Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 13:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 16:02 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.10.2005, 23:12
Beiträge: 211
Wohnort: Esslingen
kaputt!

ERR im Display. ab und zu wird ausgelöst, aber dann schauts so aus wie unten stehend; Meist ist noch mehr verdeckt...

Die Kamera wurde im September 2004 bei 21TORR (ebay "Kauf-koenig" bzw nun "shop.multimedia.de" gekauft. Also Grauimport. Garantie- und Gewhrleistungsmäßig ist da ja nixmehr zu machen.... Also, wegschmeissen und 1D Mark II N kaufen?

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 16:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Dein Verschluss ist wohl hinüber. Harry Hain hatte übrigens auch schon dasselbe Problem.

21Torr gibt doch normalerweise eine MACK Garantie dazu, die in diesem Fall die Kosten übernehmen sollte. Da würde ich dort einfach mal anfragen, denn schließlich wirft man so eine Kamera ja nicht einfach weg. Im Übrigen ist eine Wechsel des Verschlusses durchaus bezahlbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 16:19 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.10.2005, 23:12
Beiträge: 211
Wohnort: Esslingen
Wer ist Harry Hain? Muss man den kennen? Ich jedenfalls tus nicht.


> 21Torr gibt doch normalerweise eine MACK Garantie dazu, die in diesem
> Fall die Kosten übernehmen sollte. Da würde ich dort einfach mal anfragen,
> denn schließlich wirft man so eine Kamera ja nicht einfach weg.

Hab die cam gebraucht gekauft, da war nix mit MACK dabei. Glaub ich.muss mal in der Verpackung schauen.

> Im Übrigen ist eine Wechsel des Verschlusses durchaus bezahlbar.
Ungefähre Höhe?


Trotz allem - Nikon garantiert doch eine gewisse Anzahl an Auslösungen... warens 150 000? Und jetzt ist der Verschluss vor Erreichen dieser Grenze kaputt. Warum sollte also ICH dafür bezahlen?!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 16:19 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.10.2005, 23:12
Beiträge: 211
Wohnort: Esslingen
Rakso hat geschrieben:
Warum sollte also ICH dafür bezahlen?!
Ja,ja.. Grauimport vllt..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 17:22 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Nikon garantiert meines Wissens NICHT eine bestimmte Anzahl Auslösungen, sondern spricht schon nebulös von "durchschnittlich für soundsoviel Auslösungen ausgelegt"...

Die Garantie ist halt immer das Problem bei Grauimporten. Übrigens wird es Dir bei der Mark II nicht anders gehen: Der Verschluss ist oft das erste, was bei dieser Kamera den Geist aufgibt - und zwar im Durchschnitt wesentlich früher als bei den Nikon-Kameras!!!!

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 18:28 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 10.08.2003, 22:44
Beiträge: 64
Wohnort: Berlin
Rakso hat geschrieben:
kaputt!

Also, wegschmeissen und 1D Mark II N kaufen?


Also dann schmeiß die D2H zu mir, suche noch nen Zweitbody zum Preis einer Verschlussreparatur :-D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 21:24 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2004, 14:33
Beiträge: 310
Wohnort: Nähe Augsburg
Hallo Rakso,

so wie Dein Bild aussieht hat sich eine Verschlußlamelle verabschiedet. Defekt nur durch Verschlußaustausch bzw Austausch der Lamellenpakete möglich. Sollte aber rentabel sein.

Gruß

Rainer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.07.2006, 21:30 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 19:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Rakso hat geschrieben:
Wer ist Harry Hain? Muss man den kennen? Ich jedenfalls tus nicht.


Dann scheinst du hier wohl eher selten zu lesen, denn Harry verfasst hier öfters Beiträge in ganzen Sätzen. Hättest du einmal die Suchen-Funktion zu deinem Problem genutzt, wärest du unweigerlich auch auf seinen Namen gestoßen. Andreas, den du aber hoffentlich kennst, hat dafür sogar einen eigenen Button vorgesehen.

Rakso hat geschrieben:
Hab die cam gebraucht gekauft, da war nix mit MACK dabei. Glaub ich.muss mal in der Verpackung schauen.


Das ist eine Versicherung als Garantieersatz zu der man sich registrieren muss mittels einer mitgelieferten Urkunde. Ob und wie diese übertragbar ist, kann man in den englischsprachigen Versicherungsbedingungen auf der Mack-Homepage nachlesen. Wenn du Google kennst, solltest du die .com Homepage finden können. Oder einfach hier im Forum nach Infos über Mack suchen. Dazu gibt es einen Button (s.0.)

Rakso hat geschrieben:
Trotz allem - Nikon garantiert doch eine gewisse Anzahl an Auslösungen... warens 150 000? Und jetzt ist der Verschluss vor Erreichen dieser Grenze kaputt. Warum sollte also ICH dafür bezahlen?!


Weil du eine Graue gekauft hast! Nikon garantiert diese Zahl für Deutsche Ware in Deutschland und so hat Nikon den Verschluss meiner D1H nach 138T Auslösungen nach Ablauf der Garantie auf Kulanz repariert. Auf diese Maßnahme habe ich nicht nur Gewährleistung, sondern sogar Garantie.
Aber vielleicht kennst du ja jemanden bei Nikon, mit dem du wahrscheinlich recht sinnlos über eine Kulanz verhandeln kannst.

Und du darfst den Schaden auch deshalb selber tragen, weil ein Verschluss ein mechanisches Verschleissteil ist und daher eine Händlergewährleistung nach Ablauf der ersten sechs Monate kaum mehr durch zu setzen ist. Aber wenn dir jemanden bei 21Torr bekannt ist, kann du dort ja mal nachfragen, um wahrscheinlich dieselbe Auskunft zu bekommen.

Beste Grüße

Jo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.07.2006, 10:13 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 06.09.2005, 16:03
Beiträge: 38
Wohnort: Krefeld
Rakso hat geschrieben:
Also, wegschmeissen und 1D Mark II N kaufen?

Bild


Reisende soll man nicht aufhalten ! Aber sag' mir vorher, wohin Du die D2H schmeisst.

Robby

_________________
Kein Bild der Welt ist es wert, dafür einem Lebewesen Schaden zuzufügen ! ( Moose B. Peterson)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.07.2006, 10:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 09:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hi!

Ich kann mir schwerlich vorstellen, daß Nikon wirklich eine Anzahl von 150000 Auslösungen garantiert.
Es wird wohl niemand bei Nikon vorraussagen können, unter welchen extremen Bedingungen die Kamera diese Anzahl an Auslösungen erreicht.
Ein 5,2 stündiger Dauerlauf bei 8 Fps im Labor mag zwar die Haltbarkeit bestätigen, simuliert aber bestimmt nicht die Bedingungen im Alltag bezüglich Temperaturschwankungen, Luftfeuchtigkeit, Stöße und anderen Verschluss-relevanten Umweltbedingungen.
Daher würde Nikon quasi einen Freifahrtschein für jede Kamera mit Verschlusswechsel bis 150T Auslösungen ausstellen, vorrausgesetzt der Verschluss wurde nicht vorsätzlich beschädigt. Bei den heute üblichen Geschäftspraktiken ein unvorstellbarer Gedanke.

Soweit ich den Hinweis auf den Nikon-Seiten verstehe, war eine Haltbarkeit von min. 150T Auslösungen eine Vorgabe aus dem Konstruktionlastenheft und somit im Prinzip nur ein Marketingfaktor zur Demonstration der standfesten Konstruktion.

Auf alle Fälle würde ich mich freuen, wenn es doch eine solche Garantie gäbe, meine hat nämlich auch schon 78000 Klicks....

Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.07.2006, 09:15 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 15.05.2005, 11:09
Beiträge: 10
Wohnort: Wien
Bei meiner gebrauchten D2H lag ein extra Garantieschein von Nikon bei, dass man eine zusätzliche Garantie (ich glaub 3 Jahre) für 150 tausend Auslösungen abschliessen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.07.2006, 10:22 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.10.2005, 23:12
Beiträge: 211
Wohnort: Esslingen
Jo hat geschrieben:
Dann scheinst du hier wohl eher selten zu lesen, denn Harry verfasst hier öfters Beiträge in ganzen Sätzen. Hättest du einmal die Suchen-Funktion zu deinem Problem genutzt, wärest du unweigerlich auch auf seinen Namen gestoßen. Andreas, den du aber hoffentlich kennst, hat dafür sogar einen eigenen Button vorgesehen.
Die Suchfunktion dieses für User teure Forum ist völlig unbrauchbar um zu einem bestimmten Thema irgendwas zu finden. (Ohne 1000 Treffer zu erhalten).

Zitat:
Das ist eine Versicherung als Garantieersatz zu der man sich registrieren muss mittels einer mitgelieferten Urkunde. Ob und wie diese übertragbar ist, kann man in den englischsprachigen Versicherungsbedingungen auf der Mack-Homepage nachlesen. Wenn du Google kennst, solltest du die .com Homepage finden können. Oder einfach hier im Forum nach Infos über Mack suchen. Dazu gibt es einen Button (s.0.)
Danke für deine Ausführungen. Ich kenne MACK und habe schon ein Produkt darüber registriert. Aber meiner D2H lag keine MACK-Garantiekarte bei.

Zitat:
Weil du eine Graue gekauft hast! Nikon garantiert diese Zahl für Deutsche Ware in Deutschland und so hat Nikon den Verschluss meiner D1H nach 138T Auslösungen nach Ablauf der Garantie auf Kulanz repariert. Auf diese Maßnahme habe ich nicht nur Gewährleistung, sondern sogar Garantie.
Aber vielleicht kennst du ja jemanden bei Nikon, mit dem du wahrscheinlich recht sinnlos über eine Kulanz verhandeln kannst.
Auch auf außerdeutsche kann man von 150T ausgehen... die Kameras laufen ja vom selben Band.

Zitat:
Und du darfst den Schaden auch deshalb selber tragen, weil ein Verschluss ein mechanisches Verschleissteil ist und daher eine Händlergewährleistung nach Ablauf der ersten sechs Monate kaum mehr durch zu setzen ist. Aber wenn dir jemanden bei 21Torr bekannt ist, kann du dort ja mal nachfragen, um wahrscheinlich dieselbe Auskunft zu bekommen.
21TORR meinte (wie immer) ganz unkompliziert: Einfach einschicken, die regeln das dann. Aber: Der Reperatur-Service (AKS Köln) hat jetz schon genug zu tun... das will was heissen.

Ich werde die Cam nun zuerst zu Nikon schicken, mit Vermerk auf NPS. Dort sagte man mir, dass man sich das anschaut und dann näheres zu Kulanz o.ä. sagen kann. Ein kompletter Verschluss würde ca 400 EUR kosten, es kann aber auch was kleineres sein, .. Startpreis ab 50 EUR..


Bei einem ähnlichen Erlebnis, der Behebung des Serienfehlers, habe ich mir schon gewünscht, eine "deutsche" D2H zu haben.. aber ich kanns jetzt nicht ändern.. und beim nächsten Kamera-Kauf kommts halt drauf an, ob ich auf eine deutsch 6 Wochen warten muss (eine "graue" sofort bekommen könnte) oder es gleich eine Canon wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.07.2006, 10:39 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 20:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Rakso hat geschrieben:
Die Suchfunktion dieses für User teure Forum ist völlig unbrauchbar um zu einem bestimmten Thema irgendwas zu finden. (Ohne 1000 Treffer zu erhalten).


Auch wenn ich den Zusammenhang mit dem Bezahlen sehe...liegt das nicht auch an Dir?
Ich meine in Google kannst Du auch 12344653564 Ergebnisse bekommen...


Und Du bist doch bewußt das Risiko eingegangen...eine "Graue" gebraucht gekauft...und war das das Problem schon bekannt? Das ist ja schon ewig bekannt, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.07.2006, 11:09 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.10.2005, 23:12
Beiträge: 211
Wohnort: Esslingen
Maverick hat geschrieben:
Auch wenn ich den Zusammenhang mit dem Bezahlen sehe...liegt das nicht auch an Dir?
Ich meine in Google kannst Du auch 12344653564 Ergebnisse bekommen...
Es geht nicht um 12344653564 beliebige Treffer, sondern um wenige, dafür brauchbare.

Maverick hat geschrieben:
Und Du bist doch bewußt das Risiko eingegangen...eine "Graue" gebraucht gekauft...und war das das Problem schon bekannt? Das ist ja schon ewig bekannt, oder?
Siehe mein letztes Posting, unten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 03.07.2006, 11:13 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 20:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
Rakso hat geschrieben:
Es geht nicht um 12344653564 beliebige Treffer, sondern um wenige, dafür brauchbare.


Eben...und das kann man über geschickte Wortwahl einschränken. Mag sein, das die Suchfunktion nicht die "Intelligenz" wie bei Google hat...aber sie funktioniert.


Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de