Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 01:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 17:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 10:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Eine Frage an die Rechenkünstler:

Wieviel Wattsekunden hat ein SB800 bei ca 35 mm ???

Wieviel Wattsekunden haben zwei SB800 parallel nebeneinander bei ca 35 mm ???


Andy

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 19:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Ähmm, nur mal so, die Frage ist schon etwas falsch gestellt:
Die abgegebene Lichtmenge (in Ws) ist natürlich völlig unabhängig von der Reflektorstellung.

Ansonsten glaube ich nicht, daß man das überhaupt ausrechnen kann, ohne die internen Daten des Blitzes zu kennen.

Außerdem natürlich: Wozu willst Du das eigentlich wissen?

Zwei SB-800 haben übrigens immer genau die doppelte Leistung (in Ws) wie einer. (Abgesehen von Produktionstoleranzen.)

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 20:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 10:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Wollte wissen ob sich ein Profoto 600 WS zu kaufen lohnt.

Auf was kommt nun ein SB800 ???


Andy

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 20:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 11:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
Hallo, Andy, (nach langem mal wieder direkten Kontakt :-)

also nach der Rechnung auf dieser Seite

http://www.digitalfotografie.beitinger. ... index.html

hat der SB-800 wohl eine Leistungsabgabe von etwa 64 Joule, was dem gleichen Wert in Wattsekunden entspricht, weil es im Grunde das Gleiche mit anderer Bezeichnung ist. Klingt ja extrem niedrig, ist es aber in der Praxis nicht, weil z.B. der Unterschied zwischen 64 Wattsekunden und den 100 Wattsekunden der kleinsten Studioblitzer nur gut eine halbe Blende beträgt, da die Leistungszahlen im Quadrat ab- bzw. zunehmen, wie die Blendenzahlen ja auch. Auf dieser Website ist alles ausführlichst erklärt...

Viele Grüße vom TOM

P.S. zu @Manfred: die Überlegung so einer Geschichte ist schon interessant, und zwar z.B. um zu wissen, was der gerätetechnische Aufwand, den man betreibt, wenn man on location eine portable Studioblitzanlage mitnimmt, im Gegensatz zu den kleinen und leichten SB´s von Nikon, vergleichsweise überhaupt bringt. Den steuerungstechnisch sind die Kleinen ja dermaßen gut geworden, dass sie auch bei anspruchsvoller Lichtführung schon eine Alternative zu den großen Teilen bieten...

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 20:35 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 11:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
aahhh, warst gerade zwischendrin mit Deiner Antwort, Andy,

also nach der Rechnung müsste der Leistungsunterschied zwischen einem SB-800 und einem 600er Profoto etwa bei etwas mehr als 3 Blenden liegen (64 zu 128 zu 256 zu 512 und ein bischen mehr zu 600) also ganz einfach genau wie man eine Blendenreihe fortzählen würde.

Grüße vom TOM

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 20:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 10:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
In Innenräumen und bewölktem Wetter komme ich mit den SB800 gut zurecht (mit Quantum Turbo ca 1,4 Sec 1/1 Leistung)

Bild

... aber bei Sonne sieht das anders aus ........

Mag halt keine zig Kilos mir mir herumtragen ....... aber der neue Akku Blitz von Profoto mit 600 WS ist interessant ... aber teuer.

Andy


---warum habe ich bloß meinen Norman 200B verkauft ??????

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 21:56 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
@Tom:

> hat der SB-800 wohl eine Leistungsabgabe von etwa 64 Joule,

Tja da wäre aber interessant, wie dieser Wert ermittelt wurde.
Beachten muß man vorallem, daß die Leistungsangabe von Studioblitzen ein Bruttowert ist, also die gesamte abgegebene bzw. aufgenommene Energie darstellt. Wie hoch der Wirkungsgrad dabei ist, also wieviel von dieser Gesamtenergie als Licht und wieviel als Wärme abgegeben wird ist noch die Frage.

Ich dachte mir, daß es letztlich um einen Vergleich der Lichtleistung Kompaktblitz vs. Studioblitz geht. Da aber hier die Frage des (wohl unbekannten) Wirkungsgrads eine wichtige Rolle und mir im Moment auch nicht klar ist, WIE man die Leistung bei Kompaktblitzen zuverlässig messen kann (die genannte Webseite schweigt sich dazu ja aus und übernimmt einfach irgendwelche Angaben anderer Seiten), halte ich eine halbwegs genaue Aussage eben nicht für möglich. Für eine grobe Abschätzung der Größenordnung mag es wohl reichen.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2007, 22:25 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 22:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Blöde Frage:
Kann man nicht einfach mit einem Belichtungsmesser in einem ansonsten dunklen Raum messen, wie viel der SB800 abgibt und wie viel z.B. ein 500WSec Studioblitz abgibt?

Das sollte doch die Antwort auf die Frage geben, oder?

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2007, 09:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
@JuMayr: Nein kann man nicht.

Auf diese Weise könnte man die Leitzahlen vergleichen, jeweils bezogen auf die konkrete Reflektorstellung des SB800 bzw. auf den verwendeten Lichtformer beim Studioblitz.
Aber da die Lichtleistung eines Studioblitzes natürlich vom Lichtformer unabhängig ist, ein Beli aber ganz sicher verschiedene Werte anzeigt je nach verwendetem Lichtformer, ist diese Methode zur Ermittlung der Lichtleistung nicht anwendbar.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2007, 14:16 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 10:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Ein kurzer Test hat ergeben:

Abstand 2 m 100 ASA

EL 500 Schirm 11 Reflektor 22

SB800 Schirm 5.6 Reflektor 11,5

2 x SB800 Schirm 5.6,7 Reflektor 16,3

Profoto AcuteB 600WS Schirm ??? Reflektor 64,2
http://www.profoto.se/upload/img/Press_Releases_AcuteB600_EN.pdf


Dunkle Belichtung bei Sonne ca 1/250 bei Blende 11 der SB800 mit Schirm ist hier nicht zu gebrauchen, auch nicht mit 2 x SB800 = knapp Blende 8.




Andy

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2007, 21:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Gib es zu, Andy, das einzige, was Dich am Profoto reizt, ist der eingebaute Pocket Wizard! 160 Blitze bei 600 Ws - das ist im Vergleich zum Tronix Explorer doch ein Witz, oder??? Der macht bis zu 1000 Blitze bei bis zu 1200 Ws. Bist Du nicht mehr zufrieden damit?

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2007, 21:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003, 09:21
Beiträge: 317
Wohnort: Berlin
Meine Kamera: Nikon D700
Hatte auch mal daran gedacht 4 Metz 45er in "Ringblitzanordnung" an einer grossen Softbox zu installieren,
oder meine SB's mit zwei weiteren SB 800ern upzugraden.
Mein Gefühl sagte, das die Leistung im Extremfalle doch nicht reichen würde.
Vorerst hilft mir im Augenblick der Explorer, ein Porty ist finanziell nicht drin,
was kostet so ein Profoto 600 WS (habe im Netz keine Preise gefunden)?
Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 09:10 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 10:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
@ Mario der Profoto Acute B600 mit Kopf (6.3 kg) ist um leichter als ein EL500 mit Explorer (ca. 10 kg) aber der Acute B 600 mit 2,6 sec nicht sehr viel schneller.

@ Jürgen Acute B600 mit PocketWizard 2320 EUR der Kopf 700 EUR alles incl. MwSt.


Am 19.04.2007 ist die PCP Tour 2007 in Fellbach/Stuttgart .... dort noch mal schauen.

http://www.pcp-online.eu

Vieleicht doch ELINCHROM D-Lite 4 (1,3 Kg bei 400 WS) mit Explorer.

Andy

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 10:53 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Andy Stuttgart hat geschrieben:
@ Mario der Profoto Acute B600 mit Kopf (6.3 kg) ist um leichter als ein EL500 mit Explorer (ca. 10 kg) aber der Acute B 600 mit 2,6 sec nicht sehr viel schneller.


Nur wegen der Gewichtsersparnis und des schöneren Aussehens? Nee, dann müsste ich auch meine Freundin austauschen ;-) (böse...)


Andy Stuttgart hat geschrieben:
@ Jürgen Acute B600 mit PocketWizard 2320 EUR der Kopf 700 EUR alles incl. MwSt.


Das sind 3000 Affen. ICH wüsste damit echt was Besseres anzufangen. Aber man braucht ja schließlich ab und zu auch mal was Neues.

Andy Stuttgart hat geschrieben:
Vieleicht doch ELINCHROM D-Lite 4 (1,3 Kg bei 400 WS) mit Explorer.

Andy


Kann ich empfehlen. Ist klein, leicht, leistungsstark und sicher ausreichend, solange Du nicht vier Stunden am Stück alle zwei Sekunden blitzen musst.

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2007, 14:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 17:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
mario hat geschrieben:
Andy Stuttgart hat geschrieben:
@ Mario der Profoto Acute B600 mit Kopf (6.3 kg) ist um leichter als ein EL500 mit Explorer (ca. 10 kg) aber der Acute B 600 mit 2,6 sec nicht sehr viel schneller.


Nur wegen der Gewichtsersparnis und des schöneren Aussehens? Nee, dann müsste ich auch meine Freundin austauschen ;-) (böse...)


Boah, alter ! Datt sach ich ihr aba ;-)

Also ich finde die Preise echt gesalzen !
Kann mir mal einer erklären was denn da nun so teuer ist ?
Ich habs bei unsern PW PLUS II schon nich kapiert...

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de