Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 23:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2008, 07:20 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 10.02.2003, 17:08
Beiträge: 249
Meine Platte hat 7.200 U/min. Wobei das doch eigentlich besser ist als 10.000 U/min, weil sie dann leiser ist, oder?

Viele Grüße
Ted


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2008, 08:24 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 09:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Mein Tip für leise PC's:

http://www.ichbinleise.de/


Andy

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.08.2008, 14:01 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Ted hat geschrieben:
Meine Platte hat 7.200 U/min. Wobei das doch eigentlich besser ist als 10.000 U/min, weil sie dann leiser ist, oder?

Viele Grüße
Ted


Die 10.000er ist nicht besonders laut.
Sie wird in eine Box eingebaut. Gibt es auch bei ichbinleise.de, oder silentmaxx.de. Habe selber 3 PC´s so aufgebaut.
Und die sind rattenschnell.
Ich würde mir an deiner Stelle die Kiste dadurch nicht ausbremsen.
Ich würd´s einfach mal versuchen, als Systemplatte.
Dann siehste ja wie laut es wird.

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Schnelle Festplatte
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 12:42 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 10.02.2003, 17:08
Beiträge: 249
Hallo CarloZ,

nachdem ich in den letzten Wochen nicht mehr dazugekommen bin, mir einen neuen PC zusammenzubasteln, scheint´s jetzt endlich zu klappen.

Als CPU ist der Intel Core2 Duo E8400 angedacht. Beim Mainboard bin ich noch dabei mich zu erkundigen...

Was aber die Festplatte betriffte, hatte ich mir jetzt noch mal deinen Hinweis angeschaut (WD Raptor Series 10K). Etwas überrascht war ich da beim Preis. Sind die tatsächlich deutlich teurer als z. B. die F1-Serie von Samsung, die ja schön leise sein soll? Der Preisunterschied kam mir relativ groß vor. Würdest du dennoch sagen, dass es sich lohnt?

Viele Grüße
Ted


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 14:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Ich bin sehr gespannt:
Ich habe mir nun zwei Stück der folgenden Platte bestellt:

60 GB OCZ Solid State V2 Drive Core Series 2,5" SATA2

Das ist eine Solid State Disk mit 170 MB / Sec. lesend und 97 MB / Sec. schreibend.

Wenn man diversen Testberichten glauben darf, dann wird dieser Wert in einem Raid 0 Verbund fast verdoppelt.

Ich werde, sobald die Platten da sind, Vista Ultimate 64 Bit (wg. 8 GB Ram) auf dieser Platte installieren und sowohl die Auslagerungsdatei vom Photoshop als auch die Lightroom Datenbank da drauf packen.

Der Vorteil der SSDs ist, dass mangels beweglicher mechanischer Teile praktisch keine Zugriffszeitverzögerung mehr da ist.

Ich werde auf jeden Fall berichten.

Achja.. Kostenpunkt 430 € brutto inkl. Versand.

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 18:25 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
> 60 GB OCZ Solid State V2 Drive Core Series 2,5" SATA2

Also wenn das die Platte ist, die letztens in der ct getestet wurde....
Gemessene Transferraten: 97 bzw. 37 MB/s
Und eine exorbitant hohe mittl. Zugriffszeit (R/W) von 123ms, das ist das 10fache einer modernen Festplatte. (Das Problem sind wohl vorallem die Schreibzyklen.)

Gemäß dem Test ist die einzig wirklich schnelle SSD die von Intel, leider praktisch noch nicht zu bekommen und bei einem Großabnehmerpreis von 600 USD (bei 76GB Kapazität) nicht wirklich günstig.
Dafür hat man dann Transferraten von 225/79 MB/s und 0,1ms Zugriffszeit.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 18:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
ManfredG hat geschrieben:
> 60 GB OCZ Solid State V2 Drive Core Series 2,5" SATA2

Also wenn das die Platte ist, die letztens in der ct getestet wurde....
Gemessene Transferraten: 97 bzw. 37 MB/s
Und eine exorbitant hohe mittl. Zugriffszeit (R/W) von 123ms, das ist das 10fache einer modernen Festplatte. (Das Problem sind wohl vorallem die Schreibzyklen.)

Gemäß dem Test ist die einzig wirklich schnelle SSD die von Intel, leider praktisch noch nicht zu bekommen und bei einem Großabnehmerpreis von 600 USD (bei 76GB Kapazität) nicht wirklich günstig.
Dafür hat man dann Transferraten von 225/79 MB/s und 0,1ms Zugriffszeit.

Gruß
Manfred


Das Vorgängermodel dieser Platte von OCZ war meines Wissens nach Testsieger. Dies ist die Nachfolgegeneration. Ich bin gespannt.
Wenn es nix taugt, dann schicke ich die Platten postwendend zurück.

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 20:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
JuMayr hat geschrieben:
Das Vorgängermodel dieser Platte von OCZ war meines Wissens nach Testsieger. Dies ist die Nachfolgegeneration. Ich bin gespannt.
Wenn es nix taugt, dann schicke ich die Platten postwendend zurück.


Hallo Jürgen,

Manfred hat recht.
In den Speedrausch wirst du damit sicherlich nicht kommen.
Ich habe eine SSD im MacBookAir und schnell ist was anderes.
Mir kam es aber auf die Robustheit an und da ist sowas natürlich unschlagbar. Ich denke in der nächsten Zeit werden einige SLC-SSD (MLC sind die billigeren und langsamen) auf dem Markt erscheinen.
128GB, und ich wäre zufrieden.

@Ted:

Zitat:
Was aber die Festplatte betriffte, hatte ich mir jetzt noch mal deinen Hinweis angeschaut (WD Raptor Series 10K). Etwas überrascht war ich da beim Preis. Sind die tatsächlich deutlich teurer als z. B. die F1-Serie von Samsung, die ja schön leise sein soll? Der Preisunterschied kam mir relativ groß vor. Würdest du dennoch sagen, dass es sich lohnt?


Ganz klares JA ! Wenn es dir auf speed ankommt, dann würde ich hier nichts sparen. Die Dinger sind echt der Knaller. Habe bisher im RAID5 und im RAID0. Noch schneller wären dann noch SAS PLatten mit 15K, aber die sind nun wirklich laut !

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 20:56 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Ich habe meiner Entscheidung diesen Bericht zugrunde gelegt.

http://www.nextlevelhardware.com/storage/battleship/

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 21:15 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
JuMayr hat geschrieben:
Ich habe meiner Entscheidung diesen Bericht zugrunde gelegt.

http://www.nextlevelhardware.com/storage/battleship/


Die Mtron Professional Series 16GB Solid State Drive ist eine SLC SSD.
Die OCZ sind MLC´s. Kein Vergleich.

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 21:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Hier ist noch ein Gesamttest:

http://www.tecchannel.de/storage/komponenten/1767940/

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.11.2008, 21:22 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Hier noch zur Info:

Zitat:
NAND-Speichertypen unterscheiden sich zusätzlich durch die SLC- oder MLC-Technologie. SLC steht für Single Level Cell und bedeutet, dass eine Flash-Zelle auch nur ein Bit speichert. Dieses definiert sich durch einen festgelegten Spannungslevel. Beim Flash-Typ Multi Level Cell (MLC) lassen sich in einer Zelle aktuell zwei oder vier Bitzustände speichern. Zum Auslesen müssen aber verschiedene Vergleichsspannungen angelegt werden, die Performance sinkt. Allerdings erlauben MLC-Flash-Speicher höhere Kapazitäten.


greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de