Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 10:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.07.2004, 07:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2003, 08:30
Beiträge: 643
Wohnort: Lüdenscheid
Meine Kamera: Olympus E-3
Interessant für die D70 Fans:

http://www.lifepixel.com/IR.htm

Gruß

GeoMan

_________________
Meine Galerie...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2004, 07:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 22:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Coole Sache.
Der hat seine D70 ja wirklich bis auf die Unterhose ausgezogen.
Schade nur, dass es keine IR Bilder beigefügt hat, die mit der D70 erzugt wurden.
Gruß
Jürgen

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2004, 08:35 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Der Beitrag bringt uns aber eine andere wichtige Erkenntnis. Der Filter ist nur geschraubt und ist daher austauschbar! Ist daher das selber Säubern des Sensors von Staub nur noch ein geringes Risiko, wenn dabei maximal ein relativ preiswerter Filter beschädigt werden kann?

Zunächst aber erst einmal ein Lob an die Ingenieure. So wie bei der D70 sollte es wartungs- und bedienerfreundlich aussehen!
Es stellt sich die Frage, ob diese Konstruktion nur bei der D70 oder auch schon bei der „bauartlichen Mutter“ D100 verwendet wurde. Sichtbar ist dies durch den Bajonettschacht nicht. Bislang wurde bei der D100 immer von einer Verklebung geredet und damit ein kompletter Austausch des Sensors bei Oberflächenbeschädigungen des Filters als unabdingbar dargestellt. Zum anderen wurden dabei stets von hohem zeitlichem Aufwand bei Aus- und Einbau geredet. Dies kann zumindest für die D70 nunmehr nicht behauptet werden.

Entweder die Ingenieure haben hier erheblich und gut nach gearbeitet oder man hat uns bei der D100 viele Märchen erzählt.

Es bleibt daher ab zu warten, wie sich Nikon dazu stellt, wenn der Erste mit zerkratztem Filter erscheint. Muss dann auf einmal doch der ganze Sensor getauscht werden? Technisch wäre dies nunmehr zumindest für die D70 als Unsinn entlarvt.

Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2004, 08:39 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.03.2002, 08:20
Beiträge: 358
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3, D2h, D70, D700
Moin alle zusammen!

Da bleibt einem fast die Spucke weg. Manche Leute scheinen echt völlig "schmerzfrei" zu sein.

@JuMayr: Mich hätten die Bilder auch interessiert, wahrscheinlich hat er bei seiner Bastelaktion die Kamera in den Nikonhimmel geschickt ;-) .

Gruß aus HH!
Ralf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2004, 08:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Moderator,

ich hatte mehre Fehlermeldungen und habe das Posting daher wiederholt. Kannst du die überzähligen bitte rauspflücken?

Danke, Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.07.2004, 23:33 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2003, 15:11
Beiträge: 124
Wohnort: Kiel
Vor allem scheint es ziemlich easy zu sein an den Sensor zu kommen.. (5min) und wird bei der D100 und Konsorten nicht wesentlich anders ablaufen.
Filter scheint wirklich geschraubt zu sein, also muss man bei der D70 nicht so viel Angst beim Säubern haben.

Ob man solche Einzelteile als Normalsterblicher bestellen kann, weiß ich allerdings nicht :)


Gruß,
Marian


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.07.2004, 08:04 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.01.2004, 09:12
Beiträge: 132
Wohnort: Jockgrim
Meine Kamera: D300, D200
Hallo Marian,

Einzelteile erhalten? Mit Sicherheit nicht. Ich selbst mußte mal einen Coolpix 995 wegen einer winzigen abgebrochenen Nase am Verschlußdeckel des CF-Kartenfaches (die diesen geschlossen hält) an einen Vertragshändler schicken.

Gruß
Toni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de