Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 08:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tips zu Vietnam/Kambotscha
BeitragVerfasst: 15.01.2005, 16:23 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo Leute,

im Februar geht es nach Vietnam und Kambotscha zum Fotografieren und die Vorbereitungen (Visa, Impfen etc.) laufen schon auf Hochtouren. Für mich ist es die erste Reise nach Asien (Türkei einmal ausgenommen), während Indira sich natürlich riesig darauf freut, wieder in einem buddistischen Land zu sein. Über Frankfurt geht es nach Bankok, Hanoi (3 Tage), Hue (3 Tage), Saigon (3 Tage), Ankor, Bankok und zurück. Auf dem Program stehen jede Menge Besichtigungen, Bootsfahrten, Ausflüge und auch Bummeln (Hanoi, Saigon und Ankor Wat).

Nun geht es an die fotografischen Vorbereitungen. Mitnehmen werden wir S2, D100, D1h und Canon S50, Sigma 24-70 2,8, Sigma 15-30, Nikon 80-400 VR, Nikon 35 2,0, Sigma 18-50, Nikon 70-210 D, Blitze, Ministative, beide Imagetanks und evtl. den Laptop.

Wir werden zwar in der"trockenen" Jahreszeit dort auftauchen, doch kann ich mir beispielsweise vorstellen, dass die Sicherung von Feuchtigkeit nicht unerheblich ist.

Man sieht schon, wir benötigen noch eine ganze Menge fotografischer Tips und Kniffe der erfahrenen Asien-Reisenden hier im Forum.

Beste Grüße


Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zu Vietnam/Kambotscha
BeitragVerfasst: 16.01.2005, 10:58 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 11:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
Jo hat geschrieben:
Hallo Leute,

im Februar geht es nach Vietnam und Kambotscha zum Fotografieren und die Vorbereitungen (Visa, Impfen etc.) laufen schon auf Hochtouren. Für mich ist es die erste Reise nach Asien (Türkei einmal ausgenommen), während Indira sich natürlich riesig darauf freut, wieder in einem buddistischen Land zu sein. Über Frankfurt geht es nach Bankok, Hanoi (3 Tage), Hue (3 Tage), Saigon (3 Tage), Ankor, Bankok und zurück. Auf dem Program stehen jede Menge Besichtigungen, Bootsfahrten, Ausflüge und auch Bummeln (Hanoi, Saigon und Ankor Wat).

Nun geht es an die fotografischen Vorbereitungen. Mitnehmen werden wir S2, D100, D1h und Canon S50, Sigma 24-70 2,8, Sigma 15-30, Nikon 80-400 VR, Nikon 35 2,0, Sigma 18-50, Nikon 70-210 D, Blitze, Ministative, beide Imagetanks und evtl. den Laptop.

Wir werden zwar in der"trockenen" Jahreszeit dort auftauchen, doch kann ich mir beispielsweise vorstellen, dass die Sicherung von Feuchtigkeit nicht unerheblich ist.

Man sieht schon, wir benötigen noch eine ganze Menge fotografischer Tips und Kniffe der erfahrenen Asien-Reisenden hier im Forum.

Beste Grüße


Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zu Vietnam/Kambotscha
BeitragVerfasst: 16.01.2005, 11:07 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 11:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
Sorry, hab mich zuerst verklickt: hier ein paar Eindrücke, die ich so mitbekommen hab, war zwar nie in den von dir angesprochenen Ländern, aber trotzdem schon ein paarmal in Asien. Das mit der Feuchtigkeit kann ein Problem werden, vorallem in Regenwäldern, bzw. während der Regenzeit. Also, meine F-801 war im Regenwald immer wieder aus, später in der "Zivilsation" hat's dann wieder gepasst. Ebenso die Ixus meiner Freundin hat während der regenzeit in Indonesien nicht mal die Luke geöffnet, später funktionierte sie wieder. Also eventuell Silicagel mitnehmen! Ansonsten hatte ich beim Fotografierenwenig Probleme. In den Ballungszentren gab es alles zu kaufen, Filme, Akkus, Speicherkarten,....abseits ist es v.a. in Indonesien etwas schwieriger, aber nicht unmöglich. Mit der Knipserei hatte ich nie Probleme, die Asiaten fotografieren selbst sehr gerne und haben Spass dabei, selbst fotografiert zu werden. Absoluter Hammer war meine billig Polaroid!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2005, 22:15 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 30.06.2004, 19:39
Beiträge: 21
Wohnort: Rheinsberg in der Mark Brandenburg
Hallo Ihr beiden Asienfahrer!
Auch ich war noch nicht in diesem Teil Asiens, aber über mehrere Monate
in einigen anderen Ländern Asiens. Meine Tips nimm nicht so viel mit und dafür ein 50mm 1.8 besser ein1.4 für Tempel mit Foto oder Blitz Verbot .
Eine Analoge ohne große Elektronik dann habt Ihr immer eine die Spielt.
Und sehr gut ist eine sofort Bild Camere dann bekommst Du für ein Bild fast alles vor den anderen Linsen

_________________
Gruß Rudi


Phantasie ist wichtiger als Wissen .. ( Albert Einstein )


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2005, 23:53 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 11:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
Kann Rudi nur recht geben, ihr habt vor, sehr viel Ausrüstung mitzunehmen. Soviel hab ich nicht mal, wenn ich im Auto unterwegs bin. Asien ist sehr heiss und anstrengend. Ich war fast immer nur mit einer Kamera und max. 2 Objektiven unterwegs (meistens M6 mit 28 und 50). Letztes mal nahm ich auch die Ixus für meine Freundin mit und das war's. Die Schlepperei ist bei den dort herrschenden Temperaturen meist ein Graus, in verschiedenen Verkehrsmitteln kann es sehr eng werden, hier ist man mit Minimalgepäck viel entspannter unterwegs. Konsum und Service ist in vielen asiatischen Ländern wichtig. Meistens bekommt man Dinge (u.a. auch Filme, Batterien) angeboten, bevor man sie braucht....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Tips zu Vietnam/Kambotscha
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 16:01 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 30.06.2004, 19:39
Beiträge: 21
Wohnort: Rheinsberg in der Mark Brandenburg
Hallo Ihr beiden Asienfahrer!
Noch was wichtiges Authan oder so ein Mücken Spray

_________________
Gruß Rudi


Phantasie ist wichtiger als Wissen .. ( Albert Einstein )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tips zu Vietnam/Kambotscha
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 20:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2002, 11:05
Beiträge: 953
Wohnort: A- Wien
Rudi D1 hat geschrieben:
Hallo Ihr beiden Asienfahrer!
Noch was wichtiges Authan oder so ein Mücken Spray


Auch bei diesen Dingen hab ich immer vor Ort gekauft. Hab das erste Mal in Venezuela mit Autan hantiert, was die dort ansässigen Mücken so gut wie gar nicht beeindruckt hat. Bin dann auf dort ortsüblichen Repellente umgestiegen, das war immerhin besser als gar nix. In gefährdeten Gebieten gibt es oft Mückennetze, die sind OK.
In manchen Asiatischen Gebieten ist die Gefahr von Dengue Fieber gegeben. Da muss man wirklich aufpassen. Angeblich kommen die Mücken am Morgen oder am Vormittag. D.h. früh aufstehen und raus aus dem Bett. In der Sonne ist die Gefahr kleiner als im Innenraum.
Gerade vor Asienreisen würde ich einen Arzt oder ein Tropenmedizinisches Institut aufsuchen und mal nachfragen (Hep. A und B sollte man auf jeden Fall impfen). Für Indonesien wurden mir aber schon wieder übervorsichtige Ratschläge gegeben (Thyphus, Cholera,....). Diese Krankheiten sind aber derzeit nur lokal verbreitet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2005, 21:32 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 30.06.2004, 19:39
Beiträge: 21
Wohnort: Rheinsberg in der Mark Brandenburg
Semi hat volgendes Geschrieben
Auch bei diesen Dingen hab ich immer vor Ort gekauft

Ja nicht schlecht, nur wenn es gebraucht wird ist es noch in Laden.
Böse Zungen sagen an den einheimische Sachen haben sich die Mücken gewöhnt.
Wir haben die beste Wirkung mit Autan aus Deutschland und Brum aus der Schweiz gehabt von Deutschland über Sibirien bis China und zurück über Usbekista, Iran usw. um nur einige zu nennen.
Abbert je der wie er gestochen werden will.
Mit den impfen werdet Ihr alles in der Rehe haben wovon Semi geschrieben hat

_________________
Gruß Rudi


Phantasie ist wichtiger als Wissen .. ( Albert Einstein )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.01.2005, 10:36 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 12.03.2002, 09:07
Beiträge: 249
Wohnort: In der Welt
Ich frag mich nur, ob es in Vietnam Lastelefanten von SIXT gibt? So wie Simi würd ich auch nach Asien fahren: Zwei M-Gehäuse, lichtstarkes 35er. Tr-Elmar und ein 90er. Basta!
Gruß Gerd, der immer micht leichtem Gepäck reist. Ach ja eine klitzekleine Digiknipse - Sony 100P - passte noch in die Jackentasche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2005, 02:18 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo und ersteinmal vielen Dank für die Hinweise.

Wir werden leider nicht auf eigene Faust unterwegs sein können, sondern organisiert. Anders war es kurzfristig nicht zu machen und das Programm war einfach zu verlockend. Damit fallen aber auch die Transportprobleme wesentlich geringer aus und was nicht in den Rucksack geht, bleibt sowieso zuhause.

Vielleicht können wir unter "Aufsicht" nicht so ungestört fotografieren wie gewünscht, doch bekommen wir dafür eine tolles Programm geboten, dass wir selbstorganisiert gar nicht hinbekommen hätten. Vor allem freuen wir uns auf den Tempel von Ankor Wat in Kambotscha, für den 2 Tage am Ende eingeplant sind.

Tickets sind schon da, geimpft sind wir auch, die Visas sind schön bunt eingeklebt, nun müssen wir nur noch packen und dann kann es ja bald losgehen.


Beste Grüße

Jörg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.01.2005, 10:17 
Offline
Newbie
Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2004, 18:31
Beiträge: 14
Wohnort: Köln
Hallo Jörg,

dann bleibt ja nur Dir und Indra eine gute Reise zu wünschen, und später können wir dann hoffentlich auch mal einige Ergebnisse der Plackerei sehen.

viel Spass bei allem

Franz

_________________
Bild
callto://bigbadjoe9999


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.02.2005, 08:19 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2002, 20:41
Beiträge: 855
Wohnort: Mönchengladbach
Hallo zusammen,

wir sind wieder da: Heil, unversehrt, begeistert von den Menschen und ihrer humorigen Art, das nicht immer einfache Leben zu meistern, fasziniert von den Kulturschätzen und den Landschaften und daher auch mit gut gefüllten Imagetanks.

Das mit dem Equipment ging echt gut: D100 mit 15-50, D1H mit 24-70 2,8 und S2 mit 18-70 und der SB-80 meisterten nahezu jede Situation. Das Tele haben wir nur bei den Bootsausfahrten gebraucht. Ansonsten blieben die verpackt in den Tropenkoffern. Diese Koffer wurden übrigens bei allen 8 Flügen diskussionslos als Hangepäck akzeptiert. Leider gab es in den kleinen Propellermaschinen nicht immer die passenden Staufächer, so dass wir auch schon mal mit den Knien an den Ohren über den Dschungel flogen.

Nicht immer ist eine gesicherte Stromversorgung in diesen Ländern gewährleistet. Also haben wir genug Akkus mitgenommen und, wenn möglich alle geladen gehalten. Die Dinder sehen aber im Dutzend auf Rötgenbilder schon echt gefährlich aus und so mußten wir den Koffen doch einige Male ausräumen.


Bilder stellen wir bald in die Galerie!

Jörg und Indira


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 26.02.2005, 09:54 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2002, 08:38
Beiträge: 818
Wohnort: Nideggen/Eifel
Hi Jörg & Indira,

... schön, dass ihr wieder (unversehrt ) zurück seit. Bin schon mal gespannt auf die ersten Bilder.


Beste Grüße
Heinz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de