Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 14:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nikon D2X und Infrarotaufnahmen ??
BeitragVerfasst: 25.03.2005, 09:14 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 02.04.2003, 13:35
Beiträge: 41
Wohnort: I- Meran
bin in freudiger ( fast wie schwanger ) erwartung der D2X und wollte fragen ob jemand schon Erfahrung mit Infrarotaufnahmen hatt ??

Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.03.2005, 10:56 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 16:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
@Marino: Ich kann dir von der D2H berichten dass es geht. Es liegt ja vermutlich an den Filtern, die vor dem LBCAST/CMOS sitzen. Also geh ich einfach mal davon aus, dass die da die selbigen Filter nehmen und es mit der D2X auch geht :)
Aber kann nich ma jemand mit ner Fernbedienung austesten ?
Maverick ? Hassu scho ? Max ? Champus ? Nehmt ma die Ollo Fernbedienung und legt ma los ;)

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2005, 09:27 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 28.10.2004, 23:36
Beiträge: 10
Wohnort: Neu-Anspach
Funzt leider nicht :-(

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2005, 11:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 20:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Carloz hat geschrieben:
Aber kann nich ma jemand mit ner Fernbedienung austesten ?
Maverick ? Hassu scho ? Max ? Champus ? Nehmt ma die Ollo Fernbedienung und legt ma los ;)

Nö habe ich nicht probiert - aber irgendwo hatte ich mal gelesen, das die FB sowieso eine andere Wellenlänge hat, als in der Natur und daher ist der Test wohl nicht ausagekräftig.

@Zakspeed
hast Du eine richtige IR gemacht, oder mit einer Fernbedienung?

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2005, 13:59 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 28.10.2004, 23:36
Beiträge: 10
Wohnort: Neu-Anspach
@Maverick

...sowohl als auch.
Getestet habe ich mit dem Cokinfilter 007

Mit der Fernbedienung war nichts zu sehen,
bei Naturaufnahmen bleibt der Woodeffekt aus;-(((
Folglich ist wohl der Bereich oberhalb 750nm gesperrt....

Gruß Klaus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.04.2005, 18:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Zakspeed hat geschrieben:
@Maverick

...sowohl als auch.
Getestet habe ich mit dem Cokinfilter 007

Mit der Fernbedienung war nichts zu sehen,
bei Naturaufnahmen bleibt der Woodeffekt aus;-(((
Folglich ist wohl der Bereich oberhalb 750nm gesperrt....

Gruß Klaus


Übel, wenn nicht. 1a Farbsäume bei ungünstigen IR-Verhältnissen wären der Lohn.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.04.2005, 00:24 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 08.02.2005, 13:13
Beiträge: 10
Wohnort: Strobl / Wolfgangsee /Österreich
Marino hat geschrieben:
in freudiger erwartung der D2X und wollte fragen ob jemand schon Erfahrung mit Infrarotaufnahmen hat ??


Ja, hat auch mich brennend interessiert, und Bjørn Rørslett hat die klare Antwort:

"You should not do IR with D2X. Simple message, simple remedy: Just don't do it. There are so much more satisfying approaches to digital IR than those available with D2X. On the other hand, the low sensitiivty to IR implies you may get less problems with skin tones, which are unduly susceptible to excessive IR."

Die ganze Seite hier im Ausschnitt:

"6. Infrared (IR) photography with D2X

One pleasant surprise with many of the digital cameras is their ability to record useful imagery outside the visible spectrum. Typically, the sensitivity to near-IR may be sufficiently high to allow IR photography not only in bright sunlight, but also under less well illuminated conditions. This is good news for any experimentally inclined end user, but bad news for the camera manufacturer.

The camera designers expressedly don't want IR to enter their cameras because IR will reduce perceived sharpness, make skies look washed out or experience colour shifts, produce blotched facial rendition, and visually increase the adverse impact of chromatic aberration (CA). Hence the anti-IR filter in front of the imaging chip inside the camera, typically seen as a greenish sheen when the CCD/CMOS chip is exposed to light. The anti-IR filter is combined with an anti-aliasing (AA) filter in a filter pack, which may or may not be removable.

Each generation of Nikon D-series cameras has had its IR sensitivity decreased, or put the other way, the efficiency of the filter pack has increased. Nikon D2X is certainly no exception to this general trend. Thus, D2X has nearly 3 EV less IR sensitivity than the D2H, when I shot IR test scenes with each camera set up identically. This means you are forever tied to using a tripod-mounted camera and additionally, the ISO setting normally needs a healthy lift to keep shutter speeds at a managable duration. I shot all IR images with D2X set to 800 ISO equivalent.

With the Wratten 89B-type filter I got excessively red images to indicate the red channel carried the entire IR response. These images were so weird in the colour rendition that Nikon Capture 4.2 refused to do a "click-white" on them, and issued a warning about a parameter out of range. I never had this happening before. The denser Wratten 87 and 87C filter produced images with muted, slightly pinkish colours to them and for these, Nikon Capture allowed the "click-white" attempt.

Under sunny skies, the IR response of D2X with 89B was down approx. 10 (!) stops compared to daylight exposure. This is perfect from the Nikon engineers' point of view and simply means they have done a good job in order to keep the D2X free of IR-mediated hassles. For a keen IR photographer on the other hand, this poor response, in conjunction with the odd spectral balance, implies you should not count on doing general IR work with D2X, this task is better left to other models such as D100, D70, or D2H, all of which have 3-5 stops better IR response. Or if you are experimentally inclined, get yourself an old D1 and strip out its internal filter pack to give the camera a tremendous IR sensitivity (no less than + 14 stops compared to D2X).

Another feature with the IR rendition of D2X is the rapidly declining response to the denser, Wratten 87 or 87C, filters. With D2H or D70, there is just a small penality in terms of exposure elongation to pay for the nicer IR rendition of the virtually black 87C filter. With D2X, the use of 87C will cost you no less than 15 stops of increased exposure compared to the daylight baseline. Moreover the images I got from D2X with 89B, 87, or 87C filtration tended to be slightly unsharp, again in stark contrast to the nice and etchedly sharp IR images you can lift off the D2H or D70."

zu lesen hier:

http://www.naturfotograf.com/index2.html

Das ist leider die - in dieser Hinsicht sicher "traurige" Wahrheit zur IR-Fähigkeit der D2X...
Aber dazu schmeißt du am besten eine D70 ins Gepäck, die kann es sehr gut...

grüße: typestar


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de