Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 23:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Autofocusproblem bei D2x und D2hs
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 18:37 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2005, 20:01
Beiträge: 70
Wohnort: Neuss
Unsere anfänglichen Akkuprobleme http://www.webdigital.de/digiforum/view ... hp?t=7304n
wurden jetzt zu einem Problem des Autofocus bei 2 Kameras gleichzeitig ??? Wenn wir bei einem Objektiv mit Umschalter A/M oder M den Autofokus eingeschaltet haben und die Kamera einschalten, blinkt im Display der Kamera die Akkuanzeige und der Akku scheint ganz leer zu sein. Ein Zugang zum Menü ist nicht mehr möglich.
Wenn man auf M umschaltet und die Kamera erneut einschaltet funktioniert sie einwandfrei aber auch nur manuel. Schaltet man während des Betriebes auf Autofocus um - siehe oben.
Bei einem Objektiv z.B. 85 1.8 ohne Umschalter funktioniert die Kamera einwandfrei auch mit Autofocus.... ????
Und das alles zum selben Zeitpunkt mit beiden Kameras (siehe oben)
Hat einer ne Idee... ?
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 22:12 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 12:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
mijoe17 hat geschrieben:
(...) Und das alles zum selben Zeitpunkt mit beiden Kameras (siehe oben)
Hat einer ne Idee... ?
Gruß
Micha


Böses Karma! Du sendest negative Wellen aus, Micha. ;-)))

Sorry, konnte es nicht lassen. Wenn es beide Kameras betrifft, ist das ein Fall für den Service, da bringt rumdoktern nicht viel meines Erachtens.

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.01.2006, 22:40 
Offline
Ausgeschieden
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2005, 12:41
Beiträge: 497
Wohnort: Herne
Passiert das bei beiden Kameras mit dem gleichen Objektiv? Dann würde ich mal die Kontakte des Objektives säubern! Es ist schon etwas ungewöhnlich den gleichen Fehler bei verschiedenen Kamera-Modellen auftaucht! Versuche es auch mal mit anderen Akkus (beim Händler). Ich hatte mal das Problem mit der Passgenauigkeit bei Fremdakkus! AF funktionierte erst einwandfrei wenn ich auf der Verriegelung gedrückt hatte.
Gruß...Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 01:24 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2005, 20:01
Beiträge: 70
Wohnort: Neuss
an die Objektive hab ich auch schon gedacht ,aber ich weiß nicht welches an beiden Kameras eingesetzt wurde. Die Akkus sind Orginale und bei drei Akkus glaube ich nicht mehr an ein Akkuproblem, eher das ein Objektiv uns den Kontakt zum Autofokus versaut (entschuldigt meine Ausdrucksweise, aber langsam werde ich echt sauer). Wir fahren morgen früh zum Service...
Und halte euch mal auf dem laufenden...
Gruß
Micha
Mir fällt gerade ein ich hab ein schönes 105mm 2.0 mit Defocuscontroll
Mir konnte bis jetzt keiner sagen wie das mit dem Def... genau funktioniert. Grins evtl. haben wir das ja jetzt herausgefunden, haha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 13:19 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2005, 20:01
Beiträge: 70
Wohnort: Neuss
Es war in der Tat ein Objektiv das 28-70 soll es gewesen sein ???
Wegen einer Überspannung vom Objektiv ausgehend, sind beide Kameras kaputt !!!!
Jetzt liegen sie in Düsseldorf und werden gepflegt und gehegt ( und hoffentlich auch repariert) Freitag wissen wir mehr.
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 14:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2003, 02:06
Beiträge: 415
Wohnort: Rheingau, Hessen
Dann vergesst aber auch das Objektiv nicht ;-) *scnr*

Gruß Christian

_________________
Suum quique


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 14:11 
Offline
Ausgeschieden
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2005, 12:41
Beiträge: 497
Wohnort: Herne
Unglaublich, aber wieso kann ein Objektiv eine Überspannung erzeugen? Da ist doch keine Batterie drin. Ich glaube mehr das die Kontakte des Objektives einen Kurzschluß verursacht haben. Werde jetzt sofort meine Optiken kontrollieren! Die Sache hört sich nicht billig an. Sag mal Bescheid was die Reparatur gekostet hat. Würde mich interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Fehler AF-S 28-70 kein Einzelfall
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 14:37 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 08:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Michael Weber berichtet auf seiner Internetseite, daß ein AF-S 2,8/28-70mm die AF-Elektronik seiner F5 lahmgelegt hat.

http://www.imagepower.de/IMAGES/imgEQUI ... FS2870.htm

Das Problem scheint also kein Einzelfall zu sein. Und wieder das 28-70. Bei anderen Objektiven habe ich noch nicht von so einem Fehler gehört.

Ich liebäugel eigentlich mit der Anschaffung eines AF-S 28-70 (aber erst nachdem die D200 finanziert ist :o).), aber solche Berichte schrecken mich eher davon ab, zumal das Objektiv selbst gebraucht nicht gerade billig ist.

Ich bin gespannt, ob Nikon die Reparatur in Rechnung stellt.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 17:16 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2005, 20:01
Beiträge: 70
Wohnort: Neuss
Hier mal schnell der Kostenvoranschlag :
https://freemailng1303.web.de/online/lo ... =671039775
Hat einer ne Ahnung was die da austauschen....
Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 18:06 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2003, 14:19
Beiträge: 116
Wohnort: Tübingen
das wird spannend... über web.de mit Deinen login-Daten auf einen Kostenvoranschlag bei Nikon mit dessen Nummer zugreifen ;-)))


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 20:43 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 08:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
berichte doch bitte denjenigen, die nicht Dein Passwort und Deinen Benutzernamen kennen, was in dem Kostenvoranschlag drinsteht ;o).

Vor allem was der Spaß pro Kamera kosten soll.

Gruß Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Kostenvoranschlag
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 21:55 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2005, 20:01
Beiträge: 70
Wohnort: Neuss
Sorry Leute, hab in der Hektik und Aufregung heute nicht dran gedacht, das der Link über mein Web.de Account läuft.
Hier eine kurze Zusammenfassung:
D2Hs defekt - Reparatur Garantie 0€
28-70 entgegen der ersten Aussage auch 0€
D2x Lohn 200€
Teile Dc-Dc Converter Unit, SWM Unit, Main FPC Unit gesamt : ca. 350€
+ Mwst = 635 € (und das obwohl da auch noch Garantie vorhanden ist ??)
Muß ich morgen noch mal genau nachfragen, wegen der Garantie und so...
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.01.2006, 21:56 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 07.11.2005, 20:01
Beiträge: 70
Wohnort: Neuss
Kennt jemand die Teile die da ausgetauscht werden ?
Bin für jede Hilfe Dankbar.
Gruß Micha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2006, 00:57 
Offline

Registriert: 04.10.2005, 21:49
Beiträge: 9
Wohnort: 41460 Neuss
@sunny und stephank:

Ihr seid aber schnell aus der Ruhe zu bringen ;-)))

@ all:

kann es sein, dass es sich bei den Austauschteilen auch um das kleine untere Display handeln könnte? Das wäre eine Erklärung, das war nämlich gesprungen. Beruhigend ist trotzdem irgendwie, dass auch fürs Objektiv nichts berechnen wollen.

DAN


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.01.2006, 13:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2004, 15:33
Beiträge: 310
Wohnort: Nähe Augsburg
Hallo Micha,

die Kameras enthalten eine Art Spannungswandler und -konstanter (DC-DC Converter Unit), welcher offensichtlich defekt ist. "Main FPC Unit" ist die Hauptplatine, aber mit SWM Unit kann ich momentan noch nichts anfangen. Ich sehe mal, ob ich das rauskriegen kann ...

Gruß

Rainer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de