Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 10:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DX2 Raw-Converter Ein Lichtblick
BeitragVerfasst: 23.04.2005, 17:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
Ich hoffe, der Admin verschiebt diesen Link nicht wieder in Software, weil er an der Stelle wenig gelesen wird, und da es die D2X betrifft gehört es auch hier hin!

Der neue RawConverter Pixmantic RawShooter essentials 2005 ist der Hammer!.
Wehrmutstropfen: zunächst nur für WIN-User!
Das Beta Release findet Ihr hier:
http://www.outbackphoto.com/artofraw/ra ... l#20050218

Ich bin begeistert von der Einfachheit, dem Workflow und der Geschwindigkeit, die dieses Programm drauf hat. Ausserdem ist es 'noch'
kostenlos!
Was mich aber total begeistert: In der Liste der unterstützten Cams steht die D2X nicht drin, allerdings die D2Hs. Dann finde ich in der Lizenzvereinbarung den Hinweis auf Probleme mit der WB bei der D2X!!!
Also doch, denke ich installiere.
(Der WB-Krampf den andere Konverter als NC 4.2 mit der D2X haben, rührt wohl von der Verschlüsselung her, die wohl eher die Strategen als die Techniker bei Nikon auf dem Kerpholz haben.)

Wie auch immer! Es gab nach der Installation keine Probleme, bei keinem der Tests.
Die Aufteilung der Fenster, die eindeutig plazierten Ikons, Das Vorschaufenster, Die Zoomfunktionen die Korrekturen alles super und sehr einfach, so daß es keine Schwierigkeiten für diejenigen, die im Englischen nicht ganz so fit sind immer noch die 'Ausprobier und Merken' Methode gibt.

Ganz besonders gut gefällt mir die Funktion FILLLIGHT, die ähnlich wie Licht und Schatten in PS CS funktioniert. Details aus Schattenbereichen kommen damit sehr schön raus.
Hat man ein einzelnes Bild einer ganzen Serie sauber eingestellt, kann man auf Knopfdruck diese Einstellung mit einem Mausklick auf alle markierten Bilder übertragen. Und das geht in Echtzeit. Hat man den
Stoß Bilder fertig gehts ins zuvor voreingestellte Konvertieren und dann läuft der Prozess im Hintergrund automatisch ab. Die Originale bleiben natürlich erhalten, Man kann JPGs oder Tifs ausgeben. ( Tiff ist mit rund 70MB pro Bild ein Problem!)
Eine Verlangsamung des Rechners während der Konvertierung im Hintergrund konnte ich nicht bemerken, sodaß die Bearbeitung anderer Bilder weitergehen kann. Ich finde das sensationell einfach.

Auf einmal macht fotografieren im RAW-Modus wieder Spaß!

Die übertragenen Fotos lassen sich auf Wunsch sofort in PS öffnen. Ich habe also JPGs generiert und finde insbesondere Schärfe und Rauschunterdrückung sehr, sehr dezent und effektiv.

Ich kann mich UWE STEINMÜLLERS Rat nur anschließen ' Highly recommendable'

probierts mal aus, Ihr werdet staunen.

In der Galerie ist eine Aufnahme einer Calla-Blüte die ich mit dem
Programm konvertiert habe

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.04.2005, 21:44 
Offline

Registriert: 15.07.2003, 21:39
Beiträge: 7
Wohnort: Stuttgart
Hallo Michael,
danke für den guten Tipp ! Ich benutze NC eigentlich nur zum konvertieren der NEF-Dateien und für ein D2X-NEF benötigt mein gewiss nicht langsamer Rechner im Schnitt ca. 40 Sekunden. Der RawShooter schafft es in knapp der Hälfte der Zeit.
Gruss Jo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2005, 16:44 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 25.11.2002, 18:02
Beiträge: 79
Wohnort: Wien
Hallo, hab mir den converter auch heruntergeladen und spiele gerade damit herum. Find ich nicht schlecht!!
Noch eine Frage: beim Download hat er zwar nach der Sprache gefragt, habe aber nur eine englische Version gekriegt. Ich nehme an es gibt diese Programm nur in englisch oder bin ich zu blöd das richtige downzuloaden.

LG Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2005, 18:08 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
Die Auswahl der Version Deutsch bringt nichts. Ist wohl nur ein Gag.
Aber wie gesagt, man kommt durch die Ikonen ganz gut klar.


Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.04.2005, 23:25 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 18.09.2003, 13:36
Beiträge: 58
Wohnort: Nürnberg
Ich kenne den RAWShooter mittlerweile sehr gut. Jedoch stört mich eine nicht abschaltbare Rauschunterdrückung (meine nicht die, die mit den Schiebereglern beeinflussbar ist), die feinste Details glatt bügelt. Mir kommen Landschaftsaufnahmen mit der D2x und dem RAWShooter etwas unnatürlich vor. Auch Capture One 3.71 harmoniert in meinen Augen nicht so gut wie Nikon Capture 4.2.

_________________
D2x | AF-S 12-24 | AF-S 17-55 | AF-S 70-200 | AF-S 200-400 | AF Micro 60 | AF Micro 200 | SB800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.04.2005, 06:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
Was meinst Du mit der Rauschunterdrückung, die nicht mit dem Schieberegler eingestellt wird? Sollte da eine prinzipielle NR sein, so habe ich im Handbuch nichts darüber gefunden. Da mir der Vergleich zu NC 4.2 fehlt kann ich selbst nichts dazu sagen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, daß
ein RawShooter ungebeten einfach eine Rauschunterdrückung veranlasst.
Das würde das Programm sofort disqualifizieren.
kannst Du uns einen Vergleich in Form eines kleinen Bildcrops zeigen?

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2005, 21:05 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 18.09.2003, 13:36
Beiträge: 58
Wohnort: Nürnberg
Ist aber meiner Meinung nach so. Auch C1 hat diese Eigenart, eine nicht abschaltbare Rauschunterdrückung zu haben. Erst ab der Version 3.7 RC1 ist sie definitiv abschaltbar.

RawShoter zeigt wesentlich weniger Details als beispielsweise NC4.2 oder C1 3.7 RC1 – leider.

_________________
D2x | AF-S 12-24 | AF-S 17-55 | AF-S 70-200 | AF-S 200-400 | AF Micro 60 | AF Micro 200 | SB800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.04.2005, 22:58 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 08:58
Beiträge: 194
Wohnort: Bad Saarow
RAWShoter hat die höchste Detailwiedergabe -- wenn man es richtig einstellt.

Sharpness == -50

Noise Suppression und Color Noise Suppression == 0

Detail Extaction == +50

...so kommen die Details raus wie nix. Für Gesichter ist diese Einstellung aber nicht so schön.

_________________
Man kann aus einem Aquarium eine Fischsuppe machen - aber aus einer Fischsuppe kein Aquarium.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2005, 20:47 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 25.11.2002, 18:02
Beiträge: 79
Wohnort: Wien
Hallo, arbeitet jemand mit capture one, soll angeblich der beste RAW Converter sein. Stimmt das??

LG Peter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2005, 20:52 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 18.09.2003, 13:36
Beiträge: 58
Wohnort: Nürnberg
Jörn Tornow hat geschrieben:
RAWShoter hat die höchste Detailwiedergabe -- wenn man es richtig einstellt.

Sharpness == -50

Noise Suppression und Color Noise Suppression == 0

Detail Extaction == +50

...so kommen die Details raus wie nix. Für Gesichter ist diese Einstellung aber nicht so schön.


Dann versuche Deine Einstellungen bitte bei extrem fein strukturierten Landschaftsbildern und betrachte die Natürlichkeit des Bildes. Genau in diesem Fall finde ich NC viel besser,

_________________
D2x | AF-S 12-24 | AF-S 17-55 | AF-S 70-200 | AF-S 200-400 | AF Micro 60 | AF Micro 200 | SB800


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2005, 22:15 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.07.2002, 20:37
Beiträge: 614
Wohnort: 26939 Ovelgönne
Meine Kamera: Nikon D
Hallo Michael,

habe es mal ausprobiert und finde die eher Farben etwas mau! Außer allgemein gibt es ja auch nur die Einstellung für ne C... oder habe ich da etwas übersehen und es gibt echte Nikon-raw-konverter?
Auch die Bildgröße in der Ausgabe ist beim Adobe-Nikon PlugIn wesendlich besser und die Farben kommen auch besser.

Hey Peter,
ja der Capture One ist schon sehr gut, leider sehr teuer. Ansonsten macht das Programm einen guten, schnellen und einen auf professionellen Bedürfnisse ausgelegten Eindruck. Es läßt sich gut damit arbeiten und Stapelverarbeitung ist auch kein Problem.

_________________
Beste Grüße Dieter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2005, 19:33 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 01.05.2005, 12:37
Beiträge: 55
Wohnort: München + Brüssel
Hallo Forumfreunde!

Ist jetzt vielleicht ne dumme Frage, aber wenn ich versuche, im gerade heruntergeladenen RawShooter ein NEF zu öffnen, bekommen ich die Meldung "unable to open" und "maybe in use by another program". Es ist aber kein anderes Programm aktiviert.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank und viele Grüße!

dinolatino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2005, 20:50 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 19.01.2005, 20:07
Beiträge: 123
Wohnort: 45279 Essen
Tja,

nettes Progi...nur unterstützt es kein NEF RAW von der D1X, von der D1H aber komischerweise schon.
Aber aus den Files von der D1H holt die Software nochmal richtig was raus.
Nun habe ich 2 Möglichkeiten...entweder die D1X in die Ecke legen und mit der H arbeiten, oder eine D2 kaufen ;-)

Grüße
Sven


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2005, 21:54 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 08:58
Beiträge: 194
Wohnort: Bad Saarow
[quote="Wolfermann"]Dann versuche Deine Einstellungen bitte bei extrem fein strukturierten Landschaftsbildern und betrachte die Natürlichkeit des Bildes. [/quote]

Natürlichkeit? Ich denke das mehr Details zwangsläufig auch mehr Natürlichkeit mit sich bringen. Immerhin kann ich bei Nikon-Capture-Fotos auch mehr Rauschen sehen. Aua.

Aber die Farben sind bei Nikon Capture besser als beim RawShooter.

Bis jetzt hat mir immer das sehr teure Capture One Pro von Phase One am gefallen. Mir kommen jetzt erste Zweifel.

Mit dem RawShooter bringt die D70 übrigens mehr Auflösung: 3036x2010 sind es dann anstatt 3008x2000. Das ist schon seltsam, das einfach so Bildinformation unterschlagen wird/wurde. Der Bildwinkel wird so auch etwas größer (wenn auch nur wenig).

_________________
Man kann aus einem Aquarium eine Fischsuppe machen - aber aus einer Fischsuppe kein Aquarium.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.05.2005, 06:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
Dinolatino hat geschrieben:
Hallo Forumfreunde!

Ist jetzt vielleicht ne dumme Frage, aber wenn ich versuche, im gerade heruntergeladenen RawShooter ein NEF zu öffnen, bekommen ich die Meldung "unable to open" und "maybe in use by another program". Es ist aber kein anderes Programm aktiviert.

Weiß jemand Rat?

Vielen Dank und viele Grüße!

dinolatino


Schau mal nach, ob die Dateien schreibgeschützt sind, (evtl von einer CD ROM übertragen?)
Schreibschutz entfernen, dann müßte es gehen!

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de