Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 24.11.2017, 23:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.01.2004, 02:29 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.08.2003, 21:42
Beiträge: 148
Wohnort: Berlin
Weiß jemand einen Anbieter, der es zu erträglicheren Preisen macht als dieser hier: http://www.the-imagepress.de/ ?

Zur Not probiere ich das mal aus (1. Bild zum Testpreis), aber normales SW- Papier und günstigere Preise wären mir lieber.

Gruß, Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2004, 10:46 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.04.2003, 15:56
Beiträge: 1036
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D2x, D300, D5000, F5
Leider kenne ich keinen anderen Anbieter - aber dank Dir jetzt wenigstens den einen!!!

Obwohl, bei den gängigen Fachlaboren (z.B. www.photostudio13.de oder www.prolab.de) sollte sowas eigentlich auch möglich sein... wenn nicht, wäre es für diese Unternehmen fast so was wie ein Rettungsanker in Zeiten der digitalen Billigbelichtung.

Gruß
Roland


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2004, 11:13 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
Ist es eigentlich wirklich nötig auf SW-Papier auszubelichten - in meine naiven Art habe ich gedacht, WYSIWYG - wenn es auf dem Monitor schwarz ist, ist es auch auf dem Papier-Abzug schwarz.
Mit Filmen ging das nicht, weil das bunte Fotopapier ja auf die orange Maskierung des Negativs geeicht war - aber bei digitaler Belichtung dürfte das doch nix ausmachen - bitte belehrt mich eines Besseren oder muß ich die Diskussion im "Profi-Talk" anfangen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2004, 11:16 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 17.06.2003, 18:59
Beiträge: 57
Wohnort: Waiblingen
http://www.polycolor.de
dort unter "Digitalbelichtungen auf Fotopapier Schwarz-Weiss"

Er macht gegen einen einmaligen Rüstkostenbetrag pro Auftrag auch Ausbelichtungen auf Baryt.

Viele Grüße,
Wilfried


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2004, 11:21 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
ich habe vor drei wochen porträts mit der s2 in sw-einstellung aufgenommen. am mac leicht nachbearbeitet (crop und schärfen), und die daten an ein stundenlabor gegeben, mit der bitte, die fotos zu belichten. die haben dann die sw-daten mit einer konica-maschine auf farbpapier belichtet. ergebnis: super-astreine sw-abzüge bis 20/30 (größer kann die maschine nicht), ohne jeglichen farbstich (anders als zb. beim ilford xp2, der als sw-film in c41 entwickelt wird und fast immer irgendeinen stich hat)...

gruß

mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2004, 11:39 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.08.2003, 21:42
Beiträge: 148
Wohnort: Berlin
mario hat geschrieben:
die haben dann die sw-daten mit einer konica-maschine auf farbpapier belichtet. ergebnis: super-astreine sw-abzüge bis 20/30 (größer kann die maschine nicht), ohne jeglichen farbstich mario


Na gut, ich habes selber erst einmal probiert, das war bei einem onlineservice, die Ergebnisse waren grauenhaft grünstichig - mehr als nur leicht getönt, un dich hörte eben schon Ähnliches von anderen. Muss mal nach einem Labor mit einer Konica schauen.

Gruß Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.01.2004, 12:38 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2003, 20:45
Beiträge: 214
Wohnort: Unterfranken - Raum Schweinfurt
Hallo Bernhard,

ich lade meine Schwarzweiss (oft auch Sepia getönte) Bilder zu Foto Poitsch in Chemnitz hoch.
Dazu benutze ich den AGFA-Net Client http://www.agfanet.com/de/ips/cont_download.php3?tid=5
Meine Bilder versende ich im JPG Format mit Adobe RGB 1998 ICC Profil und 400dpi bzw 300dpi (ab A3) Auflösung.
D.h. ich vergrößere meine Fotos selbst auf das Zielformat (+3% Schneidrand) und überlasse dies nicht dem Labor.

...und bin bis jetzt mit den Ergebnissen immer zufrieden gewesen.

Farbstichige, verrauschte und ausgefressene Bilder hab ich immer dann bekommen wenn der Internet Anbieter mit D-TFS oder anderen Bildverschlimmbesserungs-Algorithmen über meine Fotos gegangen ist.

Alternativ kann ich auch Tom's Bilderwelt empfehlen (auch mit AGFANet Client). Allerdings muß man dort vorher anrufen, damit D-TFS für den Auftrag ausgeschaltet wird.

Gruß
Claus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2004, 15:47 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
Sind wir schon wieder bei Foto Poitsch in Chemnitz gelandet - Dank dem hiesigen Forum auch mein Tipp für alle Fälle -
Wahrscheinlich macht der alleine wg. dem Forum Millionenumsätze ;-)

Aber damit ist geklärt, dass man SW-Bilder einfach auf Buntpapier belichten kann


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2004, 16:45 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.08.2003, 21:42
Beiträge: 148
Wohnort: Berlin
Claus hat geschrieben:
Farbstichige, verrauschte und ausgefressene Bilder hab ich immer dann bekommen wenn der Internet Anbieter mit D-TFS oder anderen Bildverschlimmbesserungs-Algorithmen über meine Fotos gegangen ist.


Und DTFS ist bei Poitsch defaultmäßig ausgeschaltet?

Gruß Bernhard


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 05.01.2004, 18:30 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 22.02.2003, 20:45
Beiträge: 214
Wohnort: Unterfranken - Raum Schweinfurt
alba63 hat geschrieben:
Und DTFS ist bei Poitsch defaultmäßig ausgeschaltet?

Ich weiß es nicht sicher, aber die Ergebnisse lassen dies vermuten. Die Poitsch Bilder sehen so aus wie Vergleichsabzüge ohne D-TFS bei anderen Laboren.

Gruß Claus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.02.2004, 12:40 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
Ich habe es eben ausprobiert, weil ein Bekannter sich immer noch in seinem selbstgebastelten SW-Labor austobt - der meinte, das würde nicht gehen, wenn man die Daten einfach als SW auf Fotopapier ausbelichtet.

Also Portraitfoto genommen - mit PS auf Graustufen geschaltet - an Poitsch geschickt - ein Tag später die Bilder im Briefkasten und (10x15 zu 34 Cent - einfach mal mitbestellt, weil ich noch ein paar DIN A 4 Abzüge hatte) bin außerordenlich zufrieden - Ich habe auch gleich den Bekannten überzeugt, der jetzt ernsthaft überlegt, ob er erst neuen Computer oder gleich die Digitalkamera kauft - weil er bisher Minolta hatte ist er in der Wahl der Kamera völlig frei - ich habe ihm erst mal zur D70 geraten ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.02.2004, 14:03 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2002, 09:24
Beiträge: 875
Wohnort: Stuttgart
Meine Kamera: D4, D3200, iPhone5
Hallo,

du kannst ja deinen Bekannten zur D70 Roadshow einladen............

http://www.nikon.de/




Andy

_________________
VISUM Images ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de