Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 17.11.2017, 23:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.08.2006, 16:45 
Moin,

ist hier schon jemand dabei, regelmässig mit der D2xs zu arbeiten?

Wie ist der Vergleich zur Vorgänger-Kamera?

Af signifikant besser? Taugt die Abdunkelung im Crop-modus?

Usw usw usw... ;-)

Ich würde mich freuen dazu mal was zu hören.

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.08.2006, 20:38 
Wie jetze???

Keiner da?

Haaaaloooo..... :-))


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2006, 10:42 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 19.11.2003, 14:19
Beiträge: 116
Wohnort: Tübingen
zumindest wurde die D2Xs von digitalkamera.de getestet:

dabei finde ich folgende Aussage interessant:
"Bildqualität: Wer von einer D2X zu einer D2Xs wechselt, wird beim Betrachten der damit gemachten Bilder seine Kamera u. U. nicht mehr wiedererkennen." ... auch das Rauschen soll auch besser sein...

mehr dazu hier:

http://www.digitalkamera.de/Info/Nikon_ ... n_3447.asp

Bin umsomehr auf die Software-Updates für D2X und D2Hs gespannt...

Stephan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2006, 11:37 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2004, 20:49
Beiträge: 46
Wohnort: Stuttgart
Hallo Werner,

ich arbeite schon eine Weile mit der D2Xs und bin v.a. vom stark verbesserten Crop-Modus begeistert. Insbesondere bei Actionaufnahmen wie Fußball wird einem erst bewusst, wie elegant das jetzt gelöst wurde. Beim reinen Durchschauen daheim dachte ich noch, na ja, besser als vorher, aber in der Praxis überzeugt der Modus jetzt. Ich bin mir auch fast sicher, dass Nikon diese Crop-Technik noch anderweitig sinnvoll nutzen wird. Der Monitor zeigt die Farben jetzt wirklich einigermaßen richtig an, ist wie alle D2-Monitore aber noch zu hell im Vergleich zu den tatsächlich gemachten Aufnahmen. Endlich kann man im High-ISO Bereich auch Zwischenwerte verwenden, das macht die Kamera für mich sehr vielseitig. Das Rauschen scheint mir insgesamt niedriger zu sein, aber meine Vergleichstests stehen erst am Anfang. Interessant war ja bei der D2Hs, dass das Rauschen im Vergleich zur D2H ebenfalls reduziert wurde, ohne dass ein offizieller Ton darüber verloren wurde. Aber man kann grundsätzlich davon ausgehen, dass die Software weiterentwickelt wurde, wie man ja auch an den bevorstehenden Firmware-Updates erkennen kann.

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 16:20 
Offline

Registriert: 12.06.2005, 14:52
Beiträge: 9
Wohnort: München
...da sich wie man allerorten hört + liest eine Vielzahl der "Verbesserungen" auf die Software "reduzieren" bin auch ich hoch gespannt auf das versprochene D2X-Update im Oktober.
Vorher gibt es wohl kaum einen Grund, vorschnell von D2x auf "s" zu wechseln.

Und mit einem gelungenen Firmware-Update könnte die D2X im Vergleich zur D2Xs ein echtes Schnäppchen werden...für alle, die D2x-mässig bislang noch nicht zugeschlagen haben... ;-)

gruß
studti

_________________
...vergiss nicht zu leben !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006, 08:51 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Es wäre unbestritten schön und begrüßenswert, wenn das Firmwareupdate auch nochmals das Rauschen der D2X im High-ISO Bereich verbessern würde. Intuitiv glaube ich aber nicht daran. Vermutlich werden hardwaretechnische Veränderung an der D2Xs die entscheidende Rausch- Verbesserung ausmachen. Die angekündigte ISO-Drittelung ab 800ASA bedeutet auf jeden Fall eine sehr gute Firmwareaufwertung für die "betagte" :-) D2X.

Wann kommt die Firmware eigentlich heraus?

LG
Harry

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006, 10:02 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 16.01.2003, 21:42
Beiträge: 1893
Wohnort: Mainz
harryhain hat geschrieben:
Wann kommt die Firmware eigentlich heraus?


Oktober ist wohl der Termin, auf den wir warten......hoffen wir, das Nikon sich an die eigene Aussage hält ;-)

Gruß
Falko


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006, 12:43 
Moin, und vielen Dank für die Antworten!

@Michael:

Gerade der erweiterte Crop-Faktor macht die Sache interessant. Wenn man dann nämlich bei Faktor 2 und immerhin fast 7 M.Pixel schöne 8 Bilder die Sekunde hat, ist das Ganze wirklich klasse geeignet für Fußball.

Seit ich die D2x zu schätzen gelernt habe, kommt die D2hs nur noch selten zum Einsatz...

Aber: Der Vorteil von 8 Bildern gegenüber "nur" 5 macht sich m.E. bemerkbar. Bei schnellen Szenen hat man eben doch mitunter mit 8 Bildern/Sek. eher das Bild, das "perfekt" sitzt.

In Sachen "Rauschen" bin ich von der D2x bisher übrigens recht beeindruckt: Ich habe gestern in Meppen U-21 D-NL fotografiert bei 1600 ASA und muss sagen, die Bilder sind ok!

Hier ist ein Beispiel. (Man kann da noch nachschärfen, mehr Sättigung rein usw... Aber ich finde, dass das Rauschen absolut gering ist. Das sind immerhin 1600ASA! Man vergleiche das mal mit Film....

Insofern bin ich natürlich begeistert, Fußball in einer solchen Auflösung zu haben.

Wenn's dringend wird, und ein Ausschnitt mit 8 Bildern/Sek gefragt ist, mal eben "runterschalten": Jetzt habe ich das Problem, dass ich mich mit den roten Ecken ständig täusche und falsche Beschneidungen produziere, eben weil man doch das ganze Bild sieht. Bei langsamen oder unbewegten Motiven geht das, aber beim Fußball, irrt man sich leicht.

Die anderen Optimierungen lassen sich wohl alle per Software realisieren - bis auf den Monitor. Die Sache mit der Abdunklung finde ich genial und zweckmäßig. Da überlegt man sich fast, sich eine neue Kamera zuzulegen... ;-)

Herzliche Grüße

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006, 15:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 17:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
@Werner: nanu, das ist ja ein 0815 Bild ;-) (Siehe Dateiname)

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006, 17:51 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2004, 20:49
Beiträge: 46
Wohnort: Stuttgart
Also ich habe jetzt mal für mich ein paar Vergleichsfotos (Entrauschen OFF) gemacht:

Nikon hat bei der D2Xs m.E. eindeutig was am Sensor oder an der Software gedreht, das Rauschen ist bei vergleichbaren Aufnahmesituationen deutlich geringer als bei der D2X. Das sieht man sogar auf den ersten Blick bei geringer Vergrößerung. Und ich kann auf der anderen Seite keinen Detailverlust feststellen, so sehr ich auch suche.

Die ISO 1600 sind somit für mich jetzt auch an der D2Xs ganz gut nutzbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006, 19:57 
@ Carlos:

Ich weiss auch nicht.... Gestern war ein schlechter Tag, das war alles nur noch 0815. Glücklicherweise ist das heute wieder vorbei. ;-)))

@ Michael: Deinen Worten nach ist die D2xs schon ein richtiges Traumwerkzeug. Da juckt es einem glatt in den Fingern... Also, wenn Geiz nicht geil wäre...

Die Frage, die sich jetzt sicher vielen stellt, ist: Was wird das D2x-Update bringen? - oder anders herum:

Ist's nun der Sensor, an dem hardwaremässig gearbeitet wurde, oder wurde die Software optimiert (oder beides)?

Was übrigens den D2x-Monitor angeht: Ich war neulich beim VfL Osnabrück, die sind wirklich lila - nur auf meinem Monitor waren die in sattem Blau zu sehen. Ich glaube das war die extremste Form von Fehlfarben, die ich auf meinem Monitor je gesehen habe...

(Da frage ich mich, ob das nicht auch Sache der Software ist. Diese Teil wird doch wohl violette Farbe abbilden können?!?)

Ansonsten: Wenn die Teile jetzt schon bei 1600ASA (nahezu) rauschfrei sind - die D2hs ist m.E. in dieser Hinsicht absolut topp - dann frage ich mich, wann wir hier alle sitzen und meckern, dass unsere Kameras bei 3200ASA noch rauschen... ;-)

..und meine geerbte Edixa von 1957 läuft immer noch... ;-))))

Mit so einem Ding, 'ner Hand voll 400ASA Farbfilme und einem M42- 5,6/400er müsste man mal ein nachmittägliches Fußball-Spiel ablichten. ;-)

Das wär ein schöner Nostalige-Wettbewerb...

So, Schluss mit "Off-topic": Mir scheinen einige Gründe dafür zu sprechen, die D2x gegen eine D2xs zu wechseln. Die Verluste halten sich ja in Grenzen und die besseren Möglichkeiten müssten diese recht flott wieder einspielen. (So war das schon mit dem Opel Manta: Der GTE war halt besser!)

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2006, 14:52 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2004, 20:49
Beiträge: 46
Wohnort: Stuttgart
@ Werner:

Ob der Sensor oder die Software oder das Zusammenspiel für das geringere Rauschen sorgen, werden wir ja nach dem Firmwareupdate wissen. Auch am Weißabgleich wurde wohl etwas getunt, er ist in Automatikstellung etwas kühler abgestimmt.

Was den Monitor betrifft, so ist er zwar besser als der D2X-Monitor, aber violette Farben stellt auch er blau dar (habe noch keinen Nikon-Monitor gesehen, der das farbrichtig kann), also man sollte keine Wunderdinge erwarten. Die etwas besseren Monitorfarben allein wären für mich kein Kaufargument, da ich ja i.d.R. weiß, dass die Farben am kalibrierten Endgerät auch bei der D2X sehr ordentlich stimmen.

Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2006, 17:20 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2006, 10:37
Beiträge: 603
Wohnort: Düsseldorf
Meine Kamera: D3X, D3, D300, E-P2
Hi!
Folgende Überlegung habe ich mal zum Crop-Modus angestellt:
(basierend auf meiner eigenen, persönlichen Arbeitsweise)

Eine wirklich sinnvolle Investition bezüglich Zubehör ist für mich die Mattscheibe mit Gitterlinien.
Was übrig bleibt, ist die originale Mattscheibe. Meine (allerdings von der D2H) liegt seit Kamera-Kauf unbenutz im Schrank und "gammelt".
Wenn es jetzt wirklich so ist, daß der Crop-Modus erheblichen Sinn macht und die Situation es erfordert, daß er z. B. bei Fußball dauerhaft aktiviert ist, warum modifiziert man dann nicht die originale Mattscheibe dafür....

Im Kfz-Handel gibt es jede Menge Tönungsfolien für Scheiben, die zum Teil auch sehr dünn sind. Ein Probestück davon bekommt man in der Regel kostenlos, die Größe davon ist für die Mattscheibe vollkommen ausreichend. Mit ein bisschen handwerlichem Geschick wäre die Folie problemlos zu montieren und schon hat man eine perfekte, wenn auch dauerhafte Abdunklung....

Das einzige Problem bleibt natürlich, daß man sich im Vorfeld darüber bewusst sein muss, was und wie man dann entsprechend fotografiert. Bei meinen Motorsport-Aufnahmen jedenfalls wäre der High-Speed-Modus für mich absolut zwingend. Dann jedenfalls sollte der Aufwand zum Tausch der Mattscheibe recht gering und machbar sein.
Eigene Erfahrungen dazu kann ich allerdings nicht vorweisen, da ein Crop-Modus bei den mageren 4,1 MP meiner D2H nicht wirklich Sinn macht....
Gruß, Mike

_________________
"It´s no matter of Available Light, but of Available Darkness...!!!"

Bjørn Røslett über die Nikon D3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2006, 17:33 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Mike, es gibt von Nikon eine Ersatz-Mattscheibe, die nur den Crop-Ausschnitt zeigt.
Sinnvoll ist das m.E. nur für sehr wenige Leute, denn i.d.R. will man doch beide Auflösungen nutzen können und ein häufiger Mattscheibenwechsel ist wohl auch nicht so zu empfehlen.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.08.2006, 17:44 
Moin,

es sollte besser eine Ersatzscheibe geben, die den Rahmen einfach als durchgängige Linie zeigt und nicht nur bei Umschaltung die Ecken.

Das mit der Folie ist mir zu problematsich - daruch verändert sich die Lage der Scheibe - also auch der Schärfebereich, dann sieht man bei diesen Größenordnungen jede Unebenheit usw. Das sind Präzisionsteile...

Am besten man kauft gleich die D2xs...

Ciao,

Werner


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de