Digital-SLR Profiforum

Das Forum wird zum Jahresende 2017 geschlossen. Neuanmeldungen sind schon jetzt nicht mehr möglich.

XXX
Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 02:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2008, 21:12 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 16.09.2003, 13:06
Beiträge: 103
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3 D700 D800 F100
Hallo Ludwig,

hab vielen Dank für Deinen Photoshop Tipp, der war gut.

Allerdings finde ich die Lösung mit den Häkchen auschalten unbefriedigend, die sind winzig, und mann muss die dann alle nach und nach an/ausschalten.
Das war seiteher ein klick und es war ALLES aus oder an. Damit konnte man wirklich arbeiten und sehen was man da so macht.

Naja, ich muss mich wohl damit abfinden, auch wenn das für mich ein echter Wehrmutstropfen an der D3 ist......

Viele Grüße,

Oli

_________________
warum sich aufregen......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2008, 13:16 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 30.12.2005, 23:35
Beiträge: 77
Wohnort: Siegen
Meine Kamera: D3 / D800
Habe zufällig von eurem captureNXfrust gelesen. Super workflow / Übersicht / bildbearbeitungusw. bietet lightroom. Auch die Entwicklungsergebnisse für die D200 find ich absolut klasse, kann ich nur empfehlen. PS brauche ich eigentlich nur für Rahmen etc.

Einziges Manko bei D3 Entwicklung: Bilder werden zunächst beim Import in knackigen D3-Farben dargestellt, kurz darauf werden die Farben wieder flauer. Kann man zwar in LR unter Präsenz: Klarheit / Sättigung / Lebendigkeit wieder selbst nachbessern/herstellen, aber ich hät gern mal die Originalentwicklung von der D3 direkt in LR.

@JuMayr: hast dus schon gelöst, oder das Problem bei dir gar nicht aufgetaucht??

lg schorsch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 16:10 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 29.09.2003, 12:43
Beiträge: 68
Wohnort: Egmating
Hallo,
ich bearbeite seit kurzem meine RAw´s aus der D2X mit Adobe Bridge.
Geht sehr gut und schnell. Natürlich auch die Übergabe an PS.
Kann mich einfach an dieses NX nicht gewöhnen. Sowas von umständlich hab ich noch nicht gesehen. Die scheinen wirklich ohne Hirn zu arbeiten.
Gruß Heinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 18:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Ich muss mal eine Lanze für NX brechen. Abgesehen davon, daß die Bearbeitung bei eingeschaltetem active-delighting deutlich langsamer ist, erreiche ich sehr gute Ergebnisse in angemessener Zeit. An die neuen Eigenheiten gegenüber dem alten Capture habe ich mich mittlerweile gewöhnt und kann auch nicht mehr anders.

Gruß
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 20:50 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 22:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
harryhain hat geschrieben:
Ich muss mal eine Lanze für NX brechen. Abgesehen davon, daß die Bearbeitung bei eingeschaltetem active-delighting deutlich langsamer ist, erreiche ich sehr gute Ergebnisse in angemessener Zeit. An die neuen Eigenheiten gegenüber dem alten Capture habe ich mich mittlerweile gewöhnt und kann auch nicht mehr anders.


Geht mir ähnlich, ich benutze (seit September oder Oktober) zu 100% View NX + Capture NX und komme mit dem Workflow eigentlich auch klar (auch wenn einiges noch zu optimieren wäre).

Habe die Rauschunterdrückung grundsätzlich deaktiviert und da ist die Geschwindigkeit ganz O.K. Sehe auf jeden Fall, dass ich heute mehr direkt in Capture NX bearbeite und weniger Korrekturen später in Photoshop vornehme.

Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.04.2008, 21:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 10.02.2003, 17:08
Beiträge: 251
Gibt es für D300-Fotografen eigentlich schon eine Alternative zu Capture NX?

Ted


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2008, 06:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Ted hat geschrieben:
Gibt es für D300-Fotografen eigentlich schon eine Alternative zu Capture NX?


Ähm ja natürlich, die "üblichen" Verdächtigen allesamt:
- Adobe
- CaptureOne 4.0
- DxO
- Bibble Pro


Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de