Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 23:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 15:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2003, 20:26
Beiträge: 304
Wohnort: Ingolstadt
...möchte ich meinen Senf auch dazu geben. Ich denke aber, dass die Verkaufsecke dazu der verkehrte Platz ist. (ich hoffe, dass das mit den Bildern einfügen klappt)
Die D2X ist eine Zicke und ich kann jeden verstehen, der das Vertrauen in die Kamera verliert. Ich habe einige solcher Bilder mit der D100 gemacht und subjektiv nicht mehr Ausschuss produziert. Es kann doch nicht angehen, dass man bei einer Kamera für knapp 5000€ auf sein Glück angewiesen ist. Man kann das Ergebnis einfach nicht vorher sagen. Dass Nikon manchen Leuten hier Unfähigkeit unterstellt, wegen dieser Schwierigkeiten halte ich für eine Schutzbehauptung, die für mich die Grenze zur Unverschämtheit deutlich überschreitet. Ich muss meine jetzt auch einschicken, da ich zusätzlich zu den bildlich präsentierten Problemen jetzt auch noch einen hot subpixel habe. (bei der D100 keinen) Dummer Weise tritt der nicht immer in Aktion, naja.
Ich glaube jetzt wirklich, dass Nikon Entwicklungsprobleme hat. Der Druck von Canon scheint langsam ihre Kräfte zu übersteigen. Warum? Ich glaube, dass die die D2 Reihe einfach noch nicht Marktreif ist, wie sonst sind solche albernen und offensichtlich lösbaren Probleme zu erklären. Wenn ich mir D70 Bilder ansehe, dann könnte ich manchmal einfach nur in die Belederung beissen, klar, und rasiermesserscharf. Was kostet die gleich wieder? Bei der D2 Serie wurde aufgrund des Marktdruckes der Entwicklungszyklus drastisch verkürzt, zu lasten der Produktreife. Das ist zumindest meine Meinung.
Die folgenden Fotos wurden alle mit AF-Lock= off und Mittenbetonter Messung aufgenommen.
Beispiel mit einem mit ca 5-10 km/h lässig trabenden Wildhund.
1/640s bei 400mm mit dem 80-400VR. Der Fairness halber sei gesagt, dass im High Speed fotografiert wurde und durch den Crop der Effekt natürlich etwas verstärkt wird. Es war windstill! Ich weiss, dass das VR eine lahme Gurke ist, aber wenn selbst die D100 bei dem Tempo klar kommt...

Bild

Hier hat es wieder leidlich geklappt. Der Bär war nicht statisch, sondern pendelte in alle 4 Richtungen hin und her, dürfte Tempo mässig also etwa ähnlich liegen. Bild 1 ist mit 1/1600, Bild 2 mit 1/600s mit und Bild 3 mit 1/500s aufgenommen (von l, nach r). Ebenfalls mit dem VR. Die Unschärfe bei Bild 3, nehme ich mal an, ist vom Zuschnappen. Normalmodus, kein Crop.

Bild

Dass ich nicht an Parkinson leide möchte ich mit diesem Bild untermauern. Es wurde mit HI-2 und 1/10s aufgenommen, mit dem Sigma 70-200 f 2,8.

Bild

Dass es mit dem Macro auch nicht so weit her ist, sei hier verdeutlicht. Dieses Insekt (wäre schön wenn hier jemand den Namen wüsste) sass an meiner Hauswand und hat sich über Stunden nicht bewegt. Aufnahme mit dem Sigma 105mm f 2,8 mit Blende 5, bei 1/160s. Die Aufnahme wurde freihand gemacht und ich glaube kaum, dass ich die Kamera exakt auf einer Achse in irgend eine Richtung während des Auslösens bewegt habe.
Dann müssten ja irgendwo eine Bewegungsunschärfe sein.
So ist alles unterhalb des Kopfes scharf und nebenbei benerkt, ist die Hauswand in Natura gelb. Eigenartig dabei ist, dass die Farben des Insekts korrekt wiedergegeben werden.

Bild

Ich weiss im Moment nicht, wie ich weiter vor gehe. Dieses WE brauche ich die Kamera und dann werde ich sie wohl einschicken. Keine Ahnung, ob nach D'dorf, oder Muc. Momentan bin ich soweit, dass, sollte es danach nicht besser sein, mich schweren Herzens von Nikon trennen werde. Canons Knöpfchenspiel begeistert mich auch nicht, aber für korrekte Bilder würde ich das schon in kauf nehmen. Meine Existenz hängt zum Glück nicht von dem Gerät ab, sondern nur ein mittleres finanzielles Desaster. Ich verstehe jeden, dessen Existenz davon abhängt, ob das Gerät funzt, oder nicht, der nach solchen Erfahrungen den Hersteller wechselt. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Leute nach solchen Erfahrungen zu dem Hersteller solch perfekter High Tech Kameras neue Kunden werben möchten. Höchstens Konkurenten.
Ich hoffe, dass das mit den Bildern so in Ordnung geht. Falls nicht, dann kann Andreas, oder ein Mod mit meinem hiermit gegebenen Einverständnis die Links auflösen. Aber bitte lasst dann die Adressen stehen!

Gruss

Kurt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 15:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Hallo Kurt,

schick Deine Kamera direkt nach Düsseldorf, schreib einen freundlichen Brief und lege Beispielbilder auf CD bei. Abwicklung über den NPS wäre natürlich auch nicht schlecht, wenn Du da drin bist. Meine hat sich nach der Justage sehr deutlich zum Positiven verändert, irgendwelche abwürdigen Kommentare gab es zu keiner Zeit.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 15:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Fetzen hat geschrieben:
Keine Ahnung, ob nach D'dorf, oder Muc.


Unbedingt nach Düsseldorf!
Ich weiß nicht, wie es aktuell ist. Aber im Mai/Juni durften die Vertragswerkstätten sowieso noch nichts an der D2X machen und haben sie ihrerseits nur nach D'dorf weitergeschickt!

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 15:44 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Ich kann Kurts Meinung nur unterstreichen. Nikon KANN gute Kameras bauen (D70), aber scheinbar nicht in der Profiklasse mit Konkurrenzdruck im Nacken...

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 18:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2003, 20:26
Beiträge: 304
Wohnort: Ingolstadt
Danke für eure Antworten! Ich werde dann mal nächste Woche bei Nikon anrufen und Bescheid geben, dass sie einen unverzüglich, mit höchster Dringlichkeitsstufe zu erledigenden Auftrag bekommen.
Mit NPS habe ich leider keine Verträge, hoffe aber trotzdem, dass das nicht 2 Monate dauert. Wenn ich das über einen Händler machen will, dann sagt jeder, dass ich mit ca 6 Wochen rechnen müsste.
Aber ein bischen mehr bedauern hättet ihr mich ruhig können. ;)

Kurt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 19:29 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 22.02.2005, 01:04
Beiträge: 40
Wohnort: Wien
Hallo Kurt
meine D2x war zweimal in Dü, Dauer jeweils 14Tage, mit Lieferung nach Hause.
Bei der zweiten Justage mit einem Beiblatt wie man richtig scharfstellt, einfach eine Vergrößerung der Betriebsanleitung?!??
Nach Rücksprache mit NiDü: man braucht genug Kontrast ,sprich Sonne, eine Schonwetterkamera also, das kann ich leider bestätigen, besonders im AF-C Modus.
Ich habe jetzt die Ind a4 ausgeschaltet, ist jetzt besser.
Im AF-S Modus habe ich keine Probleme (bei Schönwetter).
Ich hoffe aber doch stark dass das mit einem update behoben werden kann.

Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 19:56 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2003, 20:26
Beiträge: 304
Wohnort: Ingolstadt
Hi, Manfred.
14 Tage ist noch zu verschmerzen.
Schön Wetter Knipse, für 5000€? Da kaufe ich mir doch lieber eine Coolexilusmix für 300€, dann weiss ich, dass die einfach nicht besser funktioniert. Bei dem Konzert hatte ich übrigens keine Probleme, bis auf 1, oder 2 Situationen, in denen der AF keinen Fixpunkt fand. Egal, ob mit, oder ohne Blitz und die Beleuchtung war wirklich grottoid. Nebenbei bemerkt, mehr Licht als bei den Zoobildern hätte man evtl. in einem Hochofen, oder direkt neben der Sonne. Mehr als ein blauer Himmel geht irgendwie nicht. ;)
Mir fällt dazu noch etwas ein, aber dafür mache ich lieber ein neues Thema auf. Ihr könntet euch dort auch äussern. Mich würden eure Erfahrungen dazu wirklich sehr interressieren.

Kurt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.08.2005, 21:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Also ich weiß ja nicht, "Schönwetter-Kamera" ist doch nun wirklich Polemik. JEDER AF funktioniert umso besser, je kontrastreicher das Motiv ist, das ist ja nix Neues. Daß die Techniker manchmal vielleicht nicht ganz fundierte Aussagen machen kann man fast verstehen, wenn man mal bedenkt, daß die vermutlich ständig auch mit Leuten zu tun haben, die nicht wirklich irgendeine Ahnung haben und ihre eigene Unfähigkeit auf die Kamera schieben. Immer gleich zu erkennen, mit welcher Sorte Kunde man es zu tun hat, ist dann vielleicht doch etwas schwierig.

Ansonsten hat Kurt ja gerade geschrieben, daß es auch bei verdammt wenig Licht funktioniert. Das andere Problem sollte der Service m.E. in Griff kriegen.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de