Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 07:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.01.2006, 17:09 
Hallo,

weder Nikon-Verkäufer noch die Leute von Nikon in Berlin konnten mir bisher folgende Frage beantworten:

Kann ich mit dem WT-1 oder WT-2-Modul über einen Hotspot gehen und damit die Bilder von der Kamera direkt auf den Rechner in der Agentur schicken?

Kann im Modul also eine feste IP-Adresse eingegeben werden?

Hat jemand Erfahrung damit - oder kennt jemanden, an den ich mich wenden kann?

Grüße: Bernd


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2006, 18:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
Ziemlich interessante Idee! Kennst du niemand mit einem W-Lan-Router zu Hause? Ist ja im Prinzip dasselbe wie ein Hotspot.
Und da könnte man ausführlich rumprobieren!!!

Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: W-Lan
BeitragVerfasst: 23.01.2006, 18:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 06.07.2002, 12:07
Beiträge: 557
Wohnort: Aachen
Meine Kamera: Nikon D100, D2X
Bernd14052 hat geschrieben:
Kann ich mit dem WT-1 oder WT-2-Modul über einen Hotspot gehen und damit die Bilder von der Kamera direkt auf den Rechner in der Agentur schicken?

Kann im Modul also eine feste IP-Adresse eingegeben werden?

Im Prinzip ja. Laut Bedienungsanleitung sollte es funktionieren. Wenn im FTP-Modus der entsprechende FTP-Server ausgewählt und die Funktion "automatisch senden" aktiviert wurde, sollten die Bilder übertragen werden. Ob dies in der Realität wirklich funktioniert, müsste man ausprobieren. Habe zwar ein funktionierendes WLAN-Netz, aber leider kein WT-2.

Gruß
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.01.2006, 19:19 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2005, 18:13
Beiträge: 104
Wohnort: Rotkreuz
Meine Kamera: D2x, D700
Ja und Nein.
Es ist kein Problem Bilder von der Kamera direkt an einen FTP Server zu senden mit oder ohne feste IP. Die Kamera sendet immer Bilder sobald eine verbindung mit dem FTP Server besteht.
Bin selber vom WT-1 begeistert, es gibt bei Events neue möglichkeiten die Bilder zu zeigen.

Wenn Du aber die Bilder über einen Hotspot senden möchtes wird es wermutlich nicht gehen.
Der WT-1 und auch der WT-2 kann sich nicht an einem ISP Anmelden, sonder nur an einem FTP Server. Also eine Verbindung mit dem Internet kann er nicht herstellen.
Nun um dieses Problem zu lösen könntes Du einem WRT54G3G von Linksys dazwischen schalten. Dieser kann eine verbindung mit dem Internet über UMTS herstellen und somit können die Bilder vom WT-1/2 direkt auf einem Server irgendwo in der Welt abgelegt werden.

Hoffe das hilft Dir ein wenig.

Gruss
Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2006, 01:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 03.11.2002, 06:47
Beiträge: 731
Wohnort: MG
Meine Kamera: Nikon D800
Hallo Bernd klingt gut die Idee, aber ich kenne keine Agentur die Bilder annimmt die nicht mit ITCP Daten beschriftet sind. Ausserdem sollte mann nicht auf das Display der SLR vertrauen. Es ist schon was anderes wenn Du dir die Bilder auf einem Laptop anschaust.


CU

Carlos


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2006, 10:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.08.2002, 14:27
Beiträge: 1483
Wohnort: Bremen
Meine Kamera: Nikon D300
thefog hat geschrieben:
Hallo Bernd klingt gut die Idee, aber ich kenne keine Agentur die Bilder annimmt die nicht mit ITCP Daten beschriftet sind. Ausserdem sollte mann nicht auf das Display der SLR vertrauen. Es ist schon was anderes wenn Du dir die Bilder auf einem Laptop anschaust.


CU

Carlos


Agentur hin oder her: Wenn Werder Bremen in der Champions League spielt, habe ich in der Regel nach Abpfiff noch fünf Minuten bis Seitenschluss. Dann wird sozusagen zwangsbelichtet. Darum zählt also vor allem bzgl. der Bilder jede Sekunde. Und das wiederum macht die Idee von Bernd grundsätzlich interessant. IPTC-Daten oder Bildquali sind mir in der Redaktion wurscht, meinem Fotografen in der Situation auch! Vor allem, wenn Klose in der Schlussminute den Siegtreffer schießt. Stellt sich nur die Frage, ob der technische Aufwand dann noch in Relation mit dem Ergebnis steht. Bzw. die Kosten ;-)

Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.01.2006, 13:40 
Danke für Eure Repliken.
Dankenswerterweise wird mir die Berliner Firma Wüstefeld das Modul für zwei Tage leihen, damit ich es ausprobieren kann. Erfahrungswerte folgen.

@ sergius:
Kannst Du m ir das bitte erklären: Was ist ein WRT54G3G von Linksys?
Was tut der, wie funktioniert es?

@s-rade:
Genau mein Argument: Hauptsache, das Foto ist blitzartig beim Kunden.

Grüße.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2006, 09:43 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2005, 18:13
Beiträge: 104
Wohnort: Rotkreuz
Meine Kamera: D2x, D700
Bernd14052 hat geschrieben:
Danke für Eure Repliken.

Kannst Du m ir das bitte erklären: Was ist ein WRT54G3G von Linksys?
Was tut der, wie funktioniert es?

Grüße.


Hallo

der WRT54G3G ist ein AP welcher über eine UMTS Karte eine Verbindung mit dem Internet herstellen kann.
Normalerweise kann dein AP nur eine Verbindung zu einem FTP Server aufbauen welche im gleichen Netztwerk ist. Es ist somit nicht möglich ein Bild vom WT1/2 an einen FTP Server im Internet zu senden, sondern nur an einen Server welche auch im gleichen Netztwerk ist.
Der WRT54G3G geht da eine schritt weiter. Dieser kann von sich aus eine Verbindung mit dem Internet herstellen und somit können auch Bilder über das Internet geschickt werden.

Das ganze wird aber an den Agenturen scheitern. Ich kann mir nicht vorstellen das diese ihre FTP-Server so öffnen das Du ab Kamera direkt Bilder auf ihre Server landen kannst(Thema Sicherheit).

Gruss
Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2006, 10:30 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 06.07.2002, 12:07
Beiträge: 557
Wohnort: Aachen
Meine Kamera: Nikon D100, D2X
sergius hat geschrieben:
Das ganze wird aber an den Agenturen scheitern. Ich kann mir nicht vorstellen das diese ihre FTP-Server so öffnen das Du ab Kamera direkt Bilder auf ihre Server landen kannst(Thema Sicherheit).
Das Problem sehe ich nicht als so großes Hindernis. Jedes Netzwerk ist knackbar. Es kommt nur darauf an, wie umfangreich ich die Zugangsberechtigungen gestalte. Gegen eine FTP-Eingangsserver, der vom restlichen Intranet abgekoppelt ist, ist ja nix zu sagen. Die Agenturen müssen nur darauf zugreifen können und die nötigen Bilder rüberschaufeln. Ein Vorteil hätte so ein FTP-Eingangsserver auch, der Müll würde noch vor der Datenbank der Agenturen aussortiert werden.

Kommt Zeit, kommt WLAN...

Gruß
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2006, 16:04 
@ Andy: Danke für die Erklärung.
Habe mit dem Support von Linksys gesprochen - die waren von der Frage, ob mit ihrem Produkt eine Übertragung aus der Kamera heraus möglich wäre, zwar überrascht, meinten aber, es ginge.

In unserem Falle sind wir auch die Agentur. Wir würden also liebend gerne den Server für einen Fotografen mit W-Lan aus der Kamera öffnen.

Grüße: Bernd


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2006, 16:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 17:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
Kann das WT2 denn WEP, bzw. WPA ?
Denn selbst um WEP zu knacken, musst du Höölentraffic haben und mitlesen.
Und mit WPA biste dann sowieso auf der sicheren Seite.
Okay, bei meiner Nachbarin hatte ich genug Zeit und war erstaunt, wie schnell man den WEP Key raushat. Natürlich in Absprache mit Ihr :)

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.01.2006, 18:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 06.07.2002, 12:07
Beiträge: 557
Wohnort: Aachen
Meine Kamera: Nikon D100, D2X
Carloz hat geschrieben:
Kann das WT2 denn WEP, bzw. WPA ?
Es kann WEP. ;-)

Gruß
Gregor


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de