Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 13:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 14.08.2006, 07:54 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 21.01.2003, 13:06
Beiträge: 101
Wohnort: Elmshorn
Ich habe seit einigen Monaten(!) extreme Fokusprobleme mit meiner D2X, die auch nach der Justage des Fokusses UND aller Objektive folgenden massiven Fehler macht:
Bei jeglichen Objektiven (insbesondere 28-70 ED und 70-200VR plus 12-24 ED) fokussiert die Kamera im Sucher zwar richtig, aber....
das Ergebnis ist eine Katastrophe.

In JEDEM Fokusmessfeld liegt der Fokus im Bild selbst nie im Gesicht, wo er hingehört, sondern immer "tiefer"
selbst Portraits von 2 direkt nebeneinanderstehenden Personen, die maximal wenige Zentimteter nach vorn/hinten versetzt stehen, ist maximal eine Person scharf, die andere, auch bei Blende 5,6 u.ä. deutlich unscharf!

Einzelportraits ist es noch krasser:
Selbst bei Blende 7,1 und 1/100s ist der Krawattenknoten knackscharf, das Gesicht sehr deutlich unscharf, trotz Fokussierung auf das Gesicht.

Ja und ich halte den Auslöser gedrückt un/oder die AF/AE Taste...

Kommentar der NPS Techniker:
Der Fokus findet in Gesichtern weniger Strukturen und damit ist es schwieriger, als auf anderen ildelementen.
Wenig befriedigend diese Antwort...
Auch ein 50 Personen Gruppenfoto vor einer Kirche wird unscharf, dsie Kirche im Hintergrund dagegen scharf.
Und wie gesagt, der Fokus ist frisch gewartet...
Bin schier verzweifelt.

Die Aufnahmen, die gelingen, sind Aufnahmen aus etwa 1-2 Meter Entfernung, wo der Bildausschnitt auch nach Fokussieren mit gedrücktem Auslöser nicht mehr verändert wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2006, 08:04 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 14:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Und was ist, wenn Du auf richtig kontrastreiche Motive scharfstellst? Meine Erfahrung ist auch, daß man 200% eindeutige unzweifelhafte Beispielbilder (AF-Single, mittleres AF-Feld, Stativ, perfektes Testmotiv) anbringen muß, damit einem die Techniker "glauben". Die finden nämlich so 100 Begründungen, warum der AF gerade in dem Fall nicht funktionieren konnte. (Wobei deren kritische Haltung ein wenig verständlich wird, wenn man sich mal anhört, mit welchen angeblichen AF-Problemen die so laufend zu tun haben...)

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.08.2006, 08:24 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2003, 21:51
Beiträge: 1232
Wohnort: Ochsenfurt
Meine Kamera: D3s, D3, D700
Shamu61 hat geschrieben:
Die Aufnahmen, die gelingen, sind Aufnahmen aus etwa 1-2 Meter Entfernung, wo der Bildausschnitt auch nach Fokussieren mit gedrücktem Auslöser nicht mehr verändert wird.



Kannst Du den Satz bitte noch ein klein wenig erläutern?
Was meinst Du mit "wo der Bildausschnitt auch nach dem Fokussieren mit gedrücktem Auslöser nicht mehr verändert wird."?

Zoomst Du rein, fokusierst und zoomst dann zurück?
Oder bringst Du den Fokuspunkt z.B. auf ein Gesicht, fokusierst dann und schwenckst dann wieder zurück auf den gewünschten Bildausschnitt ohne den Zoom zu betätigen?

Gruß
Jürgen

_________________
D3, 50 F1.4, 24-70 F2.8, 105 F2.8 Makro, 70-200 F2.8 VR, 18-200 VR
Homepage: www.storybooklove.de
Blog: www.storybooklove.de/blog


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2006, 08:36 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 21.01.2003, 13:06
Beiträge: 101
Wohnort: Elmshorn
Oder bringst Du den Fokuspunkt z.B. auf ein Gesicht, fokusierst dann und schwenckst dann wieder zurück auf den gewünschten Bildausschnitt ohne den Zoom zu betätigen?


genau dies!

aber auch die Zoomvariante ändert nix.
wie gesagt..
Portrait bei 110 mm Brennweite
Blende 7,1, 1/100s
Krawatte schgarf, Gesicht unscharf.
entfernung hier etwa 4,5 Meter[/quote]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2006, 21:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
"af lock on" auf OFF stellen! Damit waren meine AF Probleme an der D2X behoben!

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 07:48 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 21.01.2003, 13:06
Beiträge: 101
Wohnort: Elmshorn
Michael:
Hattgest Du die gleichen Probleme?
Warum war danach alles ok?


Verstehe grad technisch nicht...
Aber das Problem ist obernervig..
Auch die extremst niedrige Tiefenschärfe, die bei close up Aufnahmen superschön ist, aber zu 90% eher ein schlechtes Bildergebnis bedeutet..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 10:04 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2003, 17:43
Beiträge: 349
Wohnort: Reil
@ shamu61

bei mir waren regelmäßig die Objekte um die es ging out of focus. Ich habe dann den Rat in einem anderen (hab ich vergessen) Forum beherzigt und folgende Einstellungen zu meinem Standard gemacht. 1. nur noch AF auf Einzelfocus. 2. AF Lock on auf Off. Das Problem ist klar: Bei af Lock on auf ON speichert der AF seine Einstellung vom Moment des Andrückens bis zum Auslösen. Dabei kann sehr viel passieren, Ausser mann hat Stativ und unbewegte Mienen und nimmt sich sehr viel Zeit. Der AF an den AFS Objektiven ist sauschnell und deshalb sollte man ihn auch nutzen! Ich nehme das Objekt aufs Korn und muß natürlich sehr genau das AF Feld im Auge behalten und auch mal in die Ecken setzen wenn nötig. Bei Lock on auf OFF bleibt der AF permanent in Bewegung. Das nervt u.U. bei normalen AF Linsen aber bei den AFs merkt man es kaum. Das hat aber den Vorteil, das die Aufnahmen so gut wie immer scharf am Objekt anliegen. Insbesondere bei offenen Blenden ist das eine sichere Methode. Man muß halt wirklich zielen! Mein Ausschuß hat sich seit dem drastisch verringert. Mitzieher funktionieren und die Auslöserate erreicht Höchstwerte. Die werden nämlich bei Lock on auf ON drastisch herabgesetzt! Ich kann mir nicht vorstellen, wie man bei z.B. Sport aufnahmen noch anders klarkommt.
Probiers mal aus. Viel Glück.

Gruß Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 13:49 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 21.01.2003, 13:06
Beiträge: 101
Wohnort: Elmshorn
Ist dieser Effekt auch da, wenn ich nicht mit LOVCK ON sondern klassisch mit dem Auslöser fokussiere?
...oder hab ich da was falsch verstanden..?
Ich teste mal aus!
Erstmal..
DANKE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 14:53 
Offline

Registriert: 12.06.2005, 13:52
Beiträge: 9
Wohnort: München
...eine exzellente Analyse des D2X AF-Systems findet sich unter

http://www.nikonians.org/nikon/multi-cam2000/

zwar nur in englisch, hat mir persönlich aber wesentlich weiter gebracht, als das zeilengenaue Studium des D2X-Handbuchs.

Seitdem lauten meine Einstellungen:
Scharfzeichnung = auto
a1 Prio bei AF-C = Schärfe.
a2 Prio bei AF-S = Schärfe
a3 Messfeldgruppen bei kontinuierl. AF = Schema 2 + je nach Situation "Mittleres Feld" oder "Nächstes Objekt" (letzteres vor allem bei sich auf mich zu bewegenden Objekten..)
a4 Lock on = off (wobei obiger Artikel auch Stellung ON empfiehlt)

Seitdem Ausschuss = 0 und knackig scharfe Bilder.

gruß
studti

_________________
...vergiss nicht zu leben !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 14:58 
Offline

Registriert: 12.06.2005, 13:52
Beiträge: 9
Wohnort: München
...ach ja und falls Du in Sachen Back- oder Frontfocus Deine D2X mal selber testen willst - kann ich nur empfehlen -
hier findet sich der Focus-Test zum sonntäglichen Selbermachen:

http://focustestchart.com/chart.html

gruß
studti

_________________
...vergiss nicht zu leben !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 19:33 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 23.03.2006, 10:19
Beiträge: 77
Wohnort: Haan
studti hat geschrieben:
...eine exzellente Analyse des D2X AF-Systems findet sich unter

http://www.nikonians.org/nikon/multi-cam2000/

zwar nur in englisch, hat mir persönlich aber wesentlich weiter gebracht, als das zeilengenaue Studium des D2X-Handbuchs.

Seitdem lauten meine Einstellungen:
Scharfzeichnung = auto
a1 Prio bei AF-C = Schärfe.
a2 Prio bei AF-S = Schärfe
a3 Messfeldgruppen bei kontinuierl. AF = Schema 2 + je nach Situation "Mittleres Feld" oder "Nächstes Objekt" (letzteres vor allem bei sich auf mich zu bewegenden Objekten..)
a4 Lock on = off (wobei obiger Artikel auch Stellung ON empfiehlt)

Seitdem Ausschuss = 0 und knackig scharfe Bilder.

gruß
studti

Und hier gibt's was auf deutsch ...: http://www.f-lucke.de/mc2000/mc_2000ger.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 19:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
piedpiper hat geschrieben:
Und hier gibt's was auf deutsch ...: http://www.f-lucke.de/mc2000/mc_2000ger.html


Das ist ja der absolute Hammer! - Geht es noch besser? Einfach genial


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.08.2006, 20:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 11:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Oh Mann, ganz schön heavy. In Anbetracht solcher literarischen Auswüchse hätte ich gerne wieder einen Kreuzsensor à la F90x. Wie schnöd einfach war doch damals die AF-Technik - aber sie funktionierte und das jederzeit kontrollierbar. :-(

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006, 05:46 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 21.01.2003, 13:06
Beiträge: 101
Wohnort: Elmshorn
und es ist immer wieder klasse, wenn ein Forum wie dieses "funktioniert"!!!

Ich danke Euch un d werde gleich heute abend testen!!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de