Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 12:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.05.2007, 20:11 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 04.11.2002, 20:13
Beiträge: 695
Wohnort: Essen
Gestern ist meine neue D40x gekommen (Ebay, 2 Wochen alt, knapp 650€ incl 18-55 II). Originalverpackt, mit allem Zubehör und sogar mit Originalrechnung und Garantie.

Für diesen Preis war der Unterschied zu einer neuen D40 doch zu gering.

Außerdem habe ich mit 10 Megapixeln noch eine erhebliche Auflösungsreserve gegenüber den 6 MP der D40. Der Chip ist gleichwertig zur D80 oder D200. Der D40 Chip ist dagegen schon etwas in die Jahre gekommen.

Gekauft habe ich sie als leichte Ergänzung zur D2x, wenn ich mal nicht so viel schleppen will. Oder wenn es mal etwas unauffälliger gehen soll. Da ich was Kleines, Leichtes suchte, habe ich letzte Woche auch mal die D50 und D80 in einem Laden in die Hand genommen. Beide waren mir für den Zweck der Kompaktcam viel zu groß. Auch die 4/3 Boliden von Panasonic und Olympus waren für mich keine echte Alternative, Sie sind nicht kleiner und die Folgekosten wegen des anderen Systems wären enorm.

Die hochwertigeren Prosumer Cams sind auch nicht kleiner und den Bildergebnissen sieht man schon bei 13x18 an, dass die Mini-Microchips auch bei viel Licht und 100 Asa ihre Probleme haben, von den dort verbauten Objektiven mal ganz abgesehen.

Dass der AF der D40x nur mit AF-S Objektiven geht, stört mich nicht, außer bei den Festbrennweiten, die nicht mehr mit AF benutzbar sind (siehe auch Sigma 1,4/30 Thread) Macros stelle ich eh per Hand scharf. Aber sogar das 300-800mm von Sigma hat HSM und wäre damit kompatibel :)

Erster Eindruck:
Klein leicht, handlich, erstaunlich flott. Die diversen Automatiken lassen sich abschalten. Die normalen Belichtungsprogramme mit Blenden- oder Zeitvorwahl gibt es immer noch. Der Sucher ist größer und heller als erwartet. Die Anzeigen im Sucher sind etwas spärlich, aber gut ablesbar. Die Bedienung ist erst mal ein wenig ungewohnt, aber leicht verständlich und übersichtlich, wie es sich für eine Einsteigercam gehört.

Beim Anblick des 18-55 habe ich mich erst mal etwas erschrocken, den Focusring gesucht und das Plastebajonett mißtrauisch beäugt. Das manuelle Override geht nicht, also nur kastriertes AF-S. Die Bildqualität ist trotz billiger Anmutung erstaunlich gut, also hohe Schärfe- und Kontrastleistung in der Mitte, erkauft mit Randunschärfen und Verzerrungen. Zumindest letztere sind leicht korrigierbar. Und auch der AF ist recht präzise, wenn ich mich auf den mittleren Kreuzsensor beschränke. Natürlich erreicht er nicht die Geschwindigkeit der D2x, aber mit der Fuji S3 kann mithalten. Auch bei der Bildfolge in Raw muss sich die Fuji geschlagen geben.

Mit dem 18-200VR wurde das Gefühl dann etwas vertrauter. Da diese Linse die Auflösung der D2x kaum oder nur knapp erreicht, aber zu den 10MP der D40 besser passt, sind die ersten Testbildchen der D40x erstaunlich nah am 4000€ Standard der D2x (natürlich nur auf diese Linse bezogen) Ich bin zu faul, um da jetzt stundenlang herumzutesten, die Bildergebnisse sind jedenfalls überzeugend, und das bestätigt die Kaufentscheidung.

Mein erstes Fazit ist daher, dass diese Kamera meine Erwartungen sogar noch übertrifft. Sie ist eine nette, kleine, leistungsfähige Ergänzung zum Heavy Duty Equipment und zum Beispiel auch als preisgünstige Backup Lösung für viele Einsatzzwecke ausreichend.

Gruß, Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.05.2007, 10:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hi!

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur neuen Cam.
Ich lasse mich dann mal von den ersten "Einsatz"-Berichten der kleinen Nikon überraschen...

Was mich aber brennend interessieren würde, wäre ein Foto der D40 am Sigma 300-800. Das sieht bestimmt lustig aus...

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de