Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 09:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2005, 18:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
@Bernhard: Aber dann mußt Du ja in "B"-Stellung arbeiten? Weil ja die eigentlich vorgesehene Reinigungs-Stellung nur mit Netzgerät funkt. - Und DAS wäre mir dann doch zu riskant. (Abgesehen von dem Problem der statischen Aufladung.)

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2005, 19:27 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 04.11.2002, 20:13
Beiträge: 695
Wohnort: Essen
Hallo Manfred,
die Fuji S2 geht nach Umschalten auf Manuell und Drücken diverser Schalter beim Einschalten der Kamera in einen Reinigungsmodus, bei dem sich der Verschluss öffnet, der Chip aber stromlos bleibt.
Wenn der Chip aktiv wäre, würde sich der Staub wegen der statischen Aufladung kaum trocken entfernen lassen und bei der Arbeit mit Lösungsmitteln hätte ich Angst vor unerwünschten elektrochemischen Reaktionen. Fuji hat es in der Anleitung genau beschrieben; ich vermute, die anderen Hersteller können das auch, wollen aber mit dem Service viel Geld verdienen und veröffentlichen das dann nicht oder nur sehr versteckt.

Letzte Woche wurde übrigens eine S2pro mit Kratzschaden auf dem Chip für gut 100€ bei Ebay versteigert. Da hatte jemand beim Reinigen nicht aufgepasst.

Gruß, Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2005, 21:33 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 28.11.2003, 23:02
Beiträge: 299
Wohnort: Frankfurt
Nur um ganz sicher zu sein, dass ich das richtig verstanden habe: Die D2x hat immer noch dieses völlig praxisfremde Feature, dass man nur mit Netzgerät den Spiegel in Reinigungsposition bringen kann? Damit man auf jede Reise nicht nur ein, sondern gelich zwei riesige Netzteile mitnehmen muss, nur um festzustellen, dass - sagen wir mal - in Kuba der Strom öfters mal ausfällt? Bitte beruhigt mich, dass ich das falsch verstanden habe.

_________________
Aequo animo audienda sunt imperitorum convicia.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.03.2005, 23:12 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
@Bernhard: Achso, bei Fuji, das ist was anderes... Bei Nikon ging das eben zumindest bist jetzt nicht, da dieser Reinigungs-Modus eben nur mit Netzteil wählbar ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Staub am Monitor sichtbar
BeitragVerfasst: 05.04.2005, 16:26 
Offline

Registriert: 08.11.2004, 17:47
Beiträge: 5
Wohnort: Graz
Ich habe gerade eine neue Erfahrung mit meiner D2X gemacht.
Der große Kameramonitor ist so phantastisch, dass ich Sensorverunreinigungen schon sofort nach der Aufnahme sehen konnte.
Das Problem ist nur, dass man ein Shooting sofort für eine Reinigung unterbrechen muß, weil einem der Dreck keine Ruhe läßt.

lg, joe


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staub am Monitor sichtbar
BeitragVerfasst: 05.04.2005, 18:41 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
joe hat geschrieben:
Ich habe gerade eine neue Erfahrung mit meiner D2X gemacht.
Der große Kameramonitor ist so phantastisch, dass ich Sensorverunreinigungen schon sofort nach der Aufnahme sehen konnte.
Das Problem ist nur, dass man ein Shooting sofort für eine Reinigung unterbrechen muß, weil einem der Dreck keine Ruhe läßt.

lg, joe


Der Dreck ist durch die höhere Auflösung des Sensors wesentlich besser zu sehen.. er wird also schärfer abgebildet.. und nicht durch die Qualität oder Größe des Displays..

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Staub am Monitor sichtbar
BeitragVerfasst: 05.04.2005, 20:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
emgab hat geschrieben:
joe hat geschrieben:
Ich habe gerade eine neue Erfahrung mit meiner D2X gemacht.
Der große Kameramonitor ist so phantastisch, dass ich Sensorverunreinigungen schon sofort nach der Aufnahme sehen konnte.
Das Problem ist nur, dass man ein Shooting sofort für eine Reinigung unterbrechen muß, weil einem der Dreck keine Ruhe läßt.

lg, joe


Der Dreck ist durch die höhere Auflösung des Sensors wesentlich besser zu sehen.. er wird also schärfer abgebildet.. und nicht durch die Qualität oder Größe des Displays..


Naja, würde ich persönlich in dieser Absolutheit nicht behaupten, Michael. Immerhin hat der Monitor eine höhere Auflösung bekommen (weil ja auch die Fotos größer sind) und wurde angeblich schärfer. Zudem kannst Du deutlich größer in die Bilder zoomen. Deshalb hat meines Erachtens auch der Monitor Anteil daran, dass man den Dreck jetzt besser sieht. Ich denke, es ist ein Zusammenspiel aus beidem: höhere Auflösung und besserer Monitor.

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2005, 22:48 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
@Mario

Übrigens stammt meine Aussage aus schmerzlicher praktischer Erfahrung..
Es ist ein Fakt, daß sich die Auflösung des Sensors der D2X mehr als verdreifacht hat, wogegen das Display gerade mal knapp 8 Prozent mehr Pixel erhielt..
Die Fläche von 2,5 Zoll blieb die Gleiche.. Na.. klingelts..

Ich habe schon zweimal in knapp 10 Tagen meinen Sensor freipusten müssen.. und ich denke nicht, daß sich meine Arbeitsweise wesentlich geändert hat.. davon abgesehen ist der Dreck schon bei Blende .. 5,6 bis 8 prima sichtbar.. vor allem ohne Zoom.. Schade, daß ich meine "Referenzbilder" bereits gelöscht habe..

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.04.2005, 23:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
OK, vielleicht hast Du ja recht mit dem Dreck...

Aber die Anfälligkeit der D2X gegenüber Sensordreck ist schon enorm gestiegen, wie es mir scheint. Da gibt es doch Schutzgläser (wie sie Kodak verbaut) oder sehr, sehr wirksame Sensorcleaner (wie sie Olympus erfunden hat). Ich frage mich, warum Nikon in diesem Bereich so schläft. Mit so einem Feature könnte man die Konkurrenz doch ein bißchen ärgern und die eigenen User glücklich machen ...

Gruß

Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Weiter Dreckschleuder?
BeitragVerfasst: 10.04.2005, 22:27 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 11.03.2002, 12:04
Beiträge: 82
Wohnort: Lagesbüttel
Also Leute, das klingt in puncto Staub nicht nach Innovation bei D2X. Als leidgeprüfter D1/D1X-User (vornehmlich Studio/Sachfotos mit staubveräterrischen Hintergründen und kleinen Blenden ) dauerte bei mir das Ausflecken meist deutlich länger als die Aufnahmesession und die Dust-Off- Funktion in Capture kam zwar spät und verhieß Einiges, wenn sie denn an meinen D1X-Bildern funktionieren würde, tut sie aber partout nicht!!!!! Grrmbl!!!!
So, nun im Begriff auf D2X up-zu-daten ist mir klar, höhere Auflösung, gleiche Technik, also Dreck noch deutlicher, logo. Wie siehts mit Erfahrungen mit Capture-Dustoff an D2X aus. ( By the way, laufen die D2X-Bilder auch auf der vorherigen Capture-Version, die nicht so langsam daherkommt? ). Gibt sicher ne leichte Unschärfe durch die Rechnerei, aber macht die Gesamtauflösung der Cam das einigermaßen wett? Hasse den Gedanken, dauernd nach Dreck forschen zu müssen und dadurch dem unbezwingbaren Drang nach sauberen Fotos mit stundenlangem Ausflecken folgen zu müssen.

_________________
Viele Grüße an alle von Bernd!

"Zuviel des Guten ist auch nicht schlecht!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2005, 07:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 22:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
bb hat geschrieben:
Hallo Manfred,
die Fuji S2 geht nach Umschalten auf Manuell und Drücken diverser Schalter beim Einschalten der Kamera in einen Reinigungsmodus, bei dem sich der Verschluss öffnet, der Chip aber stromlos bleibt.
...
Gruß, Bernhard



Hi Bernhard,

die Funktion kannte ich bisher nicht. Die ist (so glaube ich) auch nicht im Handbuch beschrieben, oder?
Kannst Du mir dazu nähere Angaben machen?

Gruß
Jürgen

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.04.2005, 08:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 21:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
JuMayr hat geschrieben:
Die ist (so glaube ich) auch nicht im Handbuch beschrieben, oder?


Doch, das stand meines Wissens im Handbuch. Bin mir recht sicher, das es drin stand.
Schau nochmal nach (solange Du sie noch hast)


Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2005, 22:48 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2003, 14:16
Beiträge: 29
Wohnort: Chemnitz
Die D70 hat doch auch schon eine Service-Funktion für den Spiegel/Verschluss. Geht natürlich auch ohne Netzteil.
Sollte dieses Nikon bei der D2X vergessen haben???

Jack.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de