war er in einem Lenovo zu bestaunen.


Welcher Lenovo war das ????


Andy

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.05.2009, 10:39 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 15:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Mike Z hat geschrieben:
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß die DOSen-Programme auf dem Mac identisch schnell laufen.
Sofern du über "Bootcamp" eine Win-Partition erstellst.
"Parallels", also Windows im Fenster innerhalb von OS X geht zwar auch, aber nicht mit Photoshop, etc.


Dem muss ich widersprechen - Photoshop und Co. lassen sich durchaus auch in einer VM mit guter Performance betreiben (VMware Fusion).

Ansonsten aber volle Zustimmung:
Phot Mechanic läuft ohnehin unter Mac OS X, die Nikon Software auch, den Photoshop kann man bei Adobe umstellen lassen (Plattformwechsel), ein Microsoft Office Home für den Mac gibt es um die 100 EUR (oder Open Office für 0 EUR). VMware Fusion kostet auch weniger als 100 EUR - und es gibt ein Tool von VMware, mit dem ein laufender PC in eine VM umgesetzt werden kann.

Ich bin vor gut 1 1/2 Jahren auf Macs umgestiegen und habe es nicht bereut. Lustigerweise geht die Windows-Installation mit Bootcamp auf den Macs sogar schneller und einfacher als auf den meisten PCs...

Es sei aber auch erwähnt, dass man von den Testern des Windows 7 Release Candidate auch sehr Positives hört (schnell und zuverlässig). Windows ist nicht tot... es riecht nur komisch.

Viele Grüße
Roland


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.05.2009, 13:00 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Andy Stuttgart hat geschrieben:
Jo hat geschrieben:


Quad-Core, 2,5 GhZ, wird von Adobe CS3 und CS4 voll unterstützt. Den hat Apple nicht im Angebot, aber auf der Nikon Solutions war er in einem Lenovo zu bestaunen.


Welcher Lenovo war das ????


Andy


this one:

http://www5.pc.ibm.com/de/products.nsf/ ... eb_express

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de