Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 13:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stromspannung USA
BeitragVerfasst: 04.07.2007, 20:29 
Offline

Registriert: 23.03.2005, 19:39
Beiträge: 7
Wohnort: Köln
Hallo Leute
Ich beabsichtige im August / September un die USA zu reisen.
Da dort eine andere Stromspannung herscht 110-120 Volt 60 hz., werde ich wohl mein Original Akuladegerät der D70 nicht verwenden können.
Oder doch ???
Kann mir jemand nen Tipp geben, welches Gerät ich mir am besten zulege ?
Muss ja nicht unbedingt von Nikon sein.
Gruß und Danke im Vorraus
Horst

_________________
D200,diverse Objektive, SB600, kleine Studioblitzanlage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.2007, 20:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 21:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Sicher das das Netzteil nicht 110 bis 230Volt verträgt? Kenne das gar nicht mehr anders (ohen jetzt zu wissen, wie es bei meinem netzteil von der D2x ist)

Mein Laptop-Netzteil kann das...brauche dann nur ein anderes Stromkabel/Adapter.
Schaue mal in die Anleitung. Da sollte das sicher drin stehen (oder auch auf dem Ladegerät selbst)

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.2007, 21:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Das MH-18 Ladegerät einfach mal umdrehen.

Da gibt es einen Aufkleber zu entdecken!!!!

Und auf dem steht?

100-240 Volt 50-60Hz.

Und wieder was gelernt :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.2007, 21:49 
Offline

Registriert: 23.03.2005, 19:39
Beiträge: 7
Wohnort: Köln
Hallo Jo
Das zeigt doch mal wieder:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!!!!
Danke
Horst

_________________
D200,diverse Objektive, SB600, kleine Studioblitzanlage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.2007, 22:36 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 19:41
Beiträge: 1430
Wohnort: Frechen
Meine Kamera: Nikon D3
Hi,

ich habe -ohne etwas umzustellen- einfach mein 220V-Ladegerät in die 110V-Steckdose gesteckt, geht auch problemlos.

Das Laden dauert wegen der halben Saftmenge nur doppelt so lange.

Selbst mit dem Rasierapparat klappte das, der lief auf halber Drehzahl.

Grüße,
Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.07.2007, 09:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Andreas hat geschrieben:
Selbst mit dem Rasierapparat klappte das, der lief auf halber Drehzahl.


Was dazu geführt hat, dass ich Mitte 2005 für etwa drei Wochen Vollbarträger war :-)

Mit besten Grüßen

Jens

P.S. Der Rest funktioniert problemlos.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de