Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 06:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2003, 16:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
@Mario
Canon selbst schreibt folgendes: "Die EOS-1Ds ist die logische und konsequente Ergänzung der erfolgreichen EOS-1D. Während die EOS-1D mit 4,1 Megapixel und bis zu 8 Bildern pro Sekunde für die High-speed-Bedürfnisse der Presse- und Sportfotografie maßgeschneidert wurde, ist die EOS-1Ds vor allem für Werbe- und Modefotografen konzipiert, die im Studio oder on Location arbeiten." Ergänzend sei gesagt, dass die 1ds 11,1 MP bei 3 Bildern/s bietet.

Würde also eine D2h 4,? MP bei mehr als 7 Bildern/s bieten wäre sie tatsächlich auf Canon-Niveau. Und zwar lässig, weil mit Sicherheit mehr erwartet werden darf. Gleiches gilt für die D2x.

Was daran "seltsam" sein soll, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Und für die Redaktion meiner Firma habe ich neun D30, drei D60 und zwei 1D, kann die Dinger also durchaus einschätzen. Trotzdem habe ich vor kurzem das Equipment um zwei D100 aufgestockt, weil ich mit Canon einfach unzufrieden und selbst alter Nikon-Nutzer bin. Und auf die Idee, mir für Pressezwecke die 1Ds zu kaufen, bin ich bisher nicht gekommen - zu langsam, zu teuer und völlig überdimensioniert.

Sicher ist die Jagd nach immer mehr Pixeln nicht unsinnig. Aber wie bereits geschrieben: Ich warte mit mindestens genauso viel Spannung auf Neuigkeiten zu den Themen Autofokus, Stromversorgung, Bildqualität (ganz wichtig) etc.!!!

Also: Schau mer mal

euer Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 10:25 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
s-rade hat geschrieben:
@Mario

Würde also eine D2h 4,? MP bei mehr als 7 Bildern/s bieten wäre sie tatsächlich auf Canon-Niveau. Und zwar lässig, weil mit Sicherheit mehr erwartet werden darf. Gleiches gilt für die D2x.


da muss ich dir leider zustimmen. die 1d ist schon zwei jahre alt. und wenn die d2 "nur" gleichziehen kann, was haben die nikon-leute dann zwei jahre lang gemacht? gepennt oder was? ich erwarte, wie es ein anderer forumsteilnehmer ausgedrückt hat, ein "klares bekenntnis zur marktführerschaft" von nikon. und das besteht sicher nicht in einer 4mp-büchse. wobei ich nochmal einschränken will: wichtig ist zwar, was hinten rauskommt, aber aufgrund der konkurrenz wären 4 mp mir zu wenig.


s-rade hat geschrieben:
Was daran "seltsam" sein soll, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Und für die Redaktion meiner Firma habe ich neun D30, drei D60 und zwei 1D, kann die Dinger also durchaus einschätzen. Trotzdem habe ich vor kurzem das Equipment um zwei D100 aufgestockt, weil ich mit Canon einfach unzufrieden und selbst alter Nikon-Nutzer bin. Und auf die Idee, mir für Pressezwecke die 1Ds zu kaufen, bin ich bisher nicht gekommen - zu langsam, zu teuer und völlig überdimensioniert.

Sicher ist die Jagd nach immer mehr Pixeln nicht unsinnig. Aber wie bereits geschrieben: Ich warte mit mindestens genauso viel Spannung auf Neuigkeiten zu den Themen Autofokus, Stromversorgung, Bildqualität (ganz wichtig) etc.!!!

Also: Schau mer mal

euer Jens


stimmt, die bildquali ist das wichtigste. aber ich verstehe dich nicht. ich hatte die 1d mal im studio in gebrauch und war begeistert von den ergebnissen. bei automatischem weißabgleich (ohne große einstellerei vorher) hat die kamera bilder geliefert, die ich ohne jegliche bearbeitung als daten für ein hochglanzmagazin hätte verwenden können. kontrast, schärfe, farben usw. waren so toll, dass ich bei nikon-daten eine halbe stunde gephotoshopt hätte, um annähernd die gleiche qaulität hinzukriegen. ich bin richtig neidisch geworden. zudem die batterieversorgung anscheinend sehr gut ist.


gruß
mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 10:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
@Mario
Recht hast du ebenfalls: Genau das erwarte ich auch von Nikon - eine Kamera, die 1a-Bilder liefert. Bilder, die ich ohne stundenlanges Nachbearbeiten in die Redaktion schießen kann. Und eine Kamera, mit der ich dann sofort weiterarbeiten kann, ohne mir 37 teure Akkus kaufen zu müssen, die ich obendrein ständig im Kreuz spüre.

In einem weiteren Punkt kann ich mich zu 100 Prozent anschließen: Wenn Nikon nur aufschließt, haben sie wirklich zwei Jahre gepennt. Da muss schon ein bisschen mehr kommen. Aber die Pixelfrage gerade bei der "h"-Version bis hin zum Ausschlussfaktor zu stilisieren, erscheint mir ein bisschen weit gegriffen.

Viele Grüße

s-rade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 12:04 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.05.2002, 07:56
Beiträge: 534
Wohnort: Fürth
Also für die Tagespresse sind 4 Mio Pixel doch absolut mehr als genug. Da belasten große Dateien eher mehr als sie einem bringen.Zum Senden der Bilder über HSCSD oder GPRS muss man die Bilder ohnehin brutal herunterrechnen.

Wenn die Qualität der Bilddaten stimmt kommt man damit prima zurecht.

Ich bin eher auf die anderen Features gespannt wie:

- Serienbild-Geschwindigkeit
- Autofokus-Geschwindigkeit
- Stromversorgung
- AF-Messpunkte
- Gewicht
- Zuverlässigkeit bei Automatik-Funktionen (Weissabgleich etc.)
- Bildrauschen bei höheren ISO-Einstellungen
- AF-Funktionalität bei dunklerer Umgebung

und:

- ob die Gummierung vielleicht mal länger als 6 Monate hält (auch wenns bisher immer auf Kulanz in Ordnung gebracht wurde

Wenn diese Features herausragend sind, dann darf man viel von der D2x erwarten.

Wenn nicht gilt für mich, ..... ab zu C..on :-(

Gruß,
Wolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 12:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
mehr als genug gibts nicht, jedenfalls nicht für mich. klar, ich mache auch fotos mit der olympus e10 für die tageszeitung, aber je mehr desto gut. weil: ausschnitte, haklbseitige bilder usw. den spielraum hab ich zwar mit meiner s2, aber die ist schlicht zu langsam (auslöse, af, blitzzeiten usw).

und mir ist es lieber, ich rechne ein bild zum senden herunter, als herauf, wenn ich es per leo schicke.... oder??;-))) zumal du ja hoffentlich in der d2 verschiedene auflösungen einstellen kannst (was bekanntlich bei der ur-d1 nicht geht, da ist die bildgröße immer gleich, nur die komprimierung kann man anpassen).

naj, mal abwarten. ich sag mal so: wenn sie wirklich nur 4,4 mp hat, aber ansonsten alles stimmt, was du ansprichst (af, seriengeschw., gewicht, akkuleistung, bildquali usw), und dann auch noch der preis merklich nach unten geht, dann wär es was für mich. bei gleichbleibendem preisniveau jedoch sicher nicht!

immerhin sind ja 4,4 mp beeser als die 2,74, die meine ur-d1 mit rauschen und grausamen farben schafft;-))

gruß
vom pixelfressenden und überkritischen knipser
mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 12:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Wenn das kein perfektes Abschluss-Statement zum ausnahmsweise freien Wochenende ist, weiß ich es auch nicht.

Viele Grüße und gut Licht

s-rade


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 14:39 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
danke für die blumen, s-rade.

freies wochenende? was ist das?

gruß

mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 14:49 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Wenn man das ganze Wochenende (per allgemeiner Definition ein zusammenhängendes Wochenteilchen i.d.R. Sa+So) damit verbringen kann, Blumen zu fotografieren ;-))))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2003, 15:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
wow. geile definition (neid!!!)

mario


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de