Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 17.11.2017, 19:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hintergrund unscharf
BeitragVerfasst: 23.02.2008, 23:28 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 18.04.2003, 18:27
Beiträge: 120
Wohnort: Münster
Meine Kamera: D5,D810,F5,Pentax67
Hallo,

ich hatte mal einen guten Tip um in PS den zu scharfen Hintergrund
schön unscharf zu bekommen. Erst musste ein Schnappschuß
erstellt werden, dann mit dem gauschen Weichzeichner schön
weichgezeichnet und dann hat man, ich glaub mit dem Radiergummi,
schön um das Model herum weichgezeichnet o.ä., aber irgendwie
krieg ich´s nicht mehr hin. Wer könnte mir mal helfen.

LG Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.02.2008, 08:17 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2002, 10:10
Beiträge: 202
Wohnort: Bozen, Italien
Hintergrundebene duplizieren, gaußschen Weihzeichner anwenden, Ebenenmaske anlegen und auf der Maske jene Bereiche, die scharf bleiben sollen, mit einem weichen Pinsel schwarz übermalen, fertig.

Gruß, Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.02.2008, 10:18 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 13.08.2006, 01:35
Beiträge: 21
Wohnort: Frankfurt am Main
Richtig authentisch wird es, wenn man eine Graustufenmaske erstellt, in der die Entfernung zum Motiv in Grauwert geschlüsselt ist. Also mittleres Grau ist auf dem Schärfepunkt, Richtung Weiss, je weiter vorne Objekte sind, Richtung Schwarz für die hinteren Objekte.

Anschließend dann mit dem Filter "Tiefenschärfe abmildern" (wer denkt sich bei Adobe eigentlich diese Übersetzungen aus...) die Partien weichzeichnen. Dazu als Quelle Deine Graustufenmaske angeben.

Für den ersten Test tut es als Graustufenmaske auch ein einfacher Verlauf von schwarz nach weiss.

Im Filtedialog kan man im Bild auf den Bereich klicken, der Scharf sein soll, der Rest wird anhand vom Grauwert (bzw. Entfernung) stufenweise unschärfer. Über die Angaben der Blenden-Lamellen kann man zudem sehr fein das Bokeh steuern.

Der Filter bringt meiner Meinung nach die mit Abstand besten Ergebnisse. Die Photoshop-Hilfe zum dem Filter beinhaltet dazu auch noch einige gute Tipps.

Grüße

Ingo

_________________
Meine Bilder in der Fotocommunity


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de