Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 06:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.07.2002, 11:58 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 20:06
Beiträge: 194
Wohnort: Hirschaid
Ist das Batterieteil SD-8A von Nikon empfehlenswert? Mich nervt nämlich die Nachladezeit am 80 DX gewaltig - und ein Quantum ist mitr mit Versand & Zoll zu teuer?

Jemand Erfahrungen?

Danke!

Grüße, Daniel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2002, 19:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.03.2002, 08:20
Beiträge: 358
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3, D2h, D70, D700
Hi Daniel!

Also ich hatte auch immer das Problem mit der Akkustromversorg.Zwar nicht mit einem SB 80 DX, aber mit SB 28 und 28 DX. Das SD - 8A ist doch ein schlecheter und teurer Witz! In dies Batterieteil gehen , ich glaube acht, MIGNON Zellen. Wo soll da denn der Powersaft herkommen? Das SD 8A ist zwar superflach, ich glaube aber nicht, daß Du damit glücklich wirst. Ich würde Dir ein Quantum Battery Pack empfehlen. Ich habe das kleine 1+ mit Adapterkabel auf Nikon SB 28. Nach meinem Geschmack hätte ich zwar gerne eine noch schnellere Aufladung, aber ich glaube ich brauche dann einen Hochspannungsmast ;-). Spaß beiseite, wenn es noch schneller gehen muß, dann solltest Du mal die Turbobattery von Quantum beäugen. Die kostet zwar nochmal mehr als die 1+, ist aber wohl nochmal deutlich schneller. Die Sachen von Quantum mußt Du übrigens nicht in den Staaten bestellen, die gibts auch beim guten Händler in Deutschland. Die homepage von Quantum lautet www.qtm.com. Bei Fragen kannst Du mir mailen.

Gruß aus der Elbmetropole von Ralf

emanuel98 hat geschrieben:
Ist das Batterieteil SD-8A von Nikon empfehlenswert? Mich nervt nämlich die Nachladezeit am 80 DX gewaltig - und ein Quantum ist mitr mit Versand & Zoll zu teuer?

Jemand Erfahrungen?

Danke!

Grüße, Daniel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.07.2002, 21:37 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:19
Beiträge: 51
Wohnort: Bayreuth
Hallo
Ich habe das SD-8A und den Quantum Turbo Z das Teil von Nikon ist wie Ralf schon sagt ein Witz aber der Quantum Akku ist der Hammer du brauchst in dein Blitzgerät nur noch Akkus für die Anzeige setzten und die reichen gut ca. 400 Blitze und der Rest kommt vom Powerakku Turbo Z.
Du kannst den Quantum Akku bei Multiblitz bestellen die sind in Deutschland der Vertreiber.

Gruß

Peter

emanuel98 hat geschrieben:
Ist das Batterieteil SD-8A von Nikon empfehlenswert? Mich nervt nämlich die Nachladezeit am 80 DX gewaltig - und ein Quantum ist mitr mit Versand & Zoll zu teuer?

Jemand Erfahrungen?

Danke!

Grüße, Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2002, 13:58 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:25
Beiträge: 77
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Ich habe beide Teile Quantum und SD-8A für den SB28DX. Das Quantum ist schneller als das Teil von Nikon. Benutze aber lieber das Nikon SD8A. Warum? Ganz einfach, das Nikon SD-8A ist blitzschnell am Blitz dran bzw. wieder ab. Bei den meisten Terminen benötige ich nicht die zusätzliche Stromversorgung. In das SD8A gehen 6 Mignon rein die bekommst Du an jeder Strassenecke als Batterien bzw. gute Akkus. Die Akkus im Blitz bleiben drinnen. Beim Quantum ist der Batterieschacht durch den Kabeladapter blockiert. Als Tipp versuche das SD8A gebraucht zu bekommen, ich habe ein nagelneues aus dem Internet für €100,-- erstanden, ansonsten ist der Originalpreis von ca. € 180,-- zu hoch aber das Quantum kostet mit Kabel halt um die €350,- - 400,-.
Ach so wenn ich den SB28DX nur mit Akkus voll lade dann benötigt er bei totaler Entleerung ca. 9 sec, mit dem SD8A sind es 4-5 sec. und beim Quantum ca. 3 sec. um wieder fit zu sein. Da der Blitz ja ganz selten völlig abblitzt musst Du beim Quantum schon auffpassen das der Blitzkopf bei Dauerfeuer nicht schmilzt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2002, 15:53 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 20:06
Beiträge: 194
Wohnort: Hirschaid
Hi Sam!

Danke für den Tipp - er wirft mir aber einige Fragen auf: habe auf Ralfs Anraten hin bei einem Shop reingeschaut, die hatten glücklicherweise einen Quantum Turbo Z mit SB28 / 80 DX-Adapter da - aber einen, der nicht den den Batterieschacht blockiert, sondern an den vorderen Anschluss für die externe Stromquelle angeschlossen wird - hast Du ein anderes Modell, weil das Gebrauchtteil habe ich mir für den Preis (Zustan A, 1/2 Jahr, 300 incl.) gleich bestellt. Allerdings bekomme ich in den nächsten Tagen auch noch das Nikon SD8A neu (ja, 180...)zugesendet, werde halt beide austesten. Allerdings leuchtet mir Dein Tipp mit der bequenlichkeit der beiden Geräte ein... ...mal sehen, was ich mache...

Grüße
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2002, 17:20 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:25
Beiträge: 77
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
...mein Quantumkabel stammt noch aus der Zeit des SB28, ich denke die haben auch dazu gelernt. Quantum ist Klasse aber du musst auf einer Reise dafür halt noch ein Ladegerät mitschleppen. Eine Gegenfrage, bist dum mit dem DX 80 zufrieden?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.07.2002, 20:20 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 01.04.2002, 11:51
Beiträge: 161
Wohnort: Hamburg
Hallo,

ein kleiner Tip:

Akkus am besten NiMH (>= 1600mH) verwenden die haben einen geringeren Innenwiderstand als Batterien und verkürzen so die Ladezeit.
Was auch hilft ist ein Ladegerät das die tatsächliche Kapazität des Akkus ermittelt, dann kann man Akkus mit gleicher Kap. zusammenstellen.
Der Vorteil alle Akkus sind gemeinsam am Ende und nicht 1 oder 2 schon vorher.

Gruß

Jörn


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2002, 11:51 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 20:06
Beiträge: 194
Wohnort: Hirschaid
Hi Jörn!

Benutze seit seligen SB-24er-Zeiten schon die Ansman-Akkus mit 1800mH, damit bin ich schon zufrieden.

Heute kam das Sd8A, so wenig Plastik für sooo viel Geld - ich denke, da werde ich es wieder zurücksenden. Denn, Sam, ein Ladegerät (für das Quantum) auf Reisen mehr oder nicht macht die Tasche auch nicht viel fetter.

SB80DX - das ist fast eine Welt Unterschied zum SB28DX. Bessere Ausleuchtung gerade im Bereich 24 bis 50, im untere Weitwinkel kackt es ein wenig ab, aber nicht so viel wie der 28DX - mit beiligendem Jogurtbecher & WW-Streuscheibe klappen aber auch Bilder bis 17mm (drunter habbich kein objektiv) - halt mit etwas mehr bearbeitungsaufgwand am PC. Die TTL-Messung zumindest bringt beim Aufhellen viel ausgewogenere Bilder als jemals mit dem 28DX gedacht (draußen, Sonne, ich guing fast krank mit dem 28DX), ich lasse es derzeit getrost auf D-TTL stehen & hantiere nicht mehr mit A und BeliKorrektur herum. Und das alles zum günstigeren Preis (mein SB28DX derzeit unter http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 1365717599 zur Versteigerung...). Und wirklich von Vorteil ist der neuartige Feststellhebel für den Blitzschuh - das spart einige Sekunden gegenüber der Schraube. Ich zufrieden, zumindest für meine wenigen (aber dann heftig Akkuschluckenden) Blitzeinsätze.

Grüße,
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.07.2002, 10:50 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 30.05.2002, 16:32
Beiträge: 11
Wohnort: Schweindorf
Hallo Daniel,
deine Lobeshymne auf die DX80 hat mich neugierig gemacht. Ich behelfe mich immer noch mit der DX28 an der Ur-D1 mit "A" und Belikorrektur...

Mit welcher Kamera benutzt du das DX80?
Wenn es an der Ur-D1 auch so problemlos funktioniert, wie du es beschreibst, dann wäre das Teil ja doch recht interessant.

Gruß
Jockel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2002, 11:49 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 20:06
Beiträge: 194
Wohnort: Hirschaid
Hi Jockel!

Benutze den SB-80DX mit der Ur-D1, dazu sowohl den beigelieferten Joghurtbescher als auch einen Lumiquest 80-20.

Hi Sam!

Habe nun beide (SD8A & Turbo Z) da & muss dsagen, den SD8A schicke ich wieder zurück. Denn neben der längeren Nachladezeit als das Quantum gibt es gerade was das Handling & die Schnelligkeit im anbringen angeht große Nachteile beim Nikon: 1) die Gürtelschlaufe, die Tasche musst Du ja schon daheim in den Gürtel eoinbrinegn, wenn Du Deinen Gürtel nicht vor Ort nochmal lösen willst (OK, bei großen Taschen kein Problem). DA ist das Quantum mit der "Einhängefunktion" besser. 2) Kabel: beim SD8A einen vorne für die externe Stromquelle und das Syncrokabel an der Seite. Quantum: nur das externe vorne.
Wozu dient eigentlich das Nikon-Synchro-kabel?

Also, Leute, danke für die ganzen Tipps!
Grüße, Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2002, 10:37 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 21:25
Beiträge: 77
Wohnort: Rhein-Main Gebiet
Ja den Ministrip musst du vollziehen wenn Du das Ding in den Gürtel einfädelst, ich stecke es halt in die Hosentasche. Für was das Synchrokabel ist weiss ich auch nicht aber es funtioniert auch ohne das es eingesteckt ist aber es einfach abzuschneiden habe ich mich noch nicht getraut. Viel Spass mit Quantum!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2002, 11:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
hi, stefan. mir gweht es genauso wie dir. habe auch das sd 8 a, weiß nicht, wozu das kleine kabel ist, benutze es nie, und habe mich auch nie getraut, es abzuschneiden.
Frage an Alle: WEISS JEMAND, WOFÜR MAN BEIM SD8A DAS KLEINE KABEL BRAUCHT, DAS IN DIE BLITZ-SYNCHRO-BUCHSE PASST??????????

danke
mario (und ich glaube, auch im namen von samphoto fragen zu dürfen)


SAMPHOTO hat geschrieben:
Ja den Ministrip musst du vollziehen wenn Du das Ding in den Gürtel einfädelst, ich stecke es halt in die Hosentasche. Für was das Synchrokabel ist weiss ich auch nicht aber es funtioniert auch ohne das es eingesteckt ist aber es einfach abzuschneiden habe ich mich noch nicht getraut. Viel Spass mit Quantum!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2002, 11:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
hi, stefan. mir gweht es genauso wie dir. habe auch das sd 8 a, weiß nicht, wozu das kleine kabel ist, benutze es nie, und habe mich auch nie getraut, es abzuschneiden.
Frage an Alle: WEISS JEMAND, WOFÜR MAN BEIM SD8A DAS KLEINE KABEL BRAUCHT, DAS IN DIE BLITZ-SYNCHRO-BUCHSE PASST??????????

danke
mario (und ich glaube, auch im namen von samphoto fragen zu dürfen)


SAMPHOTO hat geschrieben:
Ja den Ministrip musst du vollziehen wenn Du das Ding in den Gürtel einfädelst, ich stecke es halt in die Hosentasche. Für was das Synchrokabel ist weiss ich auch nicht aber es funtioniert auch ohne das es eingesteckt ist aber es einfach abzuschneiden habe ich mich noch nicht getraut. Viel Spass mit Quantum!!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de