Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 22:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blitzen mit 1/4000 Sekunde
BeitragVerfasst: 24.06.2006, 17:17 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 19.08.2003, 08:44
Beiträge: 219
Wohnort: Barth
Großes Staunen!!!
Ich habe mal mit einem älteren Metzblitz die Synchronzeiten der Nikon D50 getestet. 1/500 Sekunde soll ja gehen. Der Blitz hat nur den einfachen X-Kintakt dran, die D50 "weiß" also nicht, dass ein Blitz drauf ist.
Ich habe alles manuell eingestellt und bis 1/4000 Sekunde keine Abschattung! Ein Beispiel bei Sonnenschein, Blende 2,8, ISO 200, 1/4000 Sek und Blitz auf Windereinstellung gibt es hier http://www.theater-nachrichten.de/4000stel_Sekunde.jpg.
Das heißt, dass der Verschluss nicht die kurzen Verschlusszeiten mechanisch bildet, sondern der Sensor wohl bei offenem Verschluss die kurze Zeit aktiv ist. Das heißt ja auch gleichzeitig, dass sich schnell bewegte runde Motive nicht mehr verzerren, wie man das von horizontal oder vertikal ablaufende Schlitzverschlüsse bei kurzen Belichtungszeiten kennt.
Warum gibt aber nun Nikon nur 1/500 Sek als kürzeste Synchronzeit an?
Ist es bei der D200 oder D2X auch so oder dort mechanisch?
So kann man die D50 nutzen, wie eine Zentralverschlusskamera. Ich finde das toll!
Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.06.2006, 23:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Wie lange war die Leuchtzeit des Blitzes? ;-)

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2006, 09:14 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 19.08.2003, 08:44
Beiträge: 219
Wohnort: Barth
Hallo Manfred, warum von Dir dieses Smilie: ;-) ? Hast Du Zweifel an meinen Aussagen?
Das Blitzgerät für den Test war der Metz 36 CT-3 mit Standardfuß, also nur X-Kontakt. Ich habe die Bedienungsanleitung nicht zur Hand, aber vergleichbare Blitzgeräte von Metz haben eine Leuchtzeit von 1/500 - 1/20 000 oder 1/30 000 Sek. Der 40 MZ 1i oder 54 MZ4 hat sogar eine lange 1/200 Sek bei voller Leistung.
Bei Winderbetrieb, wie ich den Blitz eingestellt hatte, war die Leuchtzeit höchstens 1/10 000 Sekunde lang, aber eher 1/20 000 Sekunde. Die Blitze sind sehr schwach.
Bei normalem Schlitzverschluss hätte es in jedem Fall eine Abschattung geben müssen. Es wäre nur ein schmaler Spalt belichtet.
Dass Nikon 1/500 Sekunde als Blitzsynchronzeit angibt, ist mir jetzt logisch. Diese Zeit entspricht der längsten Leuchtzeit der meisten Blitzgeräte. Ist die Verschlusszeit kürzer, als die Blitzleuchtzeit, wird die volle Blitzleistung nicht mehr ausgenutzt. Wie lange ein SB 800 oder 600 leuchtet, weiß ist nicht.
Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.06.2006, 09:41 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Mir war nicht klar, was Du mit Winderbetrieb meintest. Und mein Eintrag war schon spät, hatte mir das Bild nicht mehr angesehen.
Denn wenn der Blitz z.B. 1/500s leuchten würde, wäre es klar, daß es mit etwas Glück keine Abschattungen gibt. (Nur starke Unterbelichtung im Vergleich zur normalen Blitzmessung/Berechnung.)


> Dass Nikon 1/500 Sekunde als Blitzsynchronzeit angibt, ist mir jetzt logisch. Diese Zeit entspricht der längsten Leuchtzeit der meisten Blitzgeräte.

Ähmm, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Die Synchronzeit ist die kürzeste Zeit, bei welcher der Verschluß vollständig geöffnet ist. Diese beträgt bei den meisten Nikons 1/250s.
Daß die 1/500s bei den Amateuer-DSLRs durch einen zusätzlichen elektronischen Verschluß erreicht wird, hatte ich schon gelesen. Aber daß alle kürzeren Zeiten nur elektronisch sein sollen ist mir auch unbekannt.

Letztlich hast Du aber wahrscheinlich auch einfach Glück gehabt. Mit einem anderen Blitz könnte es ganz anders aussehen. Du hast nämlich keine Garantie mehr, daß der Blitz genau während der 1/4000s zündet.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de