Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 23.11.2017, 08:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.06.2005, 21:58 
Offline

Registriert: 17.06.2005, 18:30
Beiträge: 1
Bin seit kurzem - nach langem Ringen - Besitzer einer D70 mit Kit-Objektiv 18-70 und Sigma 70-200 f2.8.

Urspruenglich wollte ich die D70s (nur Body) und das 17-55er oder das Oly E-1 Kit mit 14-54 und Blitz anschaffen, weil mich, wie vermutlich viele von euch, die diversen Berichte über die schlechte Qualität des Kit-Objektivs verunsichert haben.

Letztlich ist halt alles eine Kostenfrage. Ich wollte einen grossen Breinnweiten-Umfang, und das ist mir beim Olympus-System (das ich eigentlich favorisiert hätte) einfach zu teuer.

Die D70 (ohne "s") ist es letztlich deshalb geworden, weil aufgrund eines
sensationellen Angebotes (799,- fürs Kit mit 18-70) für mich der
Preisunterschied zur D70s nicht zur rechtfertigen war (Hab auch schon
die neue Firmware drauf).

Bestellt habe ich auch das Sigma 10-20 EX DC. Somit habe ich für vergleichsweise günstiges Geld einen große Brennweitenumfang.

Aber irgendwie läßt mich das 17-55er nicht ruhig schlafen. Und da kam ich
auf eine unkonventionelle Idee.

Bevor micht mein Bauch nun doch dazu treibt, das 17-55er zu kaufen (weil ich ja jetzt so "günstig" weggekommen bin) werde ich mir das Oly E-1 Kit zusätzlich anschaffen.

Das Kit-Objektiv der Oly ist hervorragend und kann es qualitativ auf jeden Fall mit dem Nikon 17-55 aufnehmen. Für weniger Geld als fürs 17-55er alleine hab ich dann zusätzlich noch einen zweiten Body (mit passendem Blitz) - was wiederum bedeutet, weniger Objektivwechsel und somit weniger Staub in der Kamera.

Hätte ich den gleichen Brennwertumfang nur mit dem Olympus-System gewollt, wäre ich noch um einiges teurer gekommen.

Ich verwende also die E-1 als die "Allround-Kamera", und die D70 für extreme Weitwinkel und Teleaufnahmen.

Ich hoffe, ich werde jetzt nicht gesteinigt wegen dieser doch eher sonderbaren Entscheidung, mich würde aber eure Meinung dazu interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 17:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.10.2002, 14:15
Beiträge: 788
Wohnort: Göppingen
Meine Kamera: D700 + D40X_IR_700
Mein Tip: Finger weg!!! Spar das Geld, kauf ein Fremdobjektiv, aber kein zweites System - das lohnt sich nicht! Über kurz oder lang wirst Du Dich ärgern ohne Ende, denn Du wirst immer (!!!) gerade die Kamera dabei haben, zu der Du das passende Objektiv nur zur anderen Kamera hast.

Viele Grüße

Wolfgang

PS: Schon mal was von "Systemkamera" gehört ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 17:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
Probiere doch erst einmal das Nikon Objektiv aus, ob es auch für DEINEN Verwendungszweck so schrecklich schlecht ist.

Ansonsten ist es absolut unsinnig, sich ein zweites Kamerasystem zuzulegen, es sei denn wie damals, als man neben der KB-Kamera auch noch eine 6x6 oder größer hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 19:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Auch ich kann Dir nicht zu einem Zwei-Systeme-System raten, aus oben genannten Gründen. Weder OIptiken noch Blitze oder anderes Zubehör sind kompatibel. Wobei ich Dir allerdings nicht von Oly E-1 abrate, sondern im Gegenteil. Wozu brauchst Du eine D70, wenn Du eine E-1 hast/kriegen kannst???? Die ist viel wertiger, hat eine besser Haptik, rauscht mehr, ist beim AF nicht so schnell, aber eben kein Plastikspielzeug, sondern eine echt professionelle Kamera. Zumal der Kontrastumfang der E-1 fantastisch ist - da kommt keine mir bekannte Kamera mit. Und ein weiterer Vorteil: Die Optiken sind günstiger und lichtstärker (2,8-3,5/14-54 - entspr. 28-108 KB oder 2,8-3.5/50-200 (entspr. 100-400 mm!!!! zum Preis von 1099 Euro!!) als vergleichbare Nikkore....

Ich würde mir das überlegen... Aber keine zwei Systeme rumschleppen.

Gruß

Mario, der die E-1 neben einer sehr, sehr umfangreichen Nikon-Ausrüstung im Einsatz hat, aber sie hauptsächlich im Studio nutzt und sehr, sehr zufrieden mit der E-1 ist ;-)

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2005, 21:48 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 08:58
Beiträge: 194
Wohnort: Bad Saarow
mario schrieb:

"...Die Optiken sind günstiger und lichtstärker (2,8-3,5/14-54 - entspr. 28-108 KB oder 2,8-3.5/50-200 (entspr. 100-400 mm!!!! zum Preis von 1099 Euro!!)..."

Die Lichtstärke wird man auch brauchen, weil die E-1 mehr Licht benötigt als die D70.

Ob die Kombination dieser zwei Kameras sinnvoll ist, weiß ich nicht. Im Grunde kann es nicht schaden zwei Kameras zu haben, weil man weniger oft Objektive schrauben muss. Andererseits: Was kann die E-1, was die D70 nicht kann?

_________________
Man kann aus einem Aquarium eine Fischsuppe machen - aber aus einer Fischsuppe kein Aquarium.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de