Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 25.11.2017, 06:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: D2X Farb und AF-Probleme
BeitragVerfasst: 14.06.2005, 14:55 
Offline

Registriert: 21.05.2005, 16:45
Beiträge: 3
Wohnort: Uedem
Hallo Zusammen,

ich habe heute meine D2x inkl. 17-55 mm bei Nikon in Düsseldorf abgegeben. Die Schärfe stimmte ebenfalls nicht, komischerweise nur bei 17 mm und dann immer zum rechten Bildrand hin. Ich habe aber noch ein ganz anderes Problem: Ich habe eine Gruppe Leute fotografiert und alle Gesichter hatten die gleiche Farbe. Keine Unterschiede in Textur oder Kontrast. Details waren gar nicht mehr zu erkennen. Die Gesichter sahen aus, als hätte man mit dem Wischfinger in Photoshop einmal drübergewischt. Der Fehler tritt meistens in Verbindung mit dem SB 800 auf, aber nicht ausschließlich. Ist das jemandem auch schon mal passiert?

Gruß
Thomas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2005, 15:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 13:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Bis du evtl. beim Auslösen an den Zoomring gekommen? Schau dir mal in View oder Capture die Aufnahmedaten an. Dort könnte sich die Fehlerquelle vielleicht schon finden lassen.

Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2005, 15:55 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 19:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Hallo Thomas,

welche Einstellungen hattest Du an D2X und SB800? "Verwischt" bzw. Unschärfen habe ich bei der Einstellung "rear" und damit verbundenen längeren Belichtungszeiten.

Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2005, 15:08 
Offline

Registriert: 21.05.2005, 16:45
Beiträge: 3
Wohnort: Uedem
Na ja an den Zoomring bin ich nicht gekommen, "rear"stimmt, die Belichtungszeit war aber lang genug. Ich habe die Rauschunterdrückung auf HI (Stufe 2) stehen. Möglicherweise wird nicht nur das Rauschen unterdrückt sonder erheblich mehr. Kann das sein? Aber auch bei normaler Einstellung sehen insbesondere Hauttöne eher wie gemalt und nicht wie fotografiert aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.06.2005, 20:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
Das Problem ist definitiv die eingebaute NR bei Iso 1600!
Die Rauschunterdrückung gehört eigentlich nur angeschaltet wenn man unbedingt bei schlechten Lichtverhältnissen noch irgendetwas erkennen will. Für Tagespresse oder sonstige Dokus. Ansonsten hat dieser Pixelschmelztiegel eigentlich nichts Gutes mit den Bildern im Sinn. Ich würde ihn ausschalten und wenn überhaupt mit Software entrauschen.
Wenn ein Blitz im Spiel ist, genügt eigentlich 800 vollends! Aber bereits hier ist NR auf 'normal' schon ein Killer für die detailgenaue Wiedergabe.
Nur wer mit jpgs ganz schnell zur Readaktion muß sollte die Einstellung wählen.

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de