Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 10:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.05.2005, 13:09 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2005, 09:22
Beiträge: 46
Wohnort: Schwebheim
Hallo,

nun ist es endlich soweit, gestern habe ich meine D2H bekommen. Gut ich bin wirklich ziemlich unbeleckt in der ganzen Szene und fange erst an meine ersten Schritte zu gehen. Darum hier mein Aufruf an Euch mit der Bitte um Hilfe. Welche Grundeinstellungen kann ich an meiner Kamera vornehmen um die ersten guten Tieraufnahmen zu bekommen? Habe soeben die Capture Software installiert und gesehen, dass man da ja auch EInstellungen laden kann. Also wenn es Euch nichts ausmacht und Ihr mir ein tolles Profil senden könntet wäre ich Euch sehr verbunden. Muss / will nämlich Morgen die ersten Hundephotos in Italien schießen und weiß nicht, ob ich bis dahin hinter all die vielen Funktionen gekommen bin. Da ich leider auch das Objektiv mir erst mal für die schnelle leihen muss (geplant ist ein AF-S VR 70-200 ED) bitte auch dafür mal ein paar Tips senden. Das Leihobjektiv ist ein Nikon AF 85mm/1.8D und den Blitz SB 28 und ein Nikon AF 35 1.2.!

Also wenn Ihr hier etwas für mich habt bitte Hilfe, habe schon das Forum durchsucht, aber leider bin ich nicht auf Grundlegende Tipps gestoßen :-(
waren immer meist sehr speziell auf ein Problem gemünzt und ich bräuchte ja eine Grundlegende Sache - bitte nicht spotten, aber ich gebe zu einen Kurs sollte ich vielleicht auch noch besuchen :-P

Danke

Georg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2005, 13:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Grundlegende Tipps:
WB auf Automatik im Freien, JPEG Fine, Farbraum Adobe RGB, Mittleres AF-Messfeld einstellen, wenn möglich nicht über 400 oder 800 ISO hinausgehen, je nach Motiv Single oder C-AF. Und beim Blitzen den 28er auf A stellen.

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2005, 13:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Ergänzung :))

hier zu lesen: http://www.webdigital.de/digiforum/view ... highlight=

grundsätzlich gilt für die D2H ungefähr das Gleiche, den Frabraum II gibt es nicht. Es reicht Adobe 1998 einzustellen..
Ansonsten ist es wichtig starke Über-und noch schlimmer Unterbelichtungen in jeder zu vermeiden.. Stell die Kamera auf P.. das haut schon ganz gut hin..

Bei sehr dunklem oder sehr hellem Fell an die Belichtungskorrektur denken.. (bei dunklem eher etwas knapper, bei hellem eher etwas großzügiger belichten..)
Wichtig !! verlass Dich auf keinen Fall auf die Helligkeitsdarstellung im Display...

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.05.2005, 15:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2003, 21:41
Beiträge: 256
Wohnort: Rüber
Hallo Georg,
mario hat ja schon fast alles gesagt.
Bei schwierigen Lichtverhältnissen nehme ich immer RAW, damit man später mehr Möglichkeiten der Korrektur hat.
So, zu den Hundeaufnahmen, welche Hunde und was genau willst du denn da Aufnehmen?

Gruß
Klaus

_________________
http://www.fotocommunity.de/pc/pc/mypics/528892


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Dankeschön
BeitragVerfasst: 05.05.2005, 19:29 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2005, 09:22
Beiträge: 46
Wohnort: Schwebheim
Erst einmal vielen Dank für die Tipps.

Werde diese mir dann im Hotel zu gemüde führen.

@Klaus: Ridgebacks halt :-) - schöne Grüße von Karin und Bernd E. - wir beide kennen uns nur vom Sehen. Bin auf dem Weg (Freitag) nach Italien zu Sara.

So nun muss ich aber Packen damit ich noch einigermaßen in Köln ankomme.

Grüße

Georg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die Erkenntnis
BeitragVerfasst: 09.05.2005, 19:56 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 30.04.2005, 09:22
Beiträge: 46
Wohnort: Schwebheim
Hallo,

nachdem ich mir Eure Tips zu Herzen genommen habe und ich hoffe bei der Vielfalt der Einstellungen berücksichtigt, kam die herbe Ernüchterung :-( .

Also ich ganz stolz der neuen Technik (schneller größer besser etc. ) aber doch nicht annähernd so prof. Kenntnissen wie vielleicht bei dieser Kamera notwendig (Lernbedarf) war das ganze ein großes Drama für mich und Gottseidank hatte ich meine Sony T3 und meinen kleine Digitale Videokamera dabei - uff.

Was war passiert:

die Masse der Bilder nur an einem Fleck scharf, die Umrisse stark unscharf was bei Standbildern ein netter Effekt sein mag, aber bei den kleinen Teufeln eher oftmals schwierig. Selbst der schnelle Motor brachte oft nur unscharfes zu Tage. Der Hund hatte einen scharfen Kopf und einen unscharfen Rücken oder umgekehrt.

Ich habe dann zwar alles mögliche probiert, war aber mit meinem Latein am Ende. Kann es was mit den Messfeldpunkten zu tun haben? Irgendwie schien es so, dass es nur dort scharf war wo der Punkt kurz rot geblinkt hat.

Naja, nun fahre ich zwar am nächsten Wochenende wieder, aber hier möchte ich dann doch eine bessere Ausbeute mitbringen. Also wenn mir da einer auf die Sprünge helfen könnte fände ich das sehr nett. Wir könnten auch über Skyp telefonieren (habe gesehen das habe ja einige von Euch) somit keine Kosten. Ansonsten bin ich ganz begeistert von der Kamera, brauche nur einen vernünftigen Blitz, denn der Tip mit A war zwar gut gemeint, aber irgendwie war es entweder zu hell oder dunkel (hat vielleicht auch was mit dem obigen Problem zu tun??) .

Grüße

Georg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2005, 21:12 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Hallo Georg,

also zunächst einmal müßtest Du etwas mehr zu Deiner Art der Aufnahmen sagen.. gerne über Skype.. die Nummer steht unten..

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2005, 21:15 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Hallo, Georg. Ich merke, Du bist noch ganz am Anfang (das ist nicht böse gemeint!). Ich empfehle Dir deshalb das Buch "Der große National Geographic Fotoguide" zu kaufen. Das Buch kostet in einer aktualisierten, zweiten Auflage 19,80 Euro und ist jeden Cent wert, weil es Grundbegriffe wie Blende (anscheinend Dein Problem wegen geringer Tiefenschärfe), Verschlusszeit, wie beide zusammenhängen, sowie viele weitere technische Details sehr anschaulich erklärt. Es richtet sich dabei nicht nur an Anfänger, sondern auch Profis können viel lernen in dem Buch. Du wirst sehen, nach der sehr kurzweiligen und interessanten Lektüre wirst Du einiges klarer sehen.

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de