Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 06:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Bajonett
BeitragVerfasst: 11.06.2003, 06:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 05.04.2002, 15:49
Beiträge: 307
Wohnort: A-3202 Hofstetten
Als ich gestern das neue Colorfoto durchblättere bin ich bereits bei Seite 2 fast vom Stuhl gefallen.

Anbei der Originalartikel:

Neues Nikon Bajonett ?

Telefonate mit Tokio gehören zum angenehmen Teil des journalistischen Alltags: Zum einen sind japanische Kollegen freundliche und nicht selten humorvolle Gesprächspartner, zum anderen sitzen sie im Zentrum der japanischen Kameraindustrie und haben deshalb bisweilen exklusive Informationen, über die sie zwar noch nicht offiziell berichten können, über die sie aber durchaus sprechen. Solchen - von offizieller Seite nicht bestätigten Gerüchten zufolge plan Nikon noch in diesem Jahr die Markteinführung einer neuen digitalen Spiegelreflexkamera, vermutlich mit 6 Mio Pixel und preisgünstiger als die D100.
Wesentlich brisanter ist jedoch folgende - ebenfalls von Nikon nicht bestätigte - Information aus gut informierten japanischen Insiderkreisen: Nikon wird Ende dieses Jahres ein digitales Profi-System vorstellen, das mit einem neuen, größeren Objektivbajonett ausgestattet ist. Dies würde eine Erklärung dafür liefern, warum es von Nikon bis heute keine Spiegelreflexkamera mit Bildsensor im Kleinbildformat gibt: Ein größerer Bajonett-Durchmesser (wie man ihn auch von Canon kennt) liefert den Konstrukteuren bessere Voraussetzungen, um die Bildqualität in den Randbereichen zu optimieren - ein Knackpunkt bei Digitalaufnahmen mit Vollfarmat-Chip. Über Preise für Kameras und Objektive des "aufgebohrten" Nikonsystems kann derzeit nur spekuliert werden. Auf jeden Fall wirds teuer - prophezeien Branchenkenner unter Hinweis auf die hohen Entwicklungskosten für ein Projekt dieser Größenordnung. Immerhin gehört das bisherige Nikon-F-Bajonett zu den unbestritten langlebisten Komponenten des gesamten Fotomarktes.
Der Wechsel des Bajonett-Anschlusses wird erfahrungsgemäß begleitet von erdbebenartigen emotionalen Eruptionen bei den Anhängern eines Kamerasystems. Verständlicherweise, alle Objektive mit dem alten Bajonett sind damit passé. Mutig ist dieser Schritt allemal - zudem technologisch sinnvoll. Und, davon gehen alle Branchenkenner aus, das F-Bajonett ist mit diesem Schritt nicht tot, Kameras und Objektive werden auch weiterhin produziert werden.

Soweit das Originalzitat von Michael Tafelmaier - Chefredakteur Color-Foto

Also Leute, wenn die neue digitale Profi-Cam von Nikon wirklich ein neues Bajonett haben sollte - dann haben die einen Nikon-Fotografen weniger, soviel steht fest. Ich werde doch nicht meinen kompletten Nikonkrempel zu einem Spottpreis verscherbeln, um mir dann wieder neuen zu Kosten jenseits von Gut und Böse anzuschaffen.
Außerdem braucht ja auch Canon neue Kunden :-))

Etwas verunsicherte Grüße

_________________
Walter Luger

Bild
callto://walterluger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2003, 07:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 15:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Hallo Walter,

lies doch mal hier in den diversen Foren und vielleicht auch noch auf dpreview die Beiträge zum Thema - wo hat wohl Herr Tafelmaier seine Infos her? Stand da wirklich Neues in der ColorFoto? Nein.

Weiteres hierzu siehe auch http://www.webdigital.de/digiforum/viewtopic.php?t=1538.

Die einzig vernünftigen und glaubwürdigen Infos zum Thema Nikon D2, die ich in letzter Zeit gelesen habe, stammen aus diesem Forum... danke, Günter! :)))

Beruhigende Grüße
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2003, 13:21 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 03.11.2002, 14:37
Beiträge: 74
Wohnort: Oberhausen
Also erstmal keep cool ein neues größeres Bajonet ist technisch sinvoll und läßt sich auf Dauer auch nicht verhindern.

Das bedeutet aber nicht automatisch eine Inkompatiblität mit den alten Objektiven. (z.B. Adapter)

Im Augenblick wird wird sich ja wohl kein Profi der nicht Presse oder
Sportfotograf ist für das Nikon System entscheiden und die Fotografen mit vorhandenem Equipment leben auch nicht ewig.

Für mich gilt kein FullFrame Gehäuse keine neue Nikon!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.06.2003, 18:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 05.04.2002, 15:49
Beiträge: 307
Wohnort: A-3202 Hofstetten
Tut mir leid - aber ich hatte in letzter Zeit wenig Zeit im Forum zu schmökern und so ist mir auch die Bajonettsache bislang durch die Lappen gegangen. Umso betroffener war ich als ich den Artikel in Colorfoto gelesen habe.

Na möglicherweise ist es ja doch nur wieder eine dieser durch nichts belegbaren Mutmaßungen - in ein paar Monaten werden wir mehr wissen.

_________________
Walter Luger

Bild
callto://walterluger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2003, 07:58 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 26.01.2003, 15:32
Beiträge: 74
Wohnort: Dortmund
Foto-Graf hat geschrieben:
Im Augenblick wird wird sich ja wohl kein Profi der nicht Presse oder
Sportfotograf ist für das Nikon System entscheiden

Kannst Du das mal genauer erklären 8-?

Gruß
Rapunzel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2003, 11:01 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
Hallo,

also, ich möchte auch mal gerne wissen, warum sich ein berufsmäßig arbeitender Fotograf (zu denen ich mich selbst zähle, den Begriff Profi verwende ich mittlerweile ungern, aber dazu habe ich mich ja schon ausgiebig in anderen Postings geäußert) sich nicht für das Nikon-System entscheiden sollte, wenn er nicht nur im Bereich Sport oder Presse arbeitet. Meine Hauptgebiete sind Werbung allgemein, People (Mode) und Industrie und ich empfinde die S2 nach meiner analogen Zeit mit der F4 als absolut bereichernd und erfolgreich in der Arbeit. Auch ich hoffe, dass sich die Gerüchte um ein geändertes Bajonett entweder nicht bewahrheiten oder dass es, falls es doch kommen sollte, Möglichkeiten der Adaption mit dem F-Bajonett geben wird, bei dem Objektivpark, den man sich so im Laufe der Zeit angeschafft hat!!. So oder so wäre eine Abkehr vom Nikon System vor allem auch für mich als sogenannter"Profi" fast nicht vorstellbar.

Grüße TOM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2003, 11:28 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 30.05.2002, 00:51
Beiträge: 199
@TOM

...exakt - Du bringst es auf den Punkt...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.06.2003, 14:14 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 09:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Hallo,

laut Info aus dem Hause Nikon wird es KEIN geändertes Bajonett in absehbarer Zeit geben.

Der Nikon Service wird immer besser, jetzt ist das top reparierte Blitzgerät früher zurück als die schriftliche Eingangsbestätigung !!

Grüße aus Stuttgart

Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2003, 06:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2003, 10:06
Beiträge: 767
Wohnort: Karlsruhe-Linkenheim
Meine Kamera: D800, D3X, Df, M9
Hallo, Andy,

na da kann man ja einigermaßen beruhigt aufatmen!

Grüße TOM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: ColorFoto 12/2002, Seite 51
BeitragVerfasst: 14.06.2003, 12:16 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 15:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
"Die D100 ist eine digitale SLR-Kamera der 2.500-Euro-Klasse mit vollem Systemanschluss. Die teureren D1-Modelle punkten mit schnellerem AF und Filmtransport."

Alles klar? :)))))))

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2003, 13:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
@Roland:

goil, wo stand denn das ? *g* Da hat bestimmt einer copy&paste missbraucht ;-)

Aber wo geht die D1 eigentlich auf ? Ich mein nur wegen dem Film ;)

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2003, 11:09 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
hi, carloz.
wo die d1 aufgeht? ist doch klar, der film wird unter die schwarze kappe des monitordisplays geklemmt, die mit der ur-d1 geliefert wurde und wird durch das monitorbild bei der nachschau belichtet. vorteile laut inoffiziellem d1-handbuch: mehrfachbelichtungen, sehr genaue belichtung durch manuelle korrektur der monitorlaufzeit usw. möglich. allerdings habe ich den rückspulhebel noch nicht gefunden (*g*).

gruß an die saar aus de palz

mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2003, 12:15 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 15:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Hallo Jungs,

das kleine Zitat stammt aus der ColorFoto, Ausgabe 12/2002, Seite 51. So viel zum Thema 'vertrauenswürdige Recherche'... ;))))

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2003, 14:06 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 03.11.2002, 17:54
Beiträge: 1357
Hi,
heute habe ich eine klare und absolut unmissverständliche Stellungnahme von Nikon (Herr Baba) zum Thema "neues Bajonett" erhalten. Ich gebe diese hier -nicht im Wortlaut, aber sinngerecht- wieder:
Die Colorfoto und ihr Chefredakteur werden erhebliche Schwierigkeiten bekommen, da dieser Unsinn bezüglich eines neuen Bajonettes jedweder Grundlage entbehrt. Nikon wird auf absehbare Zeit kein neues Bajonett in den Markt bringen. Es wäre doch absoluter Unsinn, neue DX-Objektive (und es kommen eine ganze Reihe mehr) zu entwickeln, um dann das Bajonett zu wechseln.
Also, laut offizieller Stellungnahme von Nikon ist die Colorfoto-Story mit dem neuen Bajonett nichts als heisse Luft.
Und das ist Fakt.
Seid beruhigt, liebe Nikon-Mitbenutzer, Nikon bleibt vernünftig.
Viele Grüsse
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.06.2003, 20:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 09.03.2003, 11:41
Beiträge: 333
Wohnort: Wien
Hallo Günter,

hast Du eventuell auch eine Ahnung welche DX Objektive in absehbarer Zeit kommen werden?

Gruß
Ludwig


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de