Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 04:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 09.03.2004, 17:22 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 31.12.2003, 13:36
Beiträge: 12
Wohnort: Mittenaar LDK
Hallo,

habe noch einen Vergleich Nikon D70 > Canon Pro > 10D gefunden!

Nikon D70

http://pcweb.mycom.co.jp/articles/2004/ ... 0/002.html

Canon 1Pro & 10D

http://pcweb.mycom.co.jp/articles/2004/ ... 1/003.html

Grüsse Mario

_________________
Sigma SD 10 , Nikon 5700 , Canon IXUS , Panasonic FZ 10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.03.2004, 07:29 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2003, 20:41
Beiträge: 256
Wohnort: Rüber
Wartet doch noch ein wenig, die D70 kommt doch bald, und damit die wirklich neutralen Vergleichstests.
Ich kann zwar nicht alles lesen, aber wurde da auch die gleiche Optik verwendet? Mir war so, als ob bei der 10D eine Festbrennweite drauf war und bei der D70 eine Zoomoptik. Kann man dann die Bilder vergleichen?
Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Übersetzung der D70 Seite
BeitragVerfasst: 10.03.2004, 09:26 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 27.08.2003, 14:44
Beiträge: 15
Wohnort: Nürnberg
Ein Freund von mir kann japanisch, der war zufällig zu besuch. Wir haben schnell (ohne nachzusehen) die D70 Seite übersetzt. Zu mehr war leider keine Zeit.

Da ich irgendwie keinen formatierten Text hier abspeichern kann, habe ich es als DOC - File auf meine Server gelegt:
http://www.heiszen.de/D70.doc

Vielen Dank an meinen bekannten Jörn für die Übersetzung!
Gruss Marty


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Nur faire Vergleiche zählen
BeitragVerfasst: 13.03.2004, 22:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Also mich wundert es nicht, daß 200 ASA-Aufnahmen nicht so gut abschneiden wie 100 ASA Aufnahmen. Ein qualitativer Gleichstand wäre schon eine Sensation. Allerdings wundert es mich auch, daß Nikon keine 100 ASA Einstellung einbaut. Weiß jemand den Grund dafür?. Ich würde sogar 50 ASA nutzen. Früher habe ich in der Analog-Fotografie sehr gerne mit 50 ASA gearbeitet. Das Korn und so...:-) Naja, dann sind zwar nicht alle Lichtverhältnisse unproblematisch, aber das weiß ich dann auch vorher. Es wäre also schön, wenn Nikon wenigsten 100 ASA anbieten würde. Oder sollte Nikon dies weglassen, weil der Sensor ein ekaum bessere Quali abgibt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2004, 09:36 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 18.09.2003, 13:36
Beiträge: 58
Wohnort: Nürnberg
NochnModell hat geschrieben:
MmmH .... D70 hat mich bisher noch nicht überzeugt.

Andreas


Was bringt Dir eine rauscharme Kamera, wenn Du nur noch durch übertriebenes Nachschärfen scharfe Bilder erzeugen kannst? Ähnlich muss es ja bei der D100 aussehen. Diese scheint auch einen sehr starken AA-Filter zu haben, ohne jedoch die saubere Bildqualität der 10D zu erreichen. Insofern ist das Nachschärfen nur noch abgeschwächt möglich.

Bei der D70 hat man einen für mich sehr guten Weg gewählt. Der AA-Filter ist schwächer ausgelegt, was man an einigen Moires sehen kann. Die Rauschunterdrückung ist zum Glück auch nicht so stark, dass neben dem Rauschen auch die feinen Details rausgefiltert werden.

Sie hat für mich die Karakteristik der 1D von Canon. Sehr leichtes Rauschen, ein schwachem AA-Filter und dadurch eine hervorragende Bildschärfe mit vielen Details.

Mir ist im Vergleich zwischen der 300D (ist ja von den Bildergebnissen mit der 10D identisch) aufgefallen, dass beide Kameras eine viel schlechtere Schattenzeichnung im Vergleich zur CCD-bestückten Nikon D70 aufweisen.

Ich persönlich finde die D70 einen gelungen Wurf. Nachdem sich Nikon zum APS-Chip bekennt und DX-Objektive für diesen Bildkreis anbietet, ist es für mich ein ähnlich der Olympus E1 geschlossenes und stimmiges System. Verwende zum Vergleich eine 10D mit dem EF 24-70. Das Objektiv wiegt genau 1 KG, deckt den bescheidenen Brennweitenbereich von 28,4 bis 112 mm ab und ist bei 24mm nicht unter Blende 8 als rand- oder eckscharf zu bezeichnen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.03.2004, 11:23 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 18.09.2003, 13:36
Beiträge: 58
Wohnort: Nürnberg
Wolfermann hat geschrieben:
NochnModell hat geschrieben:
MmmH .... D70 hat mich bisher noch nicht überzeugt.

Andreas

...............deckt den bescheidenen Brennweitenbereich von 38,4 (habe versehentlich 28- geschrieben) bis 112 mm ab und ist bei 24mm nicht unter Blende 8 als rand- oder eckscharf zu bezeichnen............


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de