Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 12:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2003, 18:05 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2002, 17:56
Beiträge: 2143
Wohnort: Riegelsberg
Meine Kamera: 1DMIII, Hassi 501CM
@mario: Wenn, dann Schwenker-Scan-Prinzip mit Lyoner Support ;) Han ihr dann schun Audobahne ? :)

@jo: Ahja, jetzt weiss ich endlich ma wie´s genau geht :) Danke für die Info...da steckt ja scho viel Hirnschmalz hintendran, nur leider geht´s nicht ;)

Könnte diese Mautbrücke denn theorethisch auch eigenmächtig Fotos machen, oder ist sie auf ein wake-up Signal von der OBU angewiesen ?!

greetZ
CarloZ

_________________
Wieso ist 'Abkürzung' so ein langes Wort ?!
_Meine Galerie_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2003, 20:34 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Eigentlich wird sie nur über das Signal "zweispuriges Fahrzeug fährt durch" angesteuert. Sie hat ein Weitwinkelobjektiv und erfasst die gesamte Fahrbahn bis zu der Höhe, in der der Fahrer eines LKW sitzt.

In Norwegen konnte ich vor zwei Jahren das Maut-Rechenzentrum besichtigen. Die machen dort ebenfalls Fotos von allen, die ohne gültigen TAG (Eine einfach OBU für das dortige DSRC System) durchfahren. Da die Leute das wissen, machen die die komischten Dinge und zeigen diverse Körperteile ohne jeden Sinn für Ästhetik vor. Dabei ist der Spass in Norwegen echt teuer. Die Norwegischen Maut-Anlagen wurden schon auf Tauglichkeit bis 200 km/h getestet: Vom deutschen TÜV. Dabei interessieren sich die Norweger für die Ergebnisse gar nicht. Es gibt ja auch nur ein Land, dass die Technik für solche Geschwindigkeiten braucht......


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Runter kommen sie immer !???
BeitragVerfasst: 28.10.2003, 22:39 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2002, 20:11
Beiträge: 99
Wohnort: Burgwedel
Hallo Leutens,
kommt mal wieder runter!!! Das Thema hieß: "digit.Fotografieren in 10000m Höhe" und nicht: "Wie kann man jede Mauterfassungsanlage mit den neuesten D2 mit 80-200 AFS-Zoom o.ä. ausstatten, um jeden Brummi-Fahrer, dessen Gerät nicht funktioniert, dennoch nachträglich aus 8 Metern Höhe digital zu überführen und zur Kasse zu bitten."
Wäre ja vielleicht auch noch ein Markt für den schläfrigen Verkehrsminister, der nicht mal ´nen anständigen Vertrag machen konnte. Wir ham ja soviel Geld über.............. Mensch, jetzt fang ich auch schon an..........
Also wieder zum Thema: Morgen bekomme ich wohl noch ´ne genauere Info von AirBerlin. Die hatten wohl meine erste Anfrage nicht so recht verstanden. (bisherige Antwort: "...von der technischen Seite gibt es keine Einwände gegen digitale Fotografie an Bord. Es kommt mehr darauf an, was Sie fotografieren. Normale Urlaubsfotos stellen kein Problem dar.") Bis denne und eine gute Zeit!
GrafUso


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.10.2003, 23:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hey GrafUSO, das ist schlichtweg die Lösung. Scheinbar sind doch eine ganze Menge Berufsfotografen arbeitslos. Wenn man sie und anstatt der schlecht funktionierenden DaimlerTelekom-Technik in kleine Körbe über die Fahrbahn setzt, könnten die doch auch den Job erledigen.

Das ist ein echter Schritt in Richtung Aufschwung und Volbeschäftigung:-)

Aber du hast eigentlich recht, wir gleiten ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.10.2003, 17:35 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 21.05.2003, 08:14
Beiträge: 39
Wohnort: Köln
Im Frühjahr 2003 hat die Lufthansa einen Versuch gestartet, Internetzugang im Flugzeug anzubieten. Ich war auf einem der ersten Flüge von Frankfurt nach Newark dabei. Der Zugang erfolgte entweder per RJ45-Kabel über eine Buchse unter dem Sitz oder über ausgeliehene Laptops mit WLAN. Eigene WLAN-Karten funktionierten noch nicht, sollten aber in Zukunft möglich sein. Also scheint die Strahlung von Funknetzwerken einigermaßen unbedenklich zu sein.
Ich bin auch problemlos und unfallfrei angekommen :-D .

Gruß,

Incanus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de