Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 17:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drucker A2+
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 18:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.07.2002, 20:37
Beiträge: 614
Wohnort: 26939 Ovelgönne
Meine Kamera: Nikon D
Ein Hallo in die Runde...

ich beabsichtige hochwertige Einzelprints auf wertigen Papieren zu erstellen und zu diese verkaufen.
Der Drucker wird nicht ständig im Einsatz sein, da ich für den Alltag andere habe.
Mit Epson bin ich bisher nicht zufrieden (A4). Hier stört mich eine gewissen Unzuverlässigkeit, schlechte Profile und das er jedesmal beim Anstellen jede Menge Tinte vepißt bei seinem sog. Selbsttest!

Neben der Zuverlässigkeit, den super Orginalfarben ;-)) interessiert mich auch der Verbrauch...

Über Erfahrungen und Meinungen würde ich mich freuen.

_________________
Beste Grüße Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 19:54 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 09.09.2004, 15:27
Beiträge: 127
Wohnort: Grevenbroich
Meine Kamera: D700 + D3x
Hallo Dieter,

nachdem ich nun seit über zwei Jahren mit meinem EPSON R2400 hochwertige Drucke bis A3+ produziere, kann ich Deine Erfahrung mit Epson nicht ganz bestätigen. Auch wenn mal 4-6 Wochen lang kein Druck gelaufen ist, habe ich noch nie Probleme mit der Zuverlässigkeit gehabt. Es gab auch noch keine eingetrockneten Düsen. Ja, der Tintenverbrauch ist gemessen an der Größe der Tintenpatronen hoch, aber hochwertige Drucke kosten halt auch etwas mehr. Ganz anders sieht das schon beim EPSON Stylus Pro 3800er aus. Dieser A2+ Drucker hat Tintenpatronen mit 80ml Inhalt und ist von den Tintenkosten erheblich günstiger. Wenn man dann noch den günstigen Preis von unter 1400€ sieht, dann ist das doch schon ein guter Kandidat.
Welche schlechten Profile meinst Du denn? Ich denke, das ist Sache der Papierhersteller und da habe ich bei Hahnmühle bisher immer die passenden Profile gefunden.
Eine gute Informationsquelle zum Thema hochwertige Drucke ist auch http://www.fineartprinter.de da findet man im Forum auch reichlich Diskussionen zu Druckern und Verbrauchsmaterial.
Den 3800 wollte ich mir schon zulegen, aber ich warte jetzt erst einmal die DRUPA Ende Mai ab. Vielleicht gibt es ja dann etwas Gutes und Günstiges.

Schöne Grüße
Johann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2008, 22:17 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 18.04.2003, 17:27
Beiträge: 120
Wohnort: Münster
Meine Kamera: D5,D810,F5,Pentax67
Hallo Dieter,

ich habe aktuell den Epson 3800 gerade wegen der
günstigeren Tinten. Und mein Gott mal A2 drucken
zu können stört ja nun auch nicht wirklich. Vorher
hatte ich den Epson 2100 der wirklich auch schon
ein Top-A3 Drucker war, aber mir gerade in SW-Prints
aufgrund seiner Tinten nicht so gut gefiel (zuviel
Bronzing- + Methamerie-Effekte). Das ist mit den K3
Tinten von Epson kein ernsthaftes Thema mehr. Der
2400er kann das natürlich auch hat aber eben die kleinen
Patronen.

Ich denke wenn Du wenigstens einmal die Woche
etwas druckst, solltest Du keine Probleme haben.

Auf die neuen Vivid-Magenta-Tinten braucht man
übrigens nicht wirklich warten, da die Auswirkungen
(etwas größerer Farbraum) sehr marginal sind.

Mit dem 3800er komme ich fast an meine Baryt-Abzüge
heran und das ist schon richtig klasse. Nur die Dichte
im Schwarz erreicht er nicht ganz.

LG Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008, 06:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
...also ich kann mich den Ausführungen von Johann ganz einfach nur anschließen, da ich ebenfalls den Epson 2400 benutze...

Viele Grüße vom Tom

_________________
http://www.DieBergerDesigner.de
http://www.seele-zeigen.de
http://www.nps.nikon.de/de/04_01_01_fot ... _id=667801


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008, 08:05 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Ich nutze seit Jahren den Epson Stylus Pro 4000 C8 (der kann 17 zoll) und bin sehr sehr zufrieden. Bei eBay gibts den teilweise für 500 €. Der Unterschied zum 4800 war mit blosem Auge zumindest für mich nicht ersichtlich. Deswegen tut bei mir weiterhin der 4000er seinen Dienst.

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.04.2008, 08:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.07.2002, 20:37
Beiträge: 614
Wohnort: 26939 Ovelgönne
Meine Kamera: Nikon D
Danke schon mal für die Anregungen. Ich habe nun gezielt mal für den 3800er geforscht und hier bestätigen sich die Aussagen.
Vielleicht gibt es ja zur Drupa ein Nachfolger und dar Abverkauf der alten Lagerware bringt noch einen hübschen Preisnachlass?!
Bin aber auch für weitere Anregungen offen.

_________________
Beste Grüße Dieter


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de