Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 19:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.09.2007, 20:44 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2002, 19:11
Beiträge: 99
Wohnort: Burgwedel
Hallo,
gibt es eine Möglichkeit, mit Capture 3 bei der Kamerasteuerung vom PC aus ein Livebild direkt am PC-Monitor kontrollieren zu können?

Oder ne andere preiswerte Möglichkeit (ich habe eine D100, mit der ich ebenso zufrieden bin, wie mit der damaligen Software Capture 3. Leider scheint Nikon nicht in der Lage, diese Software durch Updates auch für neuere Rechner funktionsfähig zu halten)?
Freundliche Grüße
Grafuso


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.09.2007, 21:36 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 22:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
GrafUso hat geschrieben:
Hallo,
gibt es eine Möglichkeit, mit Capture 3 bei der Kamerasteuerung vom PC aus ein Livebild direkt am PC-Monitor kontrollieren zu können?

Oder ne andere preiswerte Möglichkeit (ich habe eine D100, mit der ich ebenso zufrieden bin, wie mit der damaligen Software Capture 3. Leider scheint Nikon nicht in der Lage, diese Software durch Updates auch für neuere Rechner funktionsfähig zu halten)?
Freundliche Grüße
Grafuso


Livebild gibt's nur bei D3 und D300 und da brauchst Du dann eh Capture NX / Camera Control Pro 2.0

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 06:55 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
GrafUso hat geschrieben:
wie mit der damaligen Software Capture 3. Leider scheint Nikon nicht in der Lage, diese Software durch Updates auch für neuere Rechner funktionsfähig zu halten)?


Das Update zu Capture 3 heisst Capture 4.x, und dessen "Update" Capture NX. Welche Software-Firma bitte bietet denn (kostenlose) Updates zu uralten Software-Versionen an?

Aber Deine eigentlich Frage hat ja Thilo schon beantwortet.


Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 11:39 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 09:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hi!

Capture ist grundsätzlich ein Bearbeitungsprogramm für Fotos, die Nikon-Software für Kamera-Steuerung heisst Camera Control.
Allerdings ist die in Capture 4.x integriert, ab NX muss/kann man sie separat kaufen. Wie es bei NC 3.x aussieht, weiß ich nicht.

Ein Livebild kann aber auch Camera Control nicht anzeigen, da diese Funktion bei älteren Kameras einfach System-bedingt nicht unterstützt wird. Erst mit der D3(00) wird die Brücke zwischen DSLR und Kompaktkamera geschlagen.

Einzige Alternative für ein Livebild wäre da meines Wissens der Kaiser Zig-Viewer S2A (für D100). Der bietet im Gegensatz zur Standart- und R-Variante auch einen AV-Ausgang, womit man das Livebild zumindest auf einem Fernseher betrachten kann. Einen entsprechenden Anschluß an der Grafikkarte vorrausgesetzt geht das auch am Rechner. Allerdings soll die Bildqualität für immerhin rund 430,- € ziemlich mies sein....

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 13:44 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 02.04.2003, 13:35
Beiträge: 41
Wohnort: I- Meran
Habe mir mal aus Vorfreude auf die D3X den Samsungmonitor Syncmaster 940MW bestellt der einen Videoeingang hat und benutze ihn inzwischen beim Kunden um die Bilder zu kontrolieren und zu besprechen will die Bilder sofort sehen und nicht erst auf den PC laden wenn ich dann noch über den Monitor scharf stellen kann mit der D3X das wäre in mancher Situation genial
ob das klappt ????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Capture 3 Kamerasteuerung
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 17:22 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2002, 19:11
Beiträge: 99
Wohnort: Burgwedel
Hallo Mike und Thilo,
Euch zunächst herzlichen Dank für die konstruktiven Antworten.


Hallo Manfred,
ich hab mich erst einmal in Deinem Profil informiert und meine Vermutung war richtig: Du bist Profi! Ich kann mir vorstellen, dass es in dem Bereich für einige wichtig erscheint, jedes neue Nikonmodell der Profi-Klasse einzusetzen und die entsprechende Software unbedingt auf den allerneuesten Stand zu bringen – koste es, was es wolle.
Es gibt hier aber nicht nur die gelernten Fotografen oder Fotodesigner im Forum, sondern auch die Amateure, die nicht jeden Trend und jede Neuerung mitmachen (müssen) So wie ich nicht gleich auf VISTA umsteigen muß oder den neuesten MAC haben muß, genauso wenig brauche ich als Amateur jedes Mal die neue NIKON-Kamera oder die 4. oder 5. neue Version einer bis dato guten Software. Was ich möchte ist gute Qualität bei der Hardware und eine gewisse Kompatibilität sowie „Laufzeit“ einer Software auch auf Rechnern, die drei Jahre später auf den Markt kommen. Es kann ja gut möglich sein, dass diese Einstellung nicht mehr zeitgemäß ist. Aber ich erwarte von einer Firma, die einmal nicht nur zu den Spitzenherstellern von Kameras gehörten (F2, F3,...), sondern auch einen adäquaten Service hatten (im Sinne von Kundenzufriedenheit!) die Fortsetzung dieses Kurses. Wenn ich dieses Problem (Capture 3 war nicht auf einem Rechner mit AMD installierbar) einem Service-Mitarbeiter von NIKON mitteile und mich mit der unbefriedigenden bis dürftigen Antwort (s.u. *) zufrieden geben soll, hätte er auch schreiben können: „Versuchen Sie es mal bei CANON oder .....“
Es erfreut jeden Mitarbeiter von NIKON, wenn es Menschen gibt, die solche (unbedachten) Sätze schreiben wie:
„Das Update zu Capture 3 heisst Capture 4.x, und dessen "Update" Capture NX. Welche Software-Firma bitte bietet denn (kostenlose) Updates zu uralten Software-Versionen an?“ Nach dem Motto: „Wann kann ich denn bald wieder ein neues Update bei Euch kaufen?“
Man sollte auch schon mal als Profi die Geschäftspolitik einer Firma, bei der man ab und zu mehrere 1000 € lässt, reflektieren. (Es sei denn, es kommt nicht so drauf an).

Seit meiner letzten Anfrage mit der entsprechenden Antwort unten habe ich nichts mehr gehört. Auch wenn der Mitarbeiten den Anschein erweckt, daß Nikon da etwas Nachholbedarf hat.
Ich hoffe, Manfred, dass du die doch kritikwürdigen Zustände nachvollziehen kannst und Verständnis dafür aufbringen kannst, dass sich unter den Nikon-Kunden nicht nur Profis befinden, sondern jede Menge Amateure, die "nicht blöd" sind oder "Geiz nicht geil" finden, aber von Firmen wie NIKON nicht im Regen der Service-Wüste Deutschland stehen gelassen werden wollen.

Freundliche Grüße
GraUso



(*)"Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Dies ist ein bekanntes Problem, das schon von einigen Kunden berichtet worden ist. Windows stürzt ab, wenn die Software gestartet wird. Dies passiert vor allen Dingen auf Rechnern mit einem AMD Athlon 64 Prozessoren und teilweise auch auf PCs mit einem Intel Xenon Prozessor. Verursacht wird das Problem durch die Data Execution Prevention der Software, die konzipiert wurde, um Prozesse zu verhindern, die Schäden verursachen. Beispielsweise durch Viren oder andere schädliche Programme. Sie haben natürlich Recht. Es wäre dringendst nötig, dass Nikon ein Bugfix auf den Markt bringt, damit dieses Problem nicht mehr auftritt. Nur leider bin ich auch kein Programmierer, der sowas programmieren könnte. Deshalb kann ich von dieser Stelle auch nur sagen, dass es sich dabei um ein allgemeines Problem handelt und verbinde das mit der Hoffnung, dass es von Nikon schnellstmöglich behoben wird .
Ich hoffe Ihnen weitergeholfen haben. Sollten Sie noch weitere Fragen oder Anregungen haben, zögern Sie nicht, unser Supportteam zu kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

A. K.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.10.2007, 21:50 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Bei den geschilderten Problemen, die sich irgendwo zwischen Kernel-Versionen, Windows Updates und Sicherheitsfragen abspielen, ist es selbst für die Entwickler recht verzwickt. Von daher finde ich die Offenheit des Support-Mitarbeiter ohne Programmierkenntnisse eher als bemerkenswert, denn als besonders kritikwürdig.

Nikon Produkte gehören sicher nicht zu den Billigartikeln, aber ich habe absolut keine Lust jetzt auch noch Pflegeaktionen zu längst abgemeldeten Produkten mit zu bezahlen. Wer einmal die Verbesserungen an Capture NX in der neuen Version gesehen hat und die immer noch vorhandenen Bugs sieht, dem ist sicher klar, das die Entwickler Wichtigeres zu tun haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 05:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 09:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Das eigentlich Schlimme daran ist meiner Meinung aber nicht der fehlende Support für ältere Software bzw. deren Weiterentwicklung.
Viel schlimmer ist doch, daß man quasi gezwungen wird die neue Software zu kaufen, wenn man auch eine neue Kamera anschafft!
Bestes Beispiel dafür ist doch die fehlende Unterstützung für die D2Xs bei Capture vor NX.

Eine Weile gab es für Capture 4 im Netz ja noch die Version 4.4.1 zu finden, die erstaunlicherweise mit der D2Xs keine Probleme hatte. Mittlerweile finde ich diese Version nirgens mehr. Ich wurde quasi von der Kamera gezwungen, NX zu kaufen....

Das es offensichtlich auch anders geht, zeigt wohl das D2X-Firmware-Update zur Beinahe-D2Xs. Allerdings halte ich eine solche Maßnahme eher für marktwirtschaftlichen Selbstmord!

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 08:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 20:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Da ich jetzt auch kein Entwickler bin...aber ein wenig kenne ich mich da auch aus.

Capture 3.0 ist alt. Ich denke, das wir uns da einig sind. (Wie alt weiß ich jetzt nicht, aber alt ;-))

Ein Update bzw eine neue Version ist ja nicht ein neues Programm, sondern auch ein Bugfix. Wenn Du Deinen Rechner aktualisiert, und/oder auch das Betriebssystem, dann wird es immer wieder Software geben, die dann Probleme macht.
Von Nikon zu verlangen, dann für eine solch alte Software noch einen Bugfix zu entwickeln, ist in meinen Augen absolut am Leben vorbei.
Es ist super unwirtschalftlich, für WENIGE Leute einen solchen Aufwand zu betrieben. Software entwickler sind extrem teuer.
Es gibt zwei Nachfolge-Versionen und die Dritte (für D3 und D300) ist ja angekündigt.

Bei Dir lief Capture die ganze Zeit. Das habe ich so richtig verstanden, oder? Da Du etwas geändert hast....sorry, wenn ich das so sage. Dein Pech.
Verstehe mich nifcht falsch, aber Du kannst Di den Aufwand nicht vorstellen, alte Software auf jede System anzupassen. Und das wenn die Software fktisch unverkäuflich ist. Natürlich wird das noch eine Zeit nach erscheinen der neuen Version gemacht, aber irgendwann ist eben schluss.
Würde Nikon dazu gezwungen werden, dann önnten wir uns entweder vom Support verabschieden, oder noch mehr Geld für den ganzen Kram zu zahlen. Wir müssen eben den Laden finanzieren.


Verstehe mcih nicht falsch. Ich habe kein Problem damit, das man noch alte Sachne benutzt. Absolut im Gegenteil. Wir haben in der Firma noch 4 "alte" Platinenbestücker, die noch (und nur) unter Windows 98 laufen...und das hat michs chon viele Nerven gekostet.
Aber wenn Du einen Teil der Kette tauschst, darfst Du Dich nicht beschweren, wenn es Probleme geben wird.

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Capture 3 Kamerasteuerung
BeitragVerfasst: 02.10.2007, 10:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Hallo GrafUso!

Da Du mich direkt ansprichst, muß ich fast noch antworten, auch wenn eigentlich alles gesagt wurde:

GrafUso hat geschrieben:
Hallo Mike und Thilo,
ich hab mich erst einmal in Deinem Profil informiert und meine Vermutung war richtig: Du bist Profi! Ich kann mir vorstellen, dass es in dem Bereich für einige wichtig erscheint, jedes neue Nikonmodell der Profi-Klasse einzusetzen und die entsprechende Software unbedingt auf den allerneuesten Stand zu bringen – koste es, was es wolle.


Das hat erstmal überhaupt nichts mit Profi oder nicht zu tun. (Und daß Profis beliebig Geld zur Verfügung haben, ist wohl eher ein Märchen!)

Aber versuch doch mal von Adobe, Mircrosoft, Corel oder wen auch immer, einen Patch bzw. ein Update für eine ältere Software-Version zu bekommen. Falls Du nicht gerade Business-Großkunde mit Supportvertrag bist, wirst Du keinen Erfolg haben. Und nicht anders ist es bei Nikon.
Über die wirtschafltichen Hintergründe wurde genug geschrieben, die Situation ist überall so, egal ob man das gut oder schlecht finden mag.

Auf die übrigen unterschwelligen Seitenhiebe auf meine Person will ich mal lieber nicht eingehen...


Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de