Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 17.11.2017, 23:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 16.06.2005, 22:53 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 01.05.2005, 13:37
Beiträge: 55
Wohnort: München + Brüssel
Liebe Forumfreunde!

Mich würde folgendes interessieren: Bei einer fabrikneuen D2X, entnommen aus einer jungfräulichen Verpackung, beginnt das Zählwerk bei den ersten Auslösungen mit DSC_2xx. Sind das also die Auslösungen, die die Kamera beim Funktionstest im Werk erfahren hat?

Viele Grüße!

dinolatino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2005, 09:07 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 12.03.2002, 09:07
Beiträge: 249
Wohnort: In der Welt
Also, meine hat mit 0001 angefangen. Jungfräulich!
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.06.2005, 10:22 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.12.2004, 20:51
Beiträge: 131
Wohnort: 35688 Dillenburg
Meine Auch.

Aber das soll ja nichts heissen, alleine die Dateiendung, sagt ja nicht viel aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 08:32 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2005, 18:13
Beiträge: 104
Wohnort: Rotkreuz
Meine Kamera: D2x, D700
Hallo

Mein hat mit Bild 0001 begonnen aber laut EXIF war es Bild Nr. 8.

Gruss Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 09:17 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 01.05.2005, 13:37
Beiträge: 55
Wohnort: München + Brüssel
Liebe Forumfreunde!

Ich habe mittlerweile das erste Foto, das ich im vergangenen Jahr mit meiner damals neu erworbenen D70 gemacht habe, auf die EXIF-Datei geprüft: Diese macht eine klare Aussage: Total number of pictures: 1. Im Gegensatz dazu sagt die EXIF-Datei bei meinem ersten mit der D2x gemachten Bild: Total number of pictures: 271. Des weiteren habe ich aus einem anderen Forum von einigen D2x-Eignern samt und sonders die Bestätigung: Nr. 1.

Es ist also aller Wahrscheinlichkeit nach so, dass - obwohl die Kamera beim Auspacken den Eindruck machte, direkt und unangetastet aus dem Werk zu kommen - schon jemand damit herumgespielt hat und die eben erwähnten 271 Auslösungen getätigt hat.

271 Auslösungen sind sicherlich kein Drama. Ich meine aber, dass wenn man beim Fachhändler eine fabrikneue Kamera erwirbt, zudem in diesem Preissegment, diese dann auch tatsächlich fabrikneu sein sollte.

Ich habe den Fachhändler bereits um Klärung des Sachverhaltes gebeten, werde aber erst am Montag Nachricht erhalten (heute ist Samstag).

Ich möchte aber doch gerne die anderen Forumsteilnehmer bitten, mir mit Ratschlägen zu helfen und mir dazu zu sagen, wie sie den Sachverhalt bewerten bzw. was sie in meiner Situation tun würden.

Für eure Hilfe danke ich schon jetzt sehr herzlich!

Viele Grüße!

dinolatino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 12:12 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 01.06.2004, 09:35
Beiträge: 73
Wohnort: Düsseldorf
Kommt auf den Händler an. Ein extrem kulanter Händler könnte Dir entgegen kommen (je nachdem, wie viel eigene Auslösungen Du bereits gemach hast), aber ich vermute, es wird darauf hinauslaufen, dass Du beweisen musst, dass die Auslösungen vor Deinem Kauf gemacht wurden. Ich kenne die Exif-Dateien nicht, aber ich bezweifle, dass dort ein entsprechender Beweis zu finden ist.

_________________
Think Tank
"Ja, ich putze täglich meine Nikon D2X."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 15:53 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 17.02.2005, 23:59
Beiträge: 115
Wohnort: Berlin
@ dinolatino:
Da davon auszugehen ist, dass der Händler die Kamera nicht billiger bekommen hat, würde ich - sofern deutlich ist, dass die Kamera 100,0% funktionsfähig ist - da kein Drama draus machen. Wir Konsumenten in den Wegwerfgesellschaften sollten uns nicht zu wichtig nehmen, da muss ich nicht darauf bestehen, dass das noch keiner angefasst hat. Solange es keine Tapser, Flecken usw. drauf hat.

Aber das ich halt mein persönlicher Standpunkt.

Grüße von bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 17:35 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2004, 22:09
Beiträge: 376
Wohnort: Hamburg
Kann mich Bernhard anschliessen. Wenn ich ein Auto neu kaufe sind da auch schon ein paar Kilometer auf dem Tacho. Oder - positiv denken - die Kamera hatte wenigstens ein gute Endkontrolle. Ein paar Auslösungen? Na und?
Gruß,
Axel!

_________________
Bild
callto://spinatpute


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 17:57 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 08:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi,

Dinolatino hat geschrieben:
271 Auslösungen sind sicherlich kein Drama ..... Ich möchte aber doch gerne die anderen Forumsteilnehmer bitten, mir mit Ratschlägen zu helfen und mir dazu zu sagen, wie sie den Sachverhalt bewerten bzw. was sie in meiner Situation tun würden.


271 sind auch kein Drama; und tun bzw. weiter unternehmen würde ich persönlich hier gar nichts (... wenn dann sonst alles in Ordnung ist).


Beste Grüße
Heinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 18:52 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 01.05.2005, 13:37
Beiträge: 55
Wohnort: München + Brüssel
Liebe Forumfreunde!

Vielen Dank für eure bisherigen Antworten.

Zitat:
Oder - positiv denken - die Kamera hatte wenigstens ein gute Endkontrolle. Ein paar Auslösungen? Na und?


Zitat:
(... wenn dann sonst alles in Ordnung ist)


Das muss sich erst noch rausstellen.

Rein juristisch gesehen finde ich das ganze schon sehr problematisch und gerade deshalb nicht akzeptabel. Die Kamera wurde mir als neu verkauft, obwohl - wissentlich oder nicht - irgendwer in der Lieferkette damit rumgespielt hat. Und was derjenige genau damit gemacht hat, weiß manns?

Zitat:
Wir Konsumenten in den Wegwerfgesellschaften sollten uns nicht zu wichtig nehmen, da muss ich nicht darauf bestehen, dass das noch keiner angefasst hat.


Geht in Ordnung für irgend ne 08/15 Digi vom ...-Shop, nicht aber für ne D2X für 4500 Euro.

Ich werde auf jeden Fall sehr entschieden nachhaken. Eine anständige Minderung (mit anderen Worten Preisnachlass) ist das Mindeste, was ich mir erwarte.

dinol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 19:10 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2003, 18:10
Beiträge: 500
Wohnort: Kreis Viersen
Meine Kamera: D2Xs D70s
Hmm,

ich bin ja nicht gerade dafür bekannt zimperlich zu sein, aber knapp 300 Auslösungen (wenn es denn tatsächlich so ist und nicht irgendwo in der Auswertungskette ein Fehler ist! z. B. Software etc.) auf einer als "neu" deklarierten -und bezahlten- Kamera wäre mir persönlich erheblich zu viel des Guten.

Auf dem Tacho von meinem letzten neuen Volvo waren auch nur 3 Km für die obligatorische Auslieferungsfahrt / Aufladen / Abladen etc.. Wenn mir einer den Wagen mit 300 Km auf der Uhr übergeben hätte, hätte ich ihm tüchtig in den Arxxx getreten und das Fahrzeug zu den ausgehandelten Konditionen auf keinen Fall übernommen.

5 oder 10 Auslösungen, ja gut meinetwegen in der Endkontrolle, aber knapp 300? Was soll denn das für eine Kontrolle sein?

Auch wenn es -sicherlich richtig- kein Drama ist, wäre ich trotzdem ziemlich sauer...

Gruß
Ingo

_________________
Wer mit sich selbst oder seiner Umwelt unzufrieden ist,
wird diesen Beitrag möglicherweise falsch verstehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 19:40 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 24.10.2004, 11:02
Beiträge: 101
Wohnort: Ehningen
Gerd hat geschrieben:
Also, meine hat mit 0001 angefangen. Jungfräulich!
Gruß Gerd


@Dinolatino

folgerichtig müsste die Angabe bei Dir dann heissen: DSC_02xx oder sehe ich das falsch?.

Rolf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 19:47 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 01.05.2005, 13:37
Beiträge: 55
Wohnort: München + Brüssel
@ rolfdietrich

ganz genau, es war DSC_0271 und die EXIF-Datei beim ersten Foto zeigt auch an: 271.

@ SIL

Stimme ich dir zu, und es ist so, dass eine fabrikneue D2X oder auch D70 ungeachtet der eventuell bei Nikon im Werk getätigten Testauslösungen mit 0001 beginnen muss, was mir bei einem Parallel-Thread in einem anderen Nikon-Forum von zahlreichen D2X-Eignern bestätigt wurde. Die Kamera ist also definitif nicht nur so mal aus der Schachtel geholt worden, um drei Auslösungen zu machen und zu checken, ob alles funktioniert.

dinolatino


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 21:39 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 12.03.2002, 09:07
Beiträge: 249
Wohnort: In der Welt
Wenn dann am Tag 500 Auslösungen vom neuen Beistzer gemacht werden, oder in einer Woche Urlaub 8000, dann ist das doch scheissegal, wieviel vor der Auslieferung gemacht wurden. Deswegen gaht die Cam nicht einen Tag vorher den Bach runter.
Gruß Gerd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.06.2005, 22:33 
Offline
Administrator
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2003, 18:10
Beiträge: 500
Wohnort: Kreis Viersen
Meine Kamera: D2Xs D70s
Gerd hat geschrieben:
Wenn dann am Tag 500 Auslösungen vom neuen Beistzer gemacht werden, oder in einer Woche Urlaub 8000, dann ist das doch scheissegal, wieviel vor der Auslieferung gemacht wurden. Deswegen gaht die Cam nicht einen Tag vorher den Bach runter.
Gruß Gerd



Hallo Gerd,

darum geht es aber doch -zumindest soweit es mich betrifft- überhaupt nicht. Kein Mensch hat gesagt, dass die Kamera dadurch Schaden genommen hat (oder nehmen wird).

Wenn ich meinem Kunden eine CRAY-Maschine verkaufe ist die NEU und das heisst schlicht und ergreifend UNBENUTZT und da hat nicht schon einmal vorher jemand ein Betriebssystem installiert.

Ich habe schon ein IBM Thinkpad für einen Kunden zurückgehen lassen, weil bereits ein WLAN "testweise" eingerichtet wurde und weil das Systemprotokoll mehrere Anmeldungen registriert hat (bei weitem keine 300!). Das ist für Neuware einfach nicht in Ordnung.

Gruß
Ingo

_________________
Wer mit sich selbst oder seiner Umwelt unzufrieden ist,
wird diesen Beitrag möglicherweise falsch verstehen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de