Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 00:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2003, 10:52 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hallo Rudolf,
Deine Annahme mag durchaus richtig sein, dass es zum richtigen Zeitpunkt geeignet sein kann, erste Informationen gezielt unters Volk zu streuen, um Kaufanreize aufrecht zu erhalten.
Zwischenzeitlich wird dieser Informationsfluss allerdings grösser, es gibt die ersten etwas "offizielleren" Verlautbarungen, die die bsiherigen "Gerüchte" vollinhaltlich bestätigen.
Insofern für alle Interessierten von meiner Seite daher keine weiteren Neuigkeiten, nur die Verfestigung der Aussage, dass es offensichtlich bei den angekündigten Features der "D2" bleiben wird und dass die ersten, voll funktionsfähigen Exemplare im August auf dem Tisch stehen sollen bzw. bei einigen ausgewählten Fotografen im Einsatz sind.
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2003, 15:03 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 21.11.2002, 11:07
Beiträge: 14
Wohnort: everswinkel
Hallo,

Offizielle Aussage von Nikon ! Die D2 wird im Sommer zu den Leichtahtletikweltmeisterschaften in Paris vorgestellt.

grüsse
Günter K.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2003, 16:20 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hallo Günter K,
damit bestätigst Du, was ich auch schon in einer meiner allerersten Postings zu diesem Thema geschrieben hatte: AUGUST ist der erste Einsatztermin (nicht nur Vorstellung, sondern die ersten gehäuse bereits im Einsatz).
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.04.2003, 17:30 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
In den USA gibt es erste, relativ ernst zu nehmende Informationen bezüglich des Preises der "D2": angeblich soll sie auf dem derzeitigen Preisniveau der D1X in den Markt kommen.
Da die D1x in den USA mittlerweile um die $ 4.800 gehandelt wird, soll der Preis der Neuen sich an diesem aktuellen Niveau orientieren.
Mal sehen, wie viel teurer das Ding dann wieder auf dem europäischen Markt ist.
Übrigens ist auch dort drüben "überm grossen Teich" die Rede davon, dass sie im Oktober zu den Händlern kommen soll.
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2003, 15:02 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hi an alle,
ganz schnell, da ich in Eile bin:
Die neue Nikon wird -wie bereits gepostet- im August bei den Meisterschaften in Paris wohl erstmals im Einsatz sein. Verkaufsstart in D wohl im Herbst (Oktober).
Es ist das bereits avisierte professionelle Modell, das -so Wortlaut- "in Bezug auf Schnelligkeit und AF-Geschwindigkeit alles bisher Gekannte in den Schatten stellen wird". Zahl der AF-Sensoren wird erhöht, die Kamera hat Features, "von denen man bislang noch nie gehört hat", so Nikon.
Nach den jetzt vorhandenen Infos oberste Leistungsklasse für Sport und Reportagefotografie. Neues Akkukonzept, das die Schwierigkeiten der D1-Serie eliminiert.
Chip -wie bereits klar- im kleinen Format, kein Aufblasen der Pixelanzahl, eher um die 6 Mio mit äusserst leistungsfähiger und völlig neuer Verarbeitung in der Kamera. Dadurch "eine bislang nicht gekannte" Bildqualität, die angeblich weit über dem liegt, was alle anderen Kameras im Markt können. Kein Vergrauen mehr in den Schattenpartien, klare Tonwerttrennung, mehr Dynamik.
Fest steht, dass es ein Nikon-eigener Chip ist, kein zugekauftes Fremdfabrikat.Also: Ich denke, man kann sich freuen, da kommt etwas wirklich Revolutionäres. Wobei man bei Nikon klar sagt, dass diese Revolution in den Ergebnissen zu finden ist, sich nicht in rein technischen Vergleichswerten wie der Anzahl der Pixel ausdrückt.
Unter Bezugnahme auf die schnelle 1D von Canon kam der Hinweis, dass man ein neues internes Verarbeitungssystem in der Kamera habe, das es bei höchster Geschwindigkeit nicht mehr notwendig mache, den Chip hälftig (wie bei Canon) auszulesen.
Der Preis dürfte sich bei vorsichtigen Schätzungen auf jeden Fall deutlich unter der 5000er Schallmarke bewegen, vielleicht sogar unter 4.000,-€.
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2003, 15:56 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 26.01.2003, 14:54
Beiträge: 139
Wohnort: Weissenbach /Triesting A
Hi Günter. Hi an alle!,
Ich wünsch es Nikon, mit der F3, F4 und auch mit der F5 haben sie es ja bewiesen, dass sie es können!
Noch mehr wünsch ichs uns und mir!
Max
Ps.: Gehört zwar unter Objektive, aber mein Händler hat mich angerufen, er hätte ein 24-120 VR, ob ichs mir anschauen will. Er wird über Nikon Schweiz beliefert, Nikon D ist nicht das "Wahre für die depperten Össis" (das Originalzitat verletzt die guten Sitten, ich erspare es hier). Schau es mir morgen an, heute hab ich einfach keine Zeit!
Weiteres morgen!
Liebe Grüße
Max


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2003, 18:40 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Hallo Max,
traumhaft, die Schweizer haben die Dinger und hier steht man sich die Füsse platt beim Warten.
Düsseldorf ist ausserstande, zu erklären, wie es dazu kommt, dass im sonstigen Europa schon 24-120er VR-Objektive vorhanden sind.
Nochmals zum Thema "Neue Digitale": So, wie man heute von dem Ding in Düsselsdorf geschwärmt hat und in Anbetracht der jetzt bereits bei mir bekannten Details scheint sich das Warten zu lohnen. Es scheint wirklich ein "Hammer" zu werden, der dort in den letzten Phasen der Entwicklung steckt.Wie ich jetzt weiss, hat man den Foveon-Chip ebenso in Erwägung gezogen wie einen CMOS. Den CMOS hält man nicht für ausgereift genug, den Foveon nimmt man nicht, weil er zuviel Licht schluckt und hohe Empfindlichkeiten nicht wirklich zu realisieren sind. Man verwendet also wieder einen CCD im bekannten Format. Hier übrigens eine klare Aussage von Nikon: "Noch kennen wir keine bessere und sinnvollere Möglichkeit als den kleinen (nicht Vollformat) Chip. Das heisst aber nicht, dass wir später nicht doch einmal in Richtung Vollformat gehen könnten. Nur derzeit ist es nicht sinnvoll". Zur Frage "Gibt es in absehbarer Zeit ein neues Bajonett?" kam ein klares und entrüstetes "NEIN". Ohne jedes Wenn und Aber.
Der Gebrauchtmarkt mit den bald dort erscheinenden D1, D1H und D1X wird in Anbetracht der fallenden Preise für diese ja auch wirklich guten Kameras ebenfalls neue Impulse erhalten, für viele wird der Schritt zur Digitalfotografie mit professionellem Gerät einfacher und gangbarer.
Viele Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.05.2003, 23:27 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 08:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

… na da bin ich ja mal echt gespannt, ob die neue D2 der ersten Generation auch hält, was man/wir von ihr erwarten.

Ich für meinen Teil bleibe zunächst einmal in Wartestellung und bei meiner D1H. Es ist sicherlich kaum zu erwarten das die "Neue" schon den erwarteten/erhofften Quantensprung bringt oder diesem auch nur ansatzweise nahe kommen wird. Und was ist mit dem Staub- und Flecken-Problem auf dem Chip? Kennt die "Neue" dann dieses Problem nicht mehr? Ich bin da jedenfalls sehr skeptisch.

Auch wenn der Preis der “Neuen“ aller Wahrscheinlichkeit nach wohl mehr als nur deutlich unter 5.000,- € liegen wird, ist eine solche Investition kein Pappenstil und sollte meiner Meinung nach auch sorgfältig abgewägt sein. Vergleichen heißt hier sicherlich die Devise.

Natürlich freue ich mich (als eingefleischter Nikonist) auch darüber, wenn es Nikon nun endlich mal wieder gelingen sollte einen Technologievorsprung gegenüber seinen Mitbewerbern zu erlangen. Und ich freue mich auch für diejenigen, die sich (weil genügend Euro´s vorhanden) die "Neue" ohne ein Wenn und Aber wirklich leisten können und dann auch sicherlich ihre Freude damit haben werden.

Günter hat es ja bereits schon erwähnt – und auch ich finde das äußerst positiv, dass (weil eben die Preise von D1, D1H und D1X fallen werden) für manch einen nun die Digitalfotografie mit wirklich professionellem Gerät auch erschwinglich werden wird.

Warten wir der Dinge ab.


Beste Grüße
Max-Douglas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2003, 11:15 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
neues von der d2: wie mir eine sehr vertrauenswürdige quelle direkt bei nikon heute bestätigt hat, soll die energieversorgung spitze sein. meine quelle hat sich geweigert, das wort lithium-polymer-akku in den mund zu nehmen, was darauf hindeutet, dass in der neuen profikamera ein ebensolcher seinen dienst versieht. er soll temperaturunabhängig arbeiten (das kann nur ein lipo sein!!!!) und für bis zu 800 auslösungen gut sein.
"die eckdaten werden sich nicht groß ändern, also beispielsweise pixelzahl und empfindlichkeiten. wir haben aus einem 200 ps-starken auto, das normalerweise 3 tonnen wiegt, ein 200 ps-auto mit 1,2 tonnen gemacht", so die andeutungen meiner quelle. sprich: kleiner und leichter, was wieder für einen lipo-akku spricht, der bei der olympus e 10 seit zwei jahren echt super ergebnisse bringt, ohne jeglichen ausfall o.ä...
"generell beteiligen wir uns nicht am pixelwahn, sondern versuchen, die qualität jedes einzelnen pixels zu verbessern, sodass am ende wirklich sagenhafte ergebnisse herauskommen", so der nikon-mann.
zwar neigen solche menschen immer wieder zu übertreibungen bei neuvorstellungen, aber da sie auch ganz offen sagen, was die konkurrenz besser macht und wo mängel in den eigenen werkzeugen sind, kann man sich glaube ich trotzdem auf die neue freuen.

gruß
mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2003, 11:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
ich fass jetzt mal kurz zusammen, was wir bisher so alles über die neue zusammengetragen haben (natürlich alles höchst spekulativ ohne jeden anspruch auf vollständigkeit):

superschneller af

kleiner ccd mit runden 6 megapixeln

kleiner und leichter als bisherige d1-gehäuse, vermutlich komplett neues gehäuse oder f100-basis (wobei günter sagt, auf f5-basis, was ich aber für zu schwer halte)

neues akkukonzept mit langer laufzeit, vermutlich lipo

nikon-bajonett

"features, von denen man noch nie etwas gehört hat", vermutlich sinnvolle

lieferbar laut nikon ab herbst, also vermutlich frühestens im dezember

preis unter 5000 euro

alles in allem hoffentlich genau die kamera, die ich mir gewünscht habe: die bildqualität der fuji s2, die robustheit der d1 und die phantastische energieversorgung wie die e10 von olympus.

gruß

mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.05.2003, 12:00 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 18:54
Beiträge: 1357
Die Neue wird Anfang Juni bereits in den grossen deutschen Presseagenturen vorgestellt. Funktionsfähige Muster stehen dann zur Begutachtung zur Verfügung.
Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2003, 00:46 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 24.09.2002, 19:50
Beiträge: 115
...kleiner und leichter???? Bleibt nur zu hoffen, dass das nicht zu Lasten der Stabilität geht.

Und was ist an einer F5 oder einem F5 basierenden Gehäuse verkehrt?

cu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.05.2003, 11:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
eigentlich nichts. ich deute nur die aussagen verschiedener nikon-mitarbeiter. und da die kleiner angekündigt haben bzw. "kompakter" als d1 (die bekanntlich in einem mischgehäuse aus f100 und f5 steckt), wird es wohl kein f5-gehäuse mehr. aber das der f100 steht der f5 in nichts nach, was stabilität angeht.

gruß
mario


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de