Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 14:44 
Offline
Ausgeschieden
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2005, 12:41
Beiträge: 497
Wohnort: Herne
Aufs Bild klicken, rechte Maustaste, Eigenschaften: Datum !!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 15:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2003, 20:26
Beiträge: 304
Wohnort: Ingolstadt
Ick seh nüscht!
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 15:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2003, 20:26
Beiträge: 304
Wohnort: Ingolstadt
Alles klar, IE. Versteh ich nicht, meine Systemuhr stimmt und hier kriege ich alles korrekt angezeigt. Vielleicht hat Strato schon für die Zukunft geplant. ;)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 19:34 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 15.08.2003, 14:17
Beiträge: 230
Wohnort: Jena
Fetzen hat geschrieben:
Was den Preis betrifft, da bin ich mir nicht so sicher. Die D1 war im Laden auch nach erscheinen der D2X noch teurer. Ich habe zur Genüge Angebote gefunden, bei denen die D1 um 5-600€ teurer war. Mich nervt auch der günstigere Einstiegspreis der D3 nicht, im Gegenteil, endlich kommen wir wieder in realistischen Preisregionen an.


Günstiger als was? Könntest Du bitte endlich mal aufhören, in Rätseln zu schreiben?

Und wo bitteschön war die D1 als Neuware noch im Handel, als die D2X verfügbar war? Kannst Du Dich bitte endlich mal präzise äußern, was Du womit vergleichst? Dieses Rumgeeiere hat doch keinen Sinn. Auch wenn der Preis der fiktiven D3H äußerst fiktiv ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 19:59 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.10.2003, 20:26
Beiträge: 304
Wohnort: Ingolstadt
falkenberg hat geschrieben:
Günstiger als was? Könntest Du bitte endlich mal aufhören, in Rätseln zu schreiben?

Und wo bitteschön war die D1 als Neuware noch im Handel, als die D2X verfügbar war? Kannst Du Dich bitte endlich mal präzise äußern, was Du womit vergleichst? Dieses Rumgeeiere hat doch keinen Sinn. Auch wenn der Preis der fiktiven D3H äußerst fiktiv ist.

Welchen Teil von D1 teurer als D2 hast du nicht verstanden? Nach dem ich die D2X gekauft hatte gab es immer noch über diverse Suchmaschinen D1 für ca 600€ mehr, als die D2 und ich habe meine erst Anfang Sommer gekauft. Bei Nikon war sie ebenfalls noch gelistet.
Wo war bitte das Rätsel?
D3H (fiktiver) niedrigerer Einstiegspreis, als D2X, was ist daran so schwer zu verstehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 20:56 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 15.08.2003, 14:17
Beiträge: 230
Wohnort: Jena
Fetzen hat geschrieben:
Welchen Teil von D1 teurer als D2 hast du nicht verstanden? Nach dem ich die D2X gekauft hatte gab es immer noch über diverse Suchmaschinen D1 für ca 600€ mehr, als die D2 und ich habe meine erst Anfang Sommer gekauft.


Die D1 wurde 2001 durch die D1H und D1X ersetzt. Mag schon sein, dass auch Ende 2004 bei Erscheinen der D2X noch irgendwo eine davon als Neuware zur UVP in einem Laden rumgelegen hat. Die Preissuchen geben ja auch heute noch D2H für 3999 Euro aus. In beiden Fällen muss man schön blöd sein, um da zuzugreifen. Maßgebend kann nur das übliche Preisnievau sein, nicht irgendein Mondpreis. Egal, ob der Datenbankeintrag eine Karteileiche ist oder die Kamera tatsächlich in irgendeinem Provinzladen vor sich hingammelt.

Solltest Du allerdings die D1H oder D1X gemeint haben, wäre es spätestens nach meiner Nachfrage angebracht gewesen, dass klarzustellen. Aber mancher bölkt halt lieber unhöflich rum und unterstellt anderen Verständnisschwierigkeiten, als mal selbst was zur Klärung beizutragen.

Und wenn tatsächlich nach Erscheinen der D2X noch irgendwo alte D1X (also nicht Powered-Up) zur Original-UVP von über 5500 Euro verkauft worden sein sollten, ist das ohne jegliche Praxisrelevanz.

Fetzen hat geschrieben:
D3H (fiktiver) niedrigerer Einstiegspreis, als D2X, was ist daran so schwer zu verstehen?


Wenn man sich mit Dir schon nicht über reale Verkaufspreise unterhalten kann, kann man es bezüglich fiktiver Preise fiktiver Kameras gleich ganz vergessen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 09:50 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2003, 21:06
Beiträge: 1336
Wohnort: 57518 Betzdorf/Westerwald
Meine Kamera: alles von Nikon
Wie war das jetzt mit der D3H??? ;-))

_________________
Der Wurm muß dem Fisch schmecken und nicht dem Angler...

www.tierphoto.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 11:09 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Genau, da war doch noch was...

Was würdet Ihr denn davon halten, wenn Nikon diese Kamera schon deutlich vor der Photokina ankündigt und auf derselben schon den Prototyp einer D3x Fullframe nachschiebt?

Sicher würde sich der Preis der D2x auf demselben Niveau wie die D3h einpendeln, wenn es denn irgendwann war wird.

Ich bin jedenfalls der Meinung, dass Nikon mit der D2x, der D200 und auch den "Einstieger DSLRs" D70 und D50 in den letzten 12 Monaten durchaus interessante Neuigkeiten auf den Markt gebracht und seinen Winterschlaf offensichtlich beendet hat.

Jetzt hoffe ich auf neue, interessante Optiken (z.B. das AF-S VR 105/2.8 Micro Nikkor).

Grüße
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 12:58 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2003, 14:19
Beiträge: 116
Wohnort: Tübingen
Zitat:
Ich bin jedenfalls der Meinung, dass Nikon mit der D2x, der D200 und auch den "Einstieger DSLRs" D70 und D50 in den letzten 12 Monaten durchaus interessante Neuigkeiten auf den Markt gebracht und seinen Winterschlaf offensichtlich beendet hat.


... sehe ich genauso und außerdem hat ja die D200 im CHIP-Test mit der maximalen Punktezahl bei der Bildqualität abgeschnitten... besser gehts also nicht, egal ob D3 oder D4 etc. :-D

Freundlichst, Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2006, 00:34 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 19.08.2003, 09:44
Beiträge: 219
Wohnort: Barth
Ich bin ja nun auch schon einige Zeit im Forum und es ist schon irgendwie lustig, wie es hier immer wieder zugeht mit neuen Kameras.
Erst kommt ein Gerücht über eine neue zukünftige Nikon oder Finepix und die Diskussionen und Spekulationen gehen los. Dann ist es irgendwann soweit, dass es offiziell wird und die Diskussion wird immer wilder, wobei das Rauschen wohl am wichtigsten ist. Dann bekommen die ersten Fotografen mal das neue Schmuckstück in die Hand und auf Usertreffen wird gefachsimelt ohne Ende. Dann kommt der Tag, an dem der erste die Kamera bekommt, es gibt erste Erfahrungsberichte, auch einige Bilder. Aber dann wird es schnell wieder ruhig um die Neue und schon kommen Meldungen über neuere noch viel bessere Modelle und alles geht von vorne los.
Gerade bei der D200 hatte ich immer auf gute Beispiel- oder Testfotos gehofft, doch jetzt wo sie da ist, herrscht ziemliche Stille ... Ist sie nun so gut, wie Chip schreibt oder so schlecht, wie ein Test gegen die C..5D es angeblich zeigt? Das wäre doch einmal interessant zu erfahren.
Aber beschäftigen wir uns doch lieber schon mal mit der D3 oder D300 oder S4 Pro ...
Gruß, Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2006, 03:36 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 12.03.2002, 02:20
Beiträge: 191
Wohnort: Paderborn
Meine Kamera: D3S,D3,D700,D4
Roland L hat geschrieben:
Genau, da war doch noch was...

Ich bin jedenfalls der Meinung, dass Nikon mit der D2x, der D200 und auch den "Einstieger DSLRs" D70 und D50 in den letzten 12 Monaten durchaus interessante Neuigkeiten auf den Markt gebracht und seinen Winterschlaf offensichtlich beendet hat.

Jetzt hoffe ich auf neue, interessante Optiken (z.B. das AF-S VR 105/2.8 Micro Nikkor).
Grüße
Roland


Ich möchte auch mal meinen Senf zum ganzen Thema dazugeben.

Nikon hat gute Kameras, keine Frage. Auch sind mit der d50/d70/d100/d200 Kameras auf den Markt gebracht worden, die eigentlich einen guten Einstand auf dem Markt bringen müßten. Nur hat Canon mit seinen Einsteigerkameras auch dagegen gehalten, und die waren meist noch einen Tick preiswerter und früher auf dem Markt. Gerade vor den Weihnachtsgeschäften / Urlaubsgeschäften war das von Nikon ein schlechter Schachzug, denn wer die Kamera einmal hat der wechselt eigentlich nicht mehr.

Bei den "Profis" muss man einfach mal unterscheiden zwischen Presse und Reportage Fotografen und den Sportfotografen. Bei den Sportis ist Nikon fast ganz abgemeldet, und gerade mit dem DPA Ausstieg ist auch noch ein "großkunde" abgesprungen. Wenn man sich da dann die Einsatzmöglichkeiten im Sportbereich mit ansieht ist Canon klar im vorteil. Das Problem bei der D2X / D2H ist der zu ungenaue AF und das ganz leidige Thema Rauschen, welches im Sportbereich den Ausschlag zugunsten von Canon gegeben hat, denn das diese hier besser sind wird jawohl niemand bestreiten wollen. Dazu natürlich auch die Preise bei den Optiken. Ein 400er kostet bei Nikon ab 9100 €, das selbe von Canon laut Offizieller Preisliste "nur" 7900€. Das geht bei fast allen Optiken so weiter. Bei den anderen Presse und Reportage Fotografen ist Nikon weiterhin gut im Rennen.

Das Nikon gerade bei den "Consumer Slrs" nicht den TOP Durchbruch geschafft hat, lag meiner Meinung wie oben schon geschrieben an der "späteren" und nicht Preisgerechten Markteinführung dieser Kameraart.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2006, 10:29 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.11.2002, 06:47
Beiträge: 731
Wohnort: MG
Meine Kamera: Nikon D800
So nun geb ich auch mal meinen Senf dazu, ohne alle 50 Antworten zu dem Thema gelesen zu haben. Beim letzten Forumstreffen in Köln sagte Herr Baba von Nikon, im kleinen Kreis, das Nikon zur WM was neues Rausbringt. Es kann gut sein das eine Handvoll Fotografen mit neuen Cams bestückt werden. Laut Herr Baba wird auch die FPS Zahl steigen. 10 FPS sind wohl in sicht. Was da nun kommt kann wohl noch keiner sagen. Was wohl nicht gehen wird ist ein Sensor mit VR.


CU

Carlos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2006, 11:10 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 16:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Das klingt plausibel (und gut).


Mal noch kurz zum Thema D200 - noch sind nicht allzu viele Kameras ausgeliefert, es wird hier im Forum im Laufe der Zeit sicher noch erhebliche Diskussionen über Stärken und Schwächen der Kamera geben. Ich habe bereits einen kleinen Job mit meiner erledigt und bin sehr zufrieden (aber eine D2x ist sie trotzdem nicht).

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.01.2006, 11:32 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.11.2002, 14:01
Beiträge: 225
Wohnort: München
Wenn das so weitergeht, kannste bald Filmen...
Da gabs doch mal so 'ne Highspeed F3 oder ?
Mit feststehendem halbdurchlässigem Spiegel und 14bps.
Man denke nur, wie schnell da ein Film durchgelaufen ist...
2,5s und der Film is voll.... na toll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2006, 00:28 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 01.05.2005, 13:37
Beiträge: 55
Wohnort: München + Brüssel
Zitat:
So nun geb ich auch mal meinen Senf dazu, ohne alle 50 Antworten zu dem Thema gelesen zu haben. Beim letzten Forumstreffen in Köln sagte Herr Baba von Nikon, im kleinen Kreis, das Nikon zur WM was neues Rausbringt. Es kann gut sein das eine Handvoll Fotografen mit neuen Cams bestückt werden. Laut Herr Baba wird auch die FPS Zahl steigen. 10 FPS sind wohl in sicht. Was da nun kommt kann wohl noch keiner sagen. Was wohl nicht gehen wird ist ein Sensor mit VR.


Bei der Handvoll wird es dann auch bleiben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wegen 2 FPS mehr alle Sport-Profis jetzt ihre D1en wegschmeißen werden. Und zu den anderen Bereichen der Pressefotografie kann ich folgendes sagen: Ich war im Dezember beim Europäischen Rat in Brüssel dabei (der erste "Merkel-Gipfel"). Da ist es geradezu erschreckend, mitanzuschauen, dass auf 19 Canons eine Nikon kommt. Nur beim Pressedienst des Ministerrates selbst hält sie sich wacker. Da arbeiten sie sowohl mit der D2X als auch mit der Mark II.

Viele Grüße!

dino


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de