Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 15:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2005, 18:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2004, 22:09
Beiträge: 376
Wohnort: Hamburg
harryhain hat geschrieben:
Viele Garantieleistungen können über eine Art Versicherung abgesichert werden.

Gruß
Harry

Das ist ja sehr aussagekräftig ;-)
Welche Garantieleistungen? Was ist eine Art Versicherung?

Gruß,
Axel

_________________
Bild
callto://spinatpute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2005, 18:43 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
spinatpute hat geschrieben:
harryhain hat geschrieben:
Viele Garantieleistungen können über eine Art Versicherung abgesichert werden.

Gruß
Harry

Das ist ja sehr aussagekräftig ;-)
Welche Garantieleistungen? Was ist eine Art Versicherung?

Gruß,
Axel


ähm.. die Absicherung der Leistungen von Zahnärzten natürlich nicht.. da jibbet noch keine Garantien.. Denn.. Zahn raus ist nunmal Zahn raus :))

(Sorry Harry.. bin ein altes Schandmaul :))

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2005, 20:48 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Kinders, ich in ja nicht vom Fach und werde mich verhüten. ;-)

Jetzt mal in Ruhe geschrieben: Als ich meine Gebrauchten vür 6 Jahren gekauft habe, bekam ich eine entsprechende zeitlich begrenzte Garantie auf Motor etc. Damals erklärte mir der Verkäufer - u. a. auch ein Patient bei mir -, daß diese Garantieleistungen über eine Versicherung abgesichert werden. Die Beiträge dafür werden sicherlich in den Kaufpreis einkalkuliert. Er wunderte sich nämlich darüber, daß ich meine Garantieleistungen aus eigener Tasche finanzieren muß. Womit ich jetzt zur Garantieleistung eines ZA überleite. Ja, auch ein ZA hat eine Art Garantieleistung zu erbringen. Im Rahmen des Dienstleistungsvertrages sind das 30 Jahre! Wenn also nachweislich der falsche Zahn gezogen wurde (= Kunstfehler), dann hast Du gute Chance Schmerzensgeld zu beanspruchen. Damit ließe sich dann auch das Implantat bezahlen.
Auf Zahnersatz (Werksvertrag) gibt es 2 Jahre Garantie. Der Gesetzgeber hat das schon seit vielen Jahren eingeführt und das sehr geschickt gestaltet. Erst hat er die Honorare gesenkt und dann gleichzeitig die Garantie den ZÄ aufgedrückt. Mittlerweile wurde das etwas entschärft. Dem ZA wird jetzt gestattet, öfters den ZE zu korrigieren. Denn den Berliner Juristen konnte man glaubhaft vermitteln, daß ZE eben nicht immer auf Anhieb perfekt sitzen muß und - vor allem bei Prothesen - die psychogene Zahnersatzintoleranz - hier wieder besonders bei Frauen, ab einem bestimmten Alter - unabhänig von der technischen Güte des Zahnersatzes ist. Ach ja, da könnte ich die dollsten Geschichten erzählen.:-) C´est la vie!

Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.03.2005, 20:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Sorry, die Orthographie hat leider wieder gelitten. Ich arbeite gleichzeitig an einem Massenprint mit meinem i9950 und habe nun zu schnell ohne Korrektur meinen Kommentar versendet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2005, 00:30 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
harryhain hat geschrieben:
Wenn also nachweislich der falsche Zahn gezogen wurde (= Kunstfehler), dann hast Du gute Chance Schmerzensgeld zu beanspruchen.


Das ist für mich der Entscheidende Kernsatz.. Diesen Nachweis zu erbringen dürfte im Streitfall schwierig für einen Normalsterblichen Patient sein.. Aber Trotzdem Danke für Deine Erläuterungen..

Wenigstens kann man in der Mundhöhle keine Handtücher, oder Operationsbesteckstücke vergessen.. oder aus Versehen eine Niere entfernen.. o.ä. ...ich könnte aus meiner früheren Zeit so einiges berichten.. die Patienten haben damals keine müde Mark bekommen..
weil sie keine reelle Chance hatten..

Sorry, für diesen Off-Topic Ausflug.. zurück zur D2X.. hast Du sie schon bekommen..??

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2005, 09:29 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 21:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
emgab hat geschrieben:
......oder aus Versehen eine Niere entfernen.. o.ä. .....


Wenn er das über "seinen" Angriffspunkt schafft, dann darf er sie auch behalten, oder?

SCNR

emgab hat geschrieben:
Sorry, für diesen Off-Topic Ausflug.. zurück zur D2X.. hast Du sie schon bekommen..??


in ca 2 Stunden werde ich sie holen....auch wenn ich nicht gemeint war ;-)

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.03.2005, 11:41 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Die D2X holen? Ja gerne. Nee, wird leider nichts. Vielleicht nächstes Jahr.
Die D2H ist ja auch sehr gut. :-) Ich nehme ab und zu die D70 in die Hand, fotografiere damit - zumindest versuche ich es ;-) - und schon nach kurzer Zeit giere ich nach der D2H. Da hat man etwas in der Hand, vom schnellen AF angefangen bis zu vielen anderen professionellen Eigenschaftenn, die, wenn man sie mal genossen und genutzt hat, nicht mehr missen will.

Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2005, 00:52 
Mischi zugelaufen hat geschrieben:
Meine hat vor 2 Wochen das Zeitliche gesegent.
Belichtungsmesser meinte immer 1/8 sek. und AF ohne Funktion.


Seriennummer: 2016XXX
Gekauft: Mitte letzten Jahres.


Moin,

das mit dem Belichtungsmesser scheint wohl öfter vorzukommen...

Kürzlich hatte ich auch das Problem, dass meine D2h bei strahlender Sonne und noch vom letzten Flutlicht-Spiel eingestellten 1250 ASA 1/8 Sekunde bei offener Blende für die ideale Belichtung hielt.

Anschließend habe ich das Spiel sozusagen "zu Fuß" belichtet. Man arbeitet plötzlich ... cholerisch tobend, aber bewußter...

Der Belichtungsmesser war hin. Aber das Erstaunliche ist die 1/8 Sekunde. DIE hatte ich auch. Lob an Nikon: Reparatur auf Garantie in drei Tagen!

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2005, 10:42 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 17:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Hallo,

1 Fotograf, der für eine saarl. Fotoagentur arbeitet hatte mir beim Spiel vom FC Saarbrücken eine D2H unter die Nase gehalten.
Ich guck durch und da sehe ich: Belichtungsmesser wie wild hin und her springend !
Ich hoffe das pasiert mir nich ma :(
Konnte man dann auf manuell aber, wie Werner erwähnte weiterschiessen.

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.04.2005, 19:18 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 09.11.2004, 21:13
Beiträge: 55
Wohnort: Sinn
Meine Kamera: Nikon D2
Lob an Nikon!
Kamera war heute wieder da - wenn man bedenkt, dass die Osterfeiertage dazwischen waren und die Kamera erst letzten Mittwoch in Düsseldorf angekommen ist, ist es sehr schnell gelaufen (bin kein NPS-Mitglied).

Außerdem wurde die Reparatur auf Garantie durchgeführt (Kaufdatum 12.03).

Getauscht wurde die "Penta-Prism FPC Unit".

Gruß
Christoph

PS: Ich hoffe das wars mit den Reparaturen - nachdem der Verschluss auch schon gewechselt worden ist dürfte ja nichts mehr kommen;-)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de