Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 06:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spezifikationen der D70
BeitragVerfasst: 21.01.2004, 23:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Tom Hogan hat gerade die Spezifikationen für die D70 auf seiner Homepage genannt. Ich wollte gerade meiner Frau ine S2 verpassen, doch dieses Ding bringt einen wirklich zum Grübeln. Das ist eine echte kleine Schwester der D2H und kann einiges mehr als die D100. 3FPS, 20 Bilder im Buffer und 1/8000 s, Blitzsyncho 1/500.

Dazu gibt ein Kitobjektiv und einen neuen Blitz. Capture 4.1 unterstützt die D70 und hat noch ein paar Extrafunktionen dazu bekommen.

Der Hammer ist aber eine neuer Bildspeicher von Nikon.

- 6,1MP CCD (3008 x 2000 Large, 2240x1448 Medium, 1504x1000 Small sizes), 12-bit in NEF.
- ISO 200 to 1600, Auto.
- Verschluss: 30 s bis 1/8000, kombiniert elektronisch/mechanisch, Blitzsynchro: 1/500!
- 1005-Pixel Farb-CCD Matrix Belichtungsmessung.
- 1.8" LCD.
- Selbst drehende Bilddarstellung (Wie D2H).
- Pufferspeicher für 20 Bilder und 3 Bilder / s.
- 5-Sensoren CAM900 AF Modul.
- Arbeitsarten: M, A, S, P und 7 Motivprogramme (Auto, Portrait, Landschaft, Makro, Sport, Nacht und Nachtlandschaften).
- I-TTL Unterstützung (wie D2h).
- Einblendung eines Gitters in den Sucher (D80).
- 25 Benutzereinstellungen.
- PICT-Bridge, EXIF 2.21, DPOF Support.
- 18mm Sucher (-1.6 to +5 Dioptrinausgleich), 95% Sucherabdeckung .75fache Vergrößerung.
- Belichtungsausgleich und ISO Einstellung 1/3 oder halben Blendenstufen.
- Bildbearbeitungseinstellungen: Normal, Vivid, Sharp, Soft, Direct Print, Landscape, and Custom (controls sharpening, contrast, tone, color, saturation, and hue, available in P, S, A, and M exposure modes).
- Kein Selbstauslöser.
- Beide Bedienräder wie D100.
- Der Autofokusknopf stammt von der F75.
- Die AF Bedienung erfolgt über die selben Elemente wie bei der F75.
- Sie ist ein bischen größer als die F75 und ist eine Mischung zwischen D100 und D2h Styling.
- Konplett schwarz.
- USB, nicht bekannt ob 1.1 oder 2.0.
- Die dazugehörigen Anschlüsse liegen unter einer Gummiklappe wie bei der D100.
- EN-EL3 Lithiumionenbatterie (Wahlweise auch CR2).
- Kein PC-Sync-Anschluß (Benötigt AS-14).
- ML-L3 Infrarot Fensteuerung wie F65.
- Bedieneinheit für die Belichtungsmessung ist hinter dem Auslöser.
- Preis: 999 US$ oder 1100 EURO ohne Linse.
- Kann wie die D1oo mit AI und AI-S Objektiven keine Belichtung messen.
- 1.5fache virtuelle Brennweitenverlängerung.
- Gewicht 595g ohne Batterie.

Das neue 18-70mm f/3.5-4.5G DX AF-S ID-EF erscheint mit der D70
- Preis ca. 500 US$ maximal.
- Neuer Blitz SB-600, kleiner Bruder des 800.
- Neuer Imagetank: Coolwalker Digital Photo Storage Viewer!
Capture 4.1:
- D70 Unterstützung.
- Multi-Image-Fenster (Bilder aus verschiedenen Verzeichnissen auf einem Schirm).
- Moire-Reduktion.
- Schnellere Verarbeitung.
- Plug-in Filter Unterstützung!
- Direkte JPEG to NEF Konversion.
- Optional können individuelle Parameter in in Befehlssätze gewandelt werden.

Meine Frau und ich sind begeistert. Wenn das Ding hält, was die Werte versprechen, dann findet sie sicher den Weg zu uns. Vorrausgesetzt die Bildqualität ist genauso gut, so ist die Canon 300d dagegen eindeutig eine Billigknippse! Das nenne ich eine Antwort, NIKON!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 00:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2003, 22:58
Beiträge: 260
Wohnort: Fislisbach/Schweiz
Hab ich auch vor wenigen Augenblicken gelesen.
Klingt gut bis dahin.

Viel Glück NIKON.
Wäre toll, wenn es so werden würde.

Gruss Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 10:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.03.2002, 08:20
Beiträge: 358
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3, D2h, D70, D700
Moin ihr beiden!

Da stellt sich uns doch nun mal wieder die Frage, wann das gute Stück denn nun lieferbar sein wird? Mal ehrlich, von einer Ankündigung haben wir nicht viel, außer ein paar Informationen, da kann man hier im Forum wieder klasse "spekulieren" ;-) !

Klingt so aber nicht schlecht!

Gruß Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 11:29 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Die endgültige Ankündigung wird Nikon zur PMA tätigen und dann gibt es auch die Lieferdaten.

Aber wir können ja am 31.1., was ja nicht mehr solange hin ist, Herrn Baba mal dazu löchern.

Es wird hier sicher Unterschiede zur D2H Einführung geben, denn hier handelt es sich um das echte Massengeschäft. Daher kann NIKON diesmal nicht homöopatisch Einträufeln, sondern muß mit massiven Stückzahlen starten. Um das Frühjahrsgeschäft rund um die CeBIT richtig mit zu nehmen, müßten bereits jetzt die Bänder mit Hochdruck laufen. Also ich gehe davon aus, dass die Kamera im April verfügbar ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 14:44 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 06.12.2003, 12:57
Beiträge: 31
Wohnort: Tübingen
*Heul*
Jetzt habe ich eine D100 - und die Stats der D70 sind wirklich überzeugend.
*schnüff*
Aber egal - entweder verkauf ich meine D100 wieder (wenn die D70 wirklich so gut ist - und der Puffer wirklich so groß(!)), oder ich habe auch so eine sehr gute Kamera - die meinen Anforderungen sicher genügen sollte :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 15:04 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2003, 14:19
Beiträge: 116
Wohnort: Tübingen
Die D70 soll einiges mehr können als die D100???
In welchen Punkten ist sie dann schlechter als die D100? Irgendwie muß doch der deutlich niedrigere Preis gerechtfertigt sein.
Oder ist die D70 der Nachfolger der D100 und Nikon fährt nur noch zweigleisig... also high end mit der D2H und Massenprodukt mit der D70.
Inwiefern ist die D100 noch gerechtfertigt?

Gruß, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spezifikationen der D70
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 15:55 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 23:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
Jo hat geschrieben:
Tom Hogan hat gerade die Spezifikationen für die D70 auf seiner Homepage genannt.


Die Informationen sind dort inzwischen auf Bitte von Nikon entfernt worden.

Mal sehen, ob wirklich alles stimmt ;-)

Thilo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 15:56 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Stephan,

das ist tatsächlich der Schwachpunkt in Nikons Produktstrategie:

Einerseits will man die 300D signifikant übertreffen, doch kannibalisiert man dadurch auch wieder die D100. Um diesem Dilemma zu entgehen, wird man wohl mit dem Erscheinen der D70 in die Abverkaufsphase der D100 eintreten und zum Herbst einen Nachfolger bringen, der den Abstand wieder her stellt. Wie schon mehrfach spekuliert würde ich meinen: D200 mit 8MP und viel Technik von der D2H im Kunststoffgehäuse.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 15:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
inwiefern die d100 noch gerechtfertigt ist, weiß ich nicht. aber ich hoffe, nikon bringt irgendwann als kontrapunkt zur eos 10d eine d100-nachfolgerin im mantel der f100 heraus....

übrigens: max-douglas hat für das ut eine überraschung von nikon/hr.baba angekündigt. vielleicht ein (vor-)serienmodell der d70???? ;-)))

gruß

mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 16:06 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Selbiges Dilemma hat Canon 300D und 10D. Die Leistungen sind grundsätzlich sehr ähnlich und man kann ja auch nicht alles weglassen, denn 1000 EURO sind immer noch viel Geld.
Und dort ist der Abstand im Strassenpreis mittlwerweile 500 EURO. Dafür gibts dann Programmmierbarkeit, mehr Flexiblilität und ein Metallgehäuse.

Da gibt es dann bei der D100 etwas weniger für mehr Preisdifferenz. Aber wie schon geschrieben: Sie geht dann sowieso in die letzte Produktphase. Vielleicht kommt noch eine Powerd-Up Version mit mehr Pufferspeicher, was auch gefallen würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spezifikationen der D70
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 16:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Jo hat geschrieben:
Der Hammer ist aber eine neuer Bildspeicher von Nikon.
...
- Neuer Imagetank: Coolwalker Digital Photo Storage Viewer!


hallo, jo.
kannst du diese beiden aussagen erläutern? was meinst du mit bildspeicher? die speichereinheit der d70 oder ein externes teil? ich denke bei dem wort "imagetank" nämlich an externe speichergeräte.....
und was der storage viewer? eine neue nikon software?

danke

gruß

mario, der wahrscheinlich einfach nur auf dem schlauch steht

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 16:33 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2003, 14:58
Beiträge: 285
Wohnort: Nürnberg
Jo hat am 29.08.2003 folgendes geschrieben:

Zitat:
Denn gute Bilder sind Emotion und keine Soft- oder Hardware ersetzt das Auge und die Vorstellungskraft. Wir sehen einer Bilderflut aus allen Arten von Digitalaufnahmegeräten (bewußt nicht Kamera) entgegen, die über das Internet auf uns einströmt. Und wie bei jeder Überflutung wird sich eine Gegenströmung wieder hin zur Bildaussage und weg von allgegenwärtigen Vojeurismus ergeben. Und genau da will ich sein und dafür ist meine D100 ein ausreichend gutes Werkzeug.

Dieses Statement hat mir gut gefallen. Ich hoffe, Jo, Du stehst auch heute noch dazu.

_________________
Schöne Grüsse
Kurt

Technik entwickelt sich immer vom Primitiven über das Komplizierte zum Einfachen. (Antoine de Saint Exupéry)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Spezifikationen der D70
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 17:07 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 06.11.2002, 20:55
Beiträge: 81
Wohnort: Karlsruhe
Jo hat geschrieben:
Blitzsyncho 1/500.


Also das muss erst noch bewiesen werden.
Wenn selbst die D2H das nicht packt (übrigens ein echter Minus-Punkt), warum dann die billigste DSLR aus dem Stall?

Gruss - Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 18:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Kurt,

dazu stehe ich immer noch. Doch mittlerweile hat die Lust an der Digitalfotografie auch meine Frau erfasst und wir wollen ihre F65 gegen eine Digi-SLR eintauschen. Eine zweite D100 macht wenig Sinn und so schwanken wir zwischen jetzt eine S2, im März eine D70 oder im September eine D200. Daher meine/unsere Begeisterung. Die D100 wird damit also kein Alteisen.

Hallo Martin,

klar, alles nur gut begründete Spekulation. Wenn es denn so kommt, ist es wirklich klasse. Und vergiss bitte auch nicht, dass die D70 die jüngste in der Familie ist und ihre Entwicklung schneller ging, als bei der D2H. Von daher kann sie durchaus Innovationen in die Wiege gelegt bekommen, die der D2H noch vorenthalten blieben. Lassen wir uns doch positiv überraschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.01.2004, 18:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Mario,

ja, den Gerüchten nach soll es eine Art Imagetank sein, also ein externes Speichergerät, wahrscheinlich mit Bildschirm und absolut RAW-kompatibel. Näheres ist nicht bekannt. Damit und mit dem WLAN Modul macht NIKON eine neue Zubehörfamilie auf. Dem Profi das WLAN und mehr für den Amateur den NIKON eigenen Bildspeicher als Zusatzgeräte, genau abgestimmt auf NIKON Technologien und Formate. Mal sehen was da noch folgt.

Dazu ein neuer Blitz, ein neues Objektiv. Wenn es denn so kommt, dann ist das schon ein echtes Feuerwerk. Die haben im Stillen ihre Hausaufgaben gemacht und doch nicht so fest geschlafen, wie viele glaubten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de