Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 05:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 09:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Werner Scholz hat geschrieben:
Diese hat halt ihren Preis: Es rauscht mehr bei der D2x - und Fußball wird oft unter Flutlicht gespielt... (Bei der D2hs hingegen sind 1600 ASA akzeptabel. Rauschen ist für mich kein Thema mehr. Das gibt topp Bilder.)


Ähm mal nur so am Rande: Wie vergleichst Du das Rauschen eines 4MP Bildes mit einem 12 MP Bild? Hoffentlich nicht in jeweils 100% Darstellung...

Im übrigen: Ich habe keine D2Hs und nie einen Vergleich zur D2h gemacht. Aber beide Kameras haben den gleichen Sensor, also kann das Rauschen eigentlich nicht unterschiedlich sein. - Außer durch nachträgliche Bearbeitung in der Kamera, aber das zählt eigentlich nur dann, wenn man "JPEG out of the Cam" benötigt. (Was bei Sport zwar zutreffen mag, aber hinweisen sollte man da IMHO schon mal darauf.)
Und die Canons sind ja wohl u.a. auch deshalb so rauscharm wegen ihrer massiven internen Rauschunterdrückung.

Und was den AF betrifft: Da fürchte ich auch irgendwie, daß Nikon ein sehr grundlegendes Problem hat. Allein schon die Tatsache wie kompliziert es offenbar ist, den Af einer Kamera oder eines Objektivs korrekt zu justieren, (und ich rede jetzt noch von statischen Motiven) läßt nichts Gutes ahnen...

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.06.2006, 12:38 
Moin, Manfred,

++++Wie vergleichst Du das Rauschen eines 4MP Bildes mit einem 12 MP Bild? Hoffentlich nicht in jeweils 100% Darstellung... ++++

Ganz einfach indem ich mit beiden bei 1600ASA Fußballfotos mache und sehe, dass die D2hs weniger rauscht als die D2x.



+++++Ich habe keine D2Hs und nie einen Vergleich zur D2h gemacht. Aber beide Kameras haben den gleichen Sensor, also kann das Rauschen eigentlich nicht unterschiedlich sein. - Außer durch nachträgliche Bearbeitung in der Kamera, aber das zählt eigentlich nur dann, wenn man "JPEG out of the Cam" benötigt. (Was bei Sport zwar zutreffen mag, aber hinweisen sollte man da IMHO schon mal darauf.) +++++

Ich spreche vom JPG-Format, sorry, darauf habe ich nicht hingewiesen.

Die Unterschiede sind gravierend. Für mich persönlich ist die D2h damit obsolet. Diese Kamera ist für Sport gedacht, sonst machte ihre Beschaffenheit keinen Sinn. Ich würde nichts anderes damit fotografieren wollen.

+++++Und die Canons sind ja wohl u.a. auch deshalb so rauscharm wegen ihrer massiven internen Rauschunterdrückung. ++++++


Das kann ich nicht beurteilen, weil ich diese Kameras nicht kenne...

Aber was zählt, sind die Endergebnisse. Ich kenn Fotografen, die ihre D2x verkauft haben und sagten, sie nehmen jetzt Canon, weil die weniger rauscht und in ihrer Sparte BESSERE BILDER macht.
Bei wenig Licht nehm' ich halt keine D2x und gut is'.
Darum ist dafür halt die D2hs geeignet und dann muss das Bild eben zur Not interpoliert werden. Was beim Fußball zumeist nicht vorkommt.


++++++Und was den AF betrifft: Da fürchte ich auch irgendwie, daß Nikon ein sehr grundlegendes Problem hat. Allein schon die Tatsache wie kompliziert es offenbar ist, den Af einer Kamera oder eines Objektivs korrekt zu justieren, (und ich rede jetzt noch von statischen Motiven) läßt nichts Gutes ahnen... +++++


Das will ich nicht hoffen.... Ich habe aber auch schon von Canon-Leuten gehört, dass die mit der Justierung ihrer Objektive/Kameras ernste Probleme haben, insofern scheint das ein grundsätzliches Problem zu sein.

Ciao + viele Grüße

Werner



[/quote]


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.06.2006, 23:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 04:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Zitat:
+++++Und die Canons sind ja wohl u.a. auch deshalb so rauscharm wegen ihrer massiven internen Rauschunterdrückung. ++++++

Das kann ich nicht beurteilen, weil ich diese Kameras nicht kenne...


Ich mittlerweile schon..
Es stimmt, daß in der MKII eine Rauschunterdrückung durchgeführt wird, das ist ja auch gut so.. wie in jeder modernen DSLR.. nur ist der Sensor hier mit einer größeren Fläche/Pixel ausgestattet und dadurch ist das Rauschen von vornerein schon erheblich geringer.. ergo.. die Rauschunterdrückung wirkt sich nicht merh so stark aus..
Bis 1600 ASA kann man damit ganz gut leben..

Zitat:
Aber was zählt, sind die Endergebnisse. Ich kenn Fotografen, die ihre D2x verkauft haben und sagten, sie nehmen jetzt Canon, weil die weniger rauscht und in ihrer Sparte BESSERE BILDER macht.
Bei wenig Licht nehm' ich halt keine D2x und gut is'.
Darum ist dafür halt die D2hs geeignet und dann muss das Bild eben zur Not interpoliert werden. Was beim Fußball zumeist nicht vorkommt.


Ich konnte mit der D2X keinen Hallensport mehr machen, weil ich zu viele Fehlfokussierten Aufnahmen hatte und das Rauschen bei notwendigen Ausschnittvergrößerungen (800 ASA) zu groß war.. NeatImage und andere Tools schieden aus Zeitgründen aus..
Auch der Weißabgleich machte mir bei komplexem Mischlicht Probleme..

Die D2Hs hatte ich letztes Jahr freundlicherweise von H.Ramroth testweise zur Verfügung gestellt bekommen.. die war vom Rauschen her wesentlich besser.. nur hatte mein Exemplar ein AF-Problem.. der AF war zu hippelich.. er kam selbst auf einer ruhigen kontrastreichen Fläche nicht zur Ruhe (vermutlich der AF-Hilfsspiegel verschmutzt.. )

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.06.2006, 16:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 24.06.2002, 23:42
Beiträge: 715
Wohnort: Tromsø / Norwegen
Meine Kamera: Nikon D3, D700
Thilo hat geschrieben:
Also nach meinen Informationen sollen alle neue Funktionen mit Ausnahme von

- Neuer Schirm
- Abdunkelung des Suchers im HSC
- USB-kabel mit Clip

in einem Firmwareupdate für die D2x verfügbar sein (aber wohl erst im August).

Diese Firmenpolitik finde ich wirklich genial :-)

Gruss
Thilo


Die Liste mit den neuen Funktionen des Firmwareupdates ist nun online auf http://nikoneurope-de.custhelp.com/

Zitat:
Zwischen den Empfindlichkeitsstufen »ISO 800« und »HI-1« werden die Stufen »HI-0,3«, »HI-0,5« und »HI-0,7« eingefügt (entsprechen ISO 1000, 1100 und 1250).

Die Autofokusleistung wird hinsichtlich Objekterfassung und Schärfenachführung verbessert.

Der Menüpunkt »Farbwiedergabe« im Aufnahmemenü wird um die Option »Schwarzweiß (sRGB)« erweitert.

Das Systemmenü wird um die Option »Bild-Authentifikation« erweitert. Diese Option ermöglicht es, die Authentizität eines Bildes zu garantieren bzw. nach der Aufnahme vorgenommene Manipulationen am Bild nachzuweisen (optionale Software »Image Authentication Software« erforderlich).

Die Option »Benutzerdefiniert« im Menüpunkt »Tonwertkorrektur« des Aufnahmemenüs erlaubt nun das Hochladen von bis zu drei benutzerdefinierten Gradationskurven in die Kamera. Für Nikon Capture 4 Camera Control ist ein Update geplant, sodass diese Funktion unterstützt wird. Auch mit der optionalen Software Camera Control Pro können drei Gradationskurven auf eine Kamera hochgeladen werden.

Das Systemmenü wir um die Option »Einstellungen auf CF« erweitert. Diese Option erlaubt das Abspeichern und Laden der Kameraeinstellungen auf eine bzw. von einer CF-Speicherkarte

Die Option »Inspektion« wurde überarbeitet und erlaubt das Reinigen des Kamerasensors nun auch ohne Netzadapter.

Für den Menüpunkt »Lock-on« stehen nun vier Optionen zur Auswahl: »Lang«, »Normal«, »Kurz« und »Aus«.

Die Individualfunktion »ISO-Automatik« wird um die Optionen »Maximale Empfindlichkeit« und »Längste Belichtungszeit« erweitert.

Für die Individualfunktion »Maximale Bildanzahl« (max. Anzahl von Bildern, die nacheinander in Serie aufgenommen werden können) können nun bis zu 60 Bilder eingestellt werden.

Die Individualfunktion »Funktionstaste« wird erweitert. Der Funktionstaste können nun unterschiedliche Funktionen zugewiesen werden, ja nachdem ob die Taste allein oder in Kombination mit den Einstellrädern verwendet wird.

Das Systemmenü wird um die Option »Letzte Einstellungen« erweitert.


Gruss
Thilo

_________________
meine Fotos in der fotocommunity
... mehr Bilder hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2006, 12:17 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 29.08.2004, 12:32
Beiträge: 12
Wohnort: Wien
Das hab ich heute auf der Nikon Homepage gefunden:

Wird es für die D2X ein Firmware-Update geben, das neue Funktionen der D2Xs beinhalten wird?

Ja. Nikon plant, im Herbst 2006 ein Firmware-Update für die D2X anzubieten.


Welche Änderungen wird das Firmware-Update für die D2X beinhalten?


Die folgenden Funktionen werden hinzugefügt bzw. überarbeitet:


Zwischen den Empfindlichkeitsstufen »ISO 800« und »HI-1« werden die Stufen »HI-0,3«, »HI-0,5« und »HI-0,7« eingefügt (entsprechen ISO 1000, 1100 und 1250).

Die Autofokusleistung wird hinsichtlich Objekterfassung und Schärfenachführung verbessert.

Der Menüpunkt »Farbwiedergabe« im Aufnahmemenü wird um die Option »Schwarzweiß (sRGB)« erweitert.

Das Systemmenü wird um die Option »Bild-Authentifikation« erweitert. Diese Option ermöglicht es, die Authentizität eines Bildes zu garantieren bzw. nach der Aufnahme vorgenommene Manipulationen am Bild nachzuweisen (optionale Software »Image Authentication Software« erforderlich).

Die Option »Benutzerdefiniert« im Menüpunkt »Tonwertkorrektur« des Aufnahmemenüs erlaubt nun das Hochladen von bis zu drei benutzerdefinierten Gradationskurven in die Kamera. Für Nikon Capture 4 Camera Control ist ein Update geplant, sodass diese Funktion unterstützt wird. Auch mit der optionalen Software Camera Control Pro können drei Gradationskurven auf eine Kamera hochgeladen werden.


Das Systemmenü wir um die Option »Einstellungen auf CF« erweitert. Diese Option erlaubt das Abspeichern und Laden der Kameraeinstellungen auf eine bzw. von einer CF-Speicherkarte

Die Option »Inspektion« wurde überarbeitet und erlaubt das Reinigen des Kamerasensors nun auch ohne Netzadapter.

Für den Menüpunkt »Lock-on« stehen nun vier Optionen zur Auswahl: »Lang«, »Normal«, »Kurz« und »Aus«.

Die Individualfunktion »ISO-Automatik« wird um die Optionen »Maximale Empfindlichkeit« und »Längste Belichtungszeit« erweitert.

Für die Individualfunktion »Maximale Bildanzahl« (max. Anzahl von Bildern, die nacheinander in Serie aufgenommen werden können) können nun bis zu 60 Bilder eingestellt werden.

Die Individualfunktion »Funktionstaste« wird erweitert. Der Funktionstaste können nun unterschiedliche Funktionen zugewiesen werden, ja nachdem ob die Taste allein oder in Kombination mit den Einstellrädern verwendet wird.


Das Systemmenü wird um die Option »Letzte Einstellungen« erweitert.

Ist »Image Authentication Software« kompatibel zu weiteren Kameramodellen neben der D2Xs?


Ja. Nikon plant Firmware-Updates für die Kameras D2X, D2X und D200, mit denen diese Kameras kompatibel zur Bild-Authentifikation gemacht werden.

Klicken Sie auf die Schaltfläche »Benachrichtigen Sie mich per E-Mail, wenn diese Nachricht aktualisiert wird.«, wenn Sie automatisch über die Verfügbarkeit des Updates benachrichtigt werden möchten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de