Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 06:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: D2H - eine Ära geht zu Ende?
BeitragVerfasst: 27.04.2005, 20:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Zumindest bei Nikon. Ich habe munkeln hören, daß die Vorführ-D2H in Düsseldorf zu ca. 1500 netto verkauft werden. Genaueres weiß ich nicht. Aber wer günstig an eine D2H (12 Monate Garantie, technisch überprüft und in einem einwandfreien Zustand) wird in Düsseldorf bestimmt mehr erfahren können.

Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.04.2005, 23:01 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2002, 19:41
Beiträge: 1430
Wohnort: Frechen
Meine Kamera: Nikon D3
Aha, eine "Ära" ?
Naja, diese "Ära" ging gerade mal ein gutes Jahr....

Etwas kurz für eine Ära, oder... ;-)

Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.04.2005, 17:52 
Na ja, jetzt gibt's halt die "S-Klasse" auch bei Nikon: die D2h "s"...

Der Witz ist, dass diese Kamera (wohl nicht nur bei Ebay) fast doppelt so teuer ist wie die "alte" D2h. Nur: Bringt es denn soviel, 50 statt 40 Bilder zu schaffen?

Ob die übrigen Verfeinerungen die Preisdifferenz rechtfertigen weiß ich nicht, weil ich die S-Klasse von Nikon nicht persönlich kenne. ;-)

Dass aber eine "Ära" zu Ende geht, glaube ich nicht. Ich hätte keine Probleme damit, zur Not auch noch mit der Ur-D1 loszumarschieren. Es gibt nach wie vor Fotografen, die damit arbeiten - und prima Bilder liefern!

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2005, 00:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2003, 13:06
Beiträge: 9
Wohnort: Flensburg
Eben. Zu einem ganz großen Teil kommt es eben immer noch darauf an, was hinter der Kamera passiert. Und glücklicherweise helfen dabei weder zwölf Megapixel noch irgendeine andere technische Rafinesse.

Ich mache mit der ollen Ur-D1 immer noch gerne und oft Bilder, die sich qualitativ nicht zwingend hinter denen einer D2h verstecken müssen. Denn für den Tageszeitungs- und Nicht-Hochglanz-Magazinbereich sind auch die 2,7MPixel einer D1 immer noch mehr als ausreichend. Und wenn die Blitzsteuerung nicht so katastrophal wäre hätte ich mir mit Sicherheit auch keine D2h bestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2005, 17:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Es ging mir nicht darum die D2H zu kritisieren. Ich liebe meine D2H und gebe sie nicht mehr her. Aber ich dachte mal auf besondere Weise Interessenten auf den Verkauf der D2H Modelle bei Nikon in Düsseldorf hinzuweisen.

Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.05.2005, 17:26 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 27.06.2003, 12:09
Beiträge: 532
Wohnort: CH-Wollerau
Zitat:
Aber ich dachte mal auf besondere Weise Interessenten auf den Verkauf der D2H Modelle bei Nikon in Düsseldorf hinzuweisen.


Und das hast du auch! Es gibt eben Leute die verstehen es einfach nicht zwischen den Zeilen zu lesen ;-)


Gruss, Wäde

_________________
F3HP - D2x


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: D2H - eine Ära geht zu Ende?
BeitragVerfasst: 26.05.2005, 15:03 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 26.05.2005, 14:54
Beiträge: 215
harryhain hat geschrieben:
Zumindest bei Nikon. Ich habe munkeln hören, daß die Vorführ-D2H in Düsseldorf zu ca. 1500 netto verkauft werden. Genaueres weiß ich nicht. Aber wer günstig an eine D2H (12 Monate Garantie, technisch überprüft und in einem einwandfreien Zustand) wird in Düsseldorf bestimmt mehr erfahren können.

Gruß
Harry


Hallo,
habe bei Nikon in D`dorf angerufen, der preis stimmt 1500,- netto, jedoch hatten sie keine vorrätig. Ich solle mich am Ende des Monats nochmal melden. Die Cam`s haben zwischen 70000 und 100000 Auslösungen und werden general überholt bzw. gecheckt.
Tja, das sind immerhin 1740 Tacken für eine Kamera mit vergleichsweise vielen Auslösungen und bei ibäh kann man die D2H auch schon nagelneu für 2000 Euronen bekommen.
Gruss, Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: D2H - eine Ära geht zu Ende?
BeitragVerfasst: 26.05.2005, 21:28 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Münsterländer hat geschrieben:
Tja, das sind immerhin 1740 Tacken für eine Kamera mit vergleichsweise vielen Auslösungen und bei ibäh kann man die D2H auch schon nagelneu für 2000 Euronen bekommen.
Gruss, Jürgen


Zweifelsohne viel Geld, Münsterländer. Aaaaaber: Ich gehe mal ganz optimistisch davon aus, dass die gebrauchten von Nikon einen Tausch von AF-Modul und Beli bereits hinter sich haben.... Bei denen, die bei ebay für 2000 über den Tisch gehen ist das bestimmt nicht so, zumal man für diesen Preis fast nur Importware bekommt mit den bekannten Einschränkungen der Garantie (sprich "Mack"-Garantie, die nicht über Nikon abgewickelt wird). Ich denke, Berufsfotografen fahren mit der Original Nikon-Garantie besser (ist jetzt einfach mal eine Behauptung, die ich durch nichts belegen kann). Geht zumindest mir gefühlsmäßig so. ich weiß, wenn meine kaputt geht, bekomme ich vom NPS eine Leihkamera, wenn ich meine wegschicke. Über Mack bekommt man sicher keine Leihkamera....

Gruß

Mario

P.S.: Es hat alles zwei Seiten...

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: D2H - eine Ära geht zu Ende?
BeitragVerfasst: 27.05.2005, 06:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 22.03.2002, 08:20
Beiträge: 358
Wohnort: Hamburg
Meine Kamera: D3, D2h, D70, D700
Moin Münsterländer!

Tip: Wenn Du bei Nikon DDorf sagst, dass du vom Webdigitalforum bist, dann kostet die Cam 1400 € exclusive! ;-) ! Kleiner Tip: Sprich mit Herrn Ramroth!

Gruß aus HH!

Ralf

mario hat geschrieben:
Münsterländer hat geschrieben:
Tja, das sind immerhin 1740 Tacken für eine Kamera mit vergleichsweise vielen Auslösungen und bei ibäh kann man die D2H auch schon nagelneu für 2000 Euronen bekommen.
Gruss, Jürgen


Zweifelsohne viel Geld, Münsterländer. Aaaaaber: Ich gehe mal ganz optimistisch davon aus, dass die gebrauchten von Nikon einen Tausch von AF-Modul und Beli bereits hinter sich haben.... Bei denen, die bei ebay für 2000 über den Tisch gehen ist das bestimmt nicht so, zumal man für diesen Preis fast nur Importware bekommt mit den bekannten Einschränkungen der Garantie (sprich "Mack"-Garantie, die nicht über Nikon abgewickelt wird). Ich denke, Berufsfotografen fahren mit der Original Nikon-Garantie besser (ist jetzt einfach mal eine Behauptung, die ich durch nichts belegen kann). Geht zumindest mir gefühlsmäßig so. ich weiß, wenn meine kaputt geht, bekomme ich vom NPS eine Leihkamera, wenn ich meine wegschicke. Über Mack bekommt man sicher keine Leihkamera....

Gruß

Mario

P.S.: Es hat alles zwei Seiten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: D2H - eine Ära geht zu Ende?
BeitragVerfasst: 27.05.2005, 13:18 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 26.05.2005, 14:54
Beiträge: 215
[quote="Ralf aus HH"]Moin Münsterländer!

Tip: Wenn Du bei Nikon DDorf sagst, dass du vom Webdigitalforum bist, dann kostet die Cam 1400 € exclusive! ;-) ! Kleiner Tip: Sprich mit Herrn Ramroth!

Gruß aus HH!

Ralf

Hallo Ralf,

vielen Dank für den netten Tipp, jedoch habe ich mich schon andersweitig bedient und bin seit kurzem stolzer Besitzer einer D2H. :-D

Sag mal, bekommt man auch irgendwo Objektive günstiger, wenn man sagt man ist Mitglied im Webdigitalforum??

Gruss, Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.05.2005, 13:06 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2005, 09:22
Beiträge: 46
Wohnort: Schwebheim
Hallo,

die Frage würde mich auch brennend interessieren. Da ich ja schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem AF-S VR 70-200 bin und leider sich keiner zu einem "vernünftigen" Preis von einem solchen trennt, wäre ich auch an einer günstigen Quelle interessiert. 1,2,3 - meins ist hier wohl der falsche Ort, da hier für gute gebrauchte ja fast Neupreise bezahlt werden und das ist zwar gut für den Verkäufer, aber nüchtern betrachet sind die Jungs die das tun etwas .........!

Also wer kennt eine super Adresse mit Rabattmöglichkeit??

Grüße

Calimero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2005, 13:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2003, 02:06
Beiträge: 415
Wohnort: Rheingau, Hessen
Die drei "Jungs" German-Store, Photoshop Becker und Kaufkönig sind nicht "etwas...". Zumindest habe ich und ich glaube auch andere hier, diese Erfahrung gemacht.

Bei denen bekommst Du das Objekt deiner Begierde für 1,5 KEuro.
Übrigens, lass die Finger von "Dancasi"!!!!

Zum Thema Neupreis. Das Objektiv kostet offiziell in deutschen Landen immer noch über 2 kEuro. Wenn ein solches "offizielles" Stück bei ibäh für 1,2 bis 1,3 kEuro weggeht, ist das immer noch ein guter Preis.
Die Neupreise deiner "etwas.... Jungs" hier als Referenz zu Grunde zu legen, wäre m.E nach falsch.

Gruß Christian





Gruß Christian

_________________
Suum quique


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Danke
BeitragVerfasst: 30.05.2005, 13:37 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2005, 09:22
Beiträge: 46
Wohnort: Schwebheim
Erstmal Dankeschön für die Info, aber es ist doch richtig, dass ich das Objektiv ganz offiziell von einem Internethändler mit original Nikongarantie etc. für rund 1.500 € bekommen kann. Wenn dann also Leute für solch ein Objektiv dann zwischen 1.300 - und 1.500 € dies ersteigern und dann noch die Versandkosten tragen müssen, dann versteh ich die Welt nicht mehr ;-) - was macht es da für einen Sinn??

Also wenn ich mir das Teil bei 1,2,3 - meins kaufe, dann muss schon ein greifbarer Preisvorteil da sein und nicht nur 50 €! Ich spreche auch nicht von den Objektiven von HongKong etc. das kann ja aus meiner Sicht auch böse in die Hose gehen wenn man bedenkt, dass zu dem Preis ja eigentlich noch die deutsche MwSt. kommt wenn man Pech hat und der Zoll das ganze richtig beleuchtet - oder!?

Grüße

Calimero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Danke
BeitragVerfasst: 30.05.2005, 13:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 21:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Calimero-one hat geschrieben:
Erstmal Dankeschön für die Info, aber es ist doch richtig, dass ich das Objektiv ganz offiziell von einem Internethändler mit original Nikongarantie etc. für rund 1.500 € bekommen kann. Wenn dann also Leute für solch ein Objektiv dann zwischen 1.300 - und 1.500 € dies ersteigern und dann noch die Versandkosten tragen müssen, dann versteh ich die Welt nicht mehr ;-) - was macht es da für einen Sinn??


Deutsche Ware? Sicher? Das kann ich mir echt nicht vorstellen! ODer anderes: WO? (ich will das nämlich auch haben.....)
Ansonsten stimme ich zu - bei 50€ unterschied lohnt das nicht.
Aber für 1500€ kenne ich nur die Grauimporte - was ja nicht schlecht sein muß.

Calimero-one hat geschrieben:
Also wenn ich mir das Teil bei 1,2,3 - meins kaufe, dann muss schon ein greifbarer Preisvorteil da sein und nicht nur 50 €! Ich spreche auch nicht von den Objektiven von HongKong etc. das kann ja aus meiner Sicht auch böse in die Hose gehen wenn man bedenkt, dass zu dem Preis ja eigentlich noch die deutsche MwSt. kommt wenn man Pech hat und der Zoll das ganze richtig beleuchtet - oder!?


Der Zoll wird das mit sicherheit merken - ich kaufe viel imAusland und sein germaumer Zeit wirde JEDES Päckchen zollamtlich aufgemacht und wieder verschlossen.

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.05.2005, 13:55 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2003, 02:06
Beiträge: 415
Wohnort: Rheingau, Hessen
Zitat:
Wenn dann also Leute für solch ein Objektiv dann zwischen 1.300 - und 1.500 € dies ersteigern und dann noch die Versandkosten tragen müssen, dann versteh ich die Welt nicht mehr ;-)

Und genau dort scheiden sich die Geister.
Dem einen sind 1500 Euro für ein Import-Modell evtl. mit Mack-Garantie
zuviel Risiko. Deshalb entscheidet er sich für ein gebrauchtes deutsches Modell mit Restgarantie und (hoffentlich) im Schadensfall reibungs- und stressfreier Abwicklung.
Der andere (Calimero-one):-)) nutzt den Vorteil der Globalisierung und bekommt für den gleichen Preis ein neues Objektiv, evtl. mit Händler-Garantie.

Gruß Christian

P.S: Bin im übrigen auch noch auf der Suche nach dem gleichen Rohr.
Von mir aus auch ein Globalisierungsexemplar.
Ich glaube wir sind auch OFF-Topic.

_________________
Suum quique


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de