Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 06:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Taug der IMac was?
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 14:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2003, 20:14
Beiträge: 407
Wohnort: Siegen
Hi Leute,

auch wenn ich euch mit dem Mac Zeug nerve aber ich hab noch viele Fragen:-)
Ich überlege jetzt auch noch meinen PC gegen einen IMac zu tauschen.
Also so zu sagen eine neue Dunkelkammer:-)
Habe im Moment eine große HP Workstation und einen NEC 2190 SpectraView. Der Monitor ist geil, die HP Workstation ist eben ein PC.

Ich überlege alles gegen den großen iMac 24" ein zu tauschen. Ist die Entscheidung wohl die richtige? Ich bin mir nicht sicher.

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 17:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
...definitiv richtig, die Entscheidung! Wir (meine Frau und ich) arbeiten als Werbeagentur im grafischen und bildbearbeitungstechnischen Highend-Bereich jetzt sogar mit den iMacs. Die Bildschirme sind (Apple-typisch) sowieso klasse, und auch die Performance ist mitlerweile so gut, dass man nicht mehr unbedingt einen großen G5 Standrechner braucht. Meine Photoshop-Composings haben in geöffnetem Zustand mit zig Ebenen und Masken zum Teil eine Größe von einem bis heran an zwei Gigabyte! Und der iMac bewältigt alles problemlos. Bildschirme sind einwandfrei kalibriert, das müssen sie ja für reproduzierbare Ergebnisse im Printbereich auch sein. Also, der iMac ist eine gute Entscheidung. Nur eben schade, dass die ganz neuen den blöden Glanzbildschirm haben. Da muss die Standortwahl eben gut sein...

Viele Grüße vom TOM

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 19:15 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 13.03.2002, 18:27
Beiträge: 186
Wohnort: Weener
Hallo Thomas,

ich habe seit drei Monaten auch einen iMac. Hätte mir so ein Apple schon viel, viel eher zulegen sollen. Die sind richtig klasse! In unserem Verlag/Zeitung arbeiten alle mit Apple und das seit Jahren.

Ich kann Dir einen iMac nur empfehlen.....

Lieben Gruß
jan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 19:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Thomas, wenn es nicht auf´s Geld ankommt dann würd ich mir nen MacPro holen. Frag mal den Falko :-)
Klar bekommst du auch schon viel Leistung mit den iMacs,
aber ich mag nicht so gerne alles in einem.
Ist ne Macke von mir.
Außer bei Notebooks. Aber bei den stationären finde ich das nicht so gut.

Das ist jetzt aber nur meine Meinung und ich habe einen iMac auch nur ganze 2 mal bedient. An nem MacPro hab ich schon Video´s bearbeitet und das mit HD Material. Vielleicht ist der auch eher dafür gedacht ?

Aber wenn Fototom mit 2 GB PSD´s keine Probleme hat: Why not :-)

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 19:57 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2003, 20:14
Beiträge: 407
Wohnort: Siegen
Doch Carloz,

ich muss zugeben es kommt mir schon ein bissel aufs Geld an. Den Mac Pro bekomme ich nicht unter 2500,-€ Und dann hab ich immer noch meinen Monitor mit 21":-(
Außerdem hab ich grade großen gefallen an dem alles in einem gefunden. Dann wäre ach endlich der PC unter dem Schreibtisch weg. Das hätte noch den Vorteil, dass ich nicht immer achtgeben muss ob mein kleines Töchterchen nicht in der nähe ist, die nämlich den Taster mit den bunten Lichtchen am PC super interessant findet:-)))

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 19:59 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
moere5 hat geschrieben:
Doch Carloz,

ich muss zugeben es kommt mir schon ein bissel aufs Geld an. Den Mac Pro bekomme ich nicht unter 2500,-€ Und dann hab ich immer noch meinen Monitor mit 21":-(
Außerdem hab ich grade großen gefallen an dem alles in einem gefunden. Dann wäre ach endlich der PC unter dem Schreibtisch weg. Das hätte noch den Vorteil, dass ich nicht immer achtgeben muss ob mein kleines Töchterchen nicht in der nähe ist, die nämlich den Taster mit den bunten Lichtchen am PC super interessant findet:-)))


Okay, das mit deinem Töchterchen ist DAS Killerargument ;-)

Nee, hat schon viele Vorteile.
Wenn ich einen hier stehen hätte dann würde ich vielleicht auch nix mehr anderes wollen.
Weißt ja: Was der Bauer nicht kennt... ;)

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 20:02 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2003, 20:14
Beiträge: 407
Wohnort: Siegen
Na ich will es mir ja auch nicht schön reden, deshalb frag ich ja Euch:-)
also das mit dem Töchterchen ist echt schon mal wirklich nervig.:-) jetzt hab ich LED und Taster mit schwarzem Iso-Band abgelebt:-))

_________________
Gruß Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 21:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 20:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Ich hatte den MacPro zusammen mit einem Freund gekauft...also jeder einen.
Wir machen das leider viel zu oft...und er hat auch mehr Geld...anderes thema.

Aber zurück. Er hat seinen MacPro jetzt wieder verkauft und sich einen iMac geholt, da er einfach den Macpro nicht wirklich ausnutzt.
Da habe ich mal nicht mitgemacht, da mir die derzeit 6GB RAM und die Möglichkeit mehrerer Festplatten im System zu haben wichtiger war (Daten liegen eigentlich auf dem Server - nutze die zweite interne als Backup der wichtigesten Daten vom Server und MacPro - zusätzlich zu externen ... bin gebranntes Kind)

Wenn Du allerdings auf die Erweiterungsmöglichkeiten verzichten kannst, hole Dir den iMac. Ist definitv ein klasse Teil! (und ne Fernbedinung dabei....*grins*)
Wenn ich mich recht erinnre, dann ist die HD nicht tauschbar, also gleich schön groß ordern). RAM würde ich dann nachrüsten (falls Du direkt bei Apple kaufst...die sind da sehr teuer)
Die Möglichkeit einen externen Monitor (also einen größeren) gibts auch, da bist Du also nicht limitiert.

Kurz...los sieh zu, das Du Geld unter die Leute bringst ;-)

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.12.2007, 23:12 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.11.2002, 05:47
Beiträge: 731
Wohnort: MG
Meine Kamera: Nikon D800
Kauf die den 24" IMac, dann hast Du ruhe.
Bei dem 24"ist das Display besser als bei den kleineren.


CU

Carlos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2007, 10:35 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 05.09.2003, 07:45
Beiträge: 17
Wohnort: Wilsdruff
Da habe ich gleich eine Frage an die vielen I Mac-Nutzer.
Ich habe einen 20" IMac, doch es ist mir noch nicht
gelungen den Monitor richtig mit dem Gretag Eye-One 2 zu kalibrieren.
Da am I Mac einige Einstellfunktionen fehlen.
Über Hilfen wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

Matthias


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2007, 12:41 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 20:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Matthias hat geschrieben:
Da habe ich gleich eine Frage an die vielen I Mac-Nutzer.
Ich habe einen 20" IMac, doch es ist mir noch nicht
gelungen den Monitor richtig mit dem Gretag Eye-One 2 zu kalibrieren.
Da am I Mac einige Einstellfunktionen fehlen.
Über Hilfen wäre ich sehr dankbar.


Welche einstellungen fehlen den?
Ich habe einen iMac mit dem Eye2 kalibrilert und keine Probleme gesehen.
Und das OS ist ja das gleiche...egal ob MBP, MacPro oder MacMini...

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2007, 17:34 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 05.09.2003, 07:45
Beiträge: 17
Wohnort: Wilsdruff
Es ist unser erster iMac und RGB-Einstellmögichkeit am Monitor sind ja nicht möglich. Die Eye2-Kalibrierung unserer alten Röhre stimmte mit den Ausdrucken unserer Epson - Gemini überein.
Der iMac ist zu rot. Das die Brillanz am TFT anders ist als an der Röhre ist klar, da muss man sich etwas umgewöhnen. Kalibriert ihr nur mit der Automatikfunktion?

Vielen Dank für die Antworten!

Matthias


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de