Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 18.11.2017, 06:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lichterabsenkung bei D2X Dateien
BeitragVerfasst: 09.08.2006, 13:30 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 03.03.2004, 00:14
Beiträge: 119
Wohnort: Mülheim/Ruhr
Hallo Forum,

ich konvertiere meine D2X RAW`s mit Capture 4.4. Allerdings ist es mir nicht möglich mit D-Lighting (Hohe Qualität) Überstrahlungen zu entfernen. Zwar verschwinden diese in der Ansicht "Verlorene Lichter anzeigen" wenn ich den Lichterregler nach rechts schiebe, im Bild tut sich aber nichts. Ich behelfe mir dann damit, daß ich die die Belichtung in der RAW-Primärkorrektur reduziere und die Tiefen dann mit D-Lighting wieder aufhelle.
Wie ist es bei den anderen D2X Usern?

Gruß Dirk

_________________
www.vorbusch.de (Momente in der Natur)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2006, 14:38 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 29.09.2003, 13:43
Beiträge: 68
Wohnort: Egmating
Ja, das ist mir auch schon manchmal aufgefallen.
Bei so einem Fall mach ich es wie du oder ich speichere 2 Tiff´s und füge die dann in PS zusammen.

Gruß Heinz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.08.2006, 14:52 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Ich habe zwar besagte Software noch nie in der Hand, aber im www Hinweise gesichtet, wonach durch bewußte Unterbelichtung in Capture D-Lighting besser greifen soll oder so!?

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.08.2006, 18:25 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 25.05.2004, 08:11
Beiträge: 107
Wohnort: Essen
Meine Kamera: D2Hs / D200
Zitat:
Ich behelfe mir dann damit, daß ich die die Belichtung in der RAW-Primärkorrektur reduziere und die Tiefen dann mit D-Lighting wieder aufhelle
.

Hallo Dirk,

genau das ist der Weg, um verlorrene Lichter zu retten. Zudem kann/sollte man noch beim D-Lighting in der hohen Qualitätseinstellung die Lichter reduzieren. Manchmal reichen 30-40%, in schlimmeren Fällen sind auch 80-100% vertretbar.

Und um das letzte Quentchen noch herauszuholen, sollte man Abobe RGB -Farbraum II wählen. In diesen Farbraum werden Farben und Helligkeiten eine Spur differenzierter dargestellt.

Zumindest funktioniert das bei der D200 (bei der D70 etwas schlechter und bei der D1 aufgrund des schlechteren Kontrastumfangs nur sehr eingeschränkt).

Aber auch bei diesem Vorgehen gibt es natürlich Grenzen. So macht z. B. bei der D200 eine Reduzierung der Belichtung in der RAW-Primärkorrektur um mehr als 0,67~0,83 Lichtwerte wenig Sinn, um verlorene Lichter zu retten. Da ist dann wohl der Kontrastumfang endgültig am Ende. Aber in den meisten Fällen reicht diese Korrektur.

Gruß, Ralf.

_________________
Wenn Du das Leben anlachst, lächelt es zurück.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de