Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 22.11.2017, 13:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 09:08 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.03.2002, 22:40
Beiträge: 170
Wohnort: Küsnacht / Schweiz
Meine Kamera: Nikon D4, D800e
Hallo zusammen

Ich habe folgende Anfrage erhalten: Fotos eines bestimmten Spitzenläufers bei einem Machtmarathon.

Ich werde an verschiedenen Stellen bereit sein, um den Läufer dort zu fotografieren.
Aus Erfahrung von anderen Arbeiten weiss ich, dass in der Nacht die reflektierenden Streifen der Westen von Streckenposten ein grosses Problem sind (im TTL-Betrieb).
Zusätzlich ist es teilweise ganz dunkel und der Läufer kommt schnell auf mich zu.

Welche Einstellungen könnten da gut passen:
Ich denke an AF-S 70-200, D2x, SB-800
Serienbild CL oder CH (Blitzleistung?)
AF-C mit Einzelmessfeld oder dynamischer Messfeldgruppe
Blitz: TTL ist bei reflektierenden Teilen unbrauchbar. M ist ein Problem mit der rasch kleiner werdenden Distanz. AA kenne ich gar nicht.

Möglich wäre Blitz auf M (erwartete Distanz und max ca. 1/8 damit es für einige Bilder reicht), Serienbild CH (kleine Distanzänderung), Zoom am AF-S 70-200 mitdrehen…..

Was würdet Ihr mir empfehlen? Ich habe eine Trainingsmöglichkeit in der Nach (noch einige Tage vor dem Lauf) und einige verschiedene Positionen am Lauf „zum Üben“. Allerdings bleibt mir pro Position nur je eine Serie. Es geht nur um einen bestimmten Läufer.

Danke und Gruss
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 09:25 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 28.11.2002, 17:51
Beiträge: 683
Wohnort: 32758 Detmold
Meine Kamera: Nikon D300
1. Zwei Helfer, die Dir eine freie Schußbahn garantieren!
2. kein 70-200, lieber 24-70, 2. Verschlußvorhang
3. vorher die Lokations direkt besuchen

4. Nachts üben mit Irgendjemanden - muss ja kein guter Läufer sein, sondern nur das Wetter dunkel! (Straßenlaternen im Hintergrund mit einbinden)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 12:10 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 03:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Würd ich genau wie Robert machen..

zusätzlich noch Entfernung und Blitz manuell voreinstellen und dann Blende zu (bei einem 2,8er Objektiv mindestens 5,6 oder 8)
Kein TTL Blitz !! nimm die Klassische Entfernungs/Blende Methode..
Und dann.. Dauerfeuer, geht ideal wenn eine Turbo Batterie vorhanden ist.

viel Glück und zeig mal die Ergenisse.

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 16:53 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.03.2002, 22:40
Beiträge: 170
Wohnort: Küsnacht / Schweiz
Meine Kamera: Nikon D4, D800e
Besten Dank für die Tipps. Auf die Ergebnmisse müsst Ihr noch 10 Tage warten...
Gruss Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 20:34 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.10.2005, 23:12
Beiträge: 211
Wohnort: Esslingen
emgab hat geschrieben:
dann Blende zu (bei einem 2,8er Objektiv mindestens 5,6 oder 8)
warum gerade nachts soweit abblenden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 20:35 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 21.05.2003, 07:15
Beiträge: 64
Wohnort: Reutlingen
Stimme emgab absolut zu.

Entfernung voreinstellen.
Bei Nacht/Dämmerung + Spitzenläufer
könnte der Autofocus Probleme machen.

Es kann auch gut gehen - wenn Dir der Fokus
jedoch "davonläuft" ist die Serie im Eimer.

Gruß
Axel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 20:57 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 03:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Rakso hat geschrieben:
emgab hat geschrieben:
dann Blende zu (bei einem 2,8er Objektiv mindestens 5,6 oder 8)
warum gerade nachts soweit abblenden?


Naja.. wenn Du manuell vorfocussiert hast brauchst Du eine gewisse Tiefenschärfe-Reserve.. ich gehe dabei von einer Blitzentfernung von maximal 8m aus.. tiefer Standpunkt.. Kamera ca. auf Oberschenkelhöhe kommt dabei auch sehr gut...

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 20:59 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 04.10.2005, 23:12
Beiträge: 211
Wohnort: Esslingen
ahso. aber dann hat mand och absolut kein licht.. da wär ich um f2.8 froh.

man bräuchte dann noch jmd, der mit starker taschenlampe den läufer anstrahlt, damit der AF funkrioniert.. wenns echt dunkel ist, hat der natürlich probleme..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 21:00 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 03:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Axel hat geschrieben:
Stimme emgab absolut zu.

Entfernung voreinstellen.
Bei Nacht/Dämmerung + Spitzenläufer
könnte der Autofocus Probleme machen.


Danke Axel, genauso ist es.. der AF wird schlichtweg nicht funktionieren, ich würde mich bei wichtigen Aufnahmen zumindest nicht darauf verlassen..

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 01.06.2006, 21:05 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 03:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Rakso hat geschrieben:
ahso. aber dann hat mand och absolut kein licht.. da wär ich um f2.8 froh...

Deshalb ja auch den Blitz, wie Robert oben schrieb, auf 2.Vorhang zünden ..

Rakso hat geschrieben:
man bräuchte dann noch jmd, der mit starker taschenlampe den läufer anstrahlt, damit der AF funkrioniert.. wenns echt dunkel ist, hat der natürlich probleme..

Als ich gehe mal davon aus, daß es echt echt dunkel ist..
Natürlich läßt sich mit einer Taschenlampe experimentieren, allerdings professionell ist das sicher nicht.. wenn ein Ergebnis produziert werden muss.. dann am Besten ohne AF..

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 18:36 
Offline
Vielschreiber
Vielschreiber

Registriert: 20.03.2002, 22:40
Beiträge: 170
Wohnort: Küsnacht / Schweiz
Meine Kamera: Nikon D4, D800e
Hallo

Zuerst herzlichen Dank für Eure Tipps. Ohne diese Hilfen hätte es im Desaster geendet!
Nun ist es aber gut herausgekommen:
http://www.webdigital.de/galerie/showph ... photo/8618

Das Projekt sollte vorher nicht an die grosse Glocke gehängt werden, darum hatte ich bei der Anfrage etwas geschummelt: Es war kein Spitzenläufer sondern eine Spitzenläuferin und es war kein Marathon sondern ein 100 km-Lauf.
Sonja Knöpfli hat in neuer Schweizer Rekordzeit von 7:51:34 gewonnen!

Wie ist es entstanden:
Vorbereitung: Test in der Nach mit einer Testläuferin. Erkenntnis: Alles muss manuell eingestellt werden (so wie Ihr das vorhergesagt habt...).

Weiteres Vorgehen: Ich habe eine Person, bei Kamera in Hochformat, mit verschiedenen Brennweiten vor die Kamera stehen lassen und die Entfernungen bei einer guten "Formatfüllung" ausgemessen. Dann habe ich für verschiednen Blenden den Schärfebereich zur gemessenen Distanz berechnet und eine Tabelle erstellt. Beispiel: Brennweite 50 mm gibt ideale Distanz von ca. 6.0 m, Blende f:5.6: Schärfebereich von 4.7 - 8.2 m. Blitz auf Manuell mit 1/4 Leistung gibt bei den erwähnten Einstellungen auch eine Distanz von 5.7 m.

Wettkampf: Mit dem Auto zum nächsten Ort an der Strecke fahren. Gute Position suchen. Kamera - wie im Beispiel erwähnt - einstellen: Blende, Zeit, Focus, Blitz alles auf M. Warten bis Sonja kommt. Bei Distanz ca. 7.0 m das erste Bild und dann noch drei weiter Bilder kurz folgend bis Sonja den Sucher voll ausfüllt (Zoom nur spät und wenig verändert -> ca. 35 mm) . Alles mit den gleichen Einstellungen. Die Blitzleistung ermöglicht bei 1/4-Leistung 4-5 Bilder in Serie.
Das war's. Ins Auto und zum nächsten Ort. Eine ganze Nacht lang...

N.B. Leidet diese Läuferin nie? Wer von uns würde nach 80 km noch so in die Kamera lächeln?? Gratulation Sonja - zum Sieg und zum Rekord!!

Nochmals herzlichen Dank!
Gruss Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 21:15 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2004, 03:23
Beiträge: 749
Wohnort: Mannheim
Na also.. geht doch, Glückwunsch zum gelungenen Foto !!
wir trinken einen zusammen beim nächsten Usertreffen .. Odrrr.. :))
(Axel, Robert, Mischell)

_________________
Beste Grüße, Michael

Bild
callto://emgab_MA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 21:31 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 14.05.2003, 08:21
Beiträge: 317
Wohnort: Berlin
Meine Kamera: Nikon D700
Herzlichen Glückwunsch,
Dein Auftraggeber kann sich freuen!
Natürlich ist das Foto irgendwie "totgeblitzt" und wird nicht den World Press Award erwerben - aber die Läuferein wird zuküntig
auf diese Foto verweisen.
Auftrag zu 150% (miiten in der Nacht) erledigt.
Von mir 10 Punkte wegen technischer Umsetzung.
Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 21:50 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2002, 11:24
Beiträge: 2946
Wohnort: Zweibrücken
Ich hatte vor vier Wochen einen ähnlichen Auftrag: Nachtlauf, 10 km, nur zwei Möglichkeiten zum Fotografieren. Nicht ganz dunkel, aber doch sehr, sehr dunkel. Ich hab es mit AF probiert an meiner Canon 1DMkII. Ergebnis: Sehr, sehr schwierig. Ich konnte zwar ein paar brauchbare Fotos schießen, aber habe enorm gemerkt, dass der Nikon-AF bei Dunkelheit wesentlich besser ist als der von Canon!!! Canon ist bei Tageslicht besser und schneller - besonders der Nachführ-AF -, aber sobald es dunkel wird, liegen riesige Unterschiede zwischen beiden Systemen.

Gruß

Mario

_________________
luck favors the prepared


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.06.2006, 22:05 
Offline
Aktiver Schreiber
Aktiver Schreiber

Registriert: 21.05.2003, 07:15
Beiträge: 64
Wohnort: Reutlingen
Hallo Martin!

Freut mich sehr, dass es geklappt hat!

Weiter so!

Gruß
Axel


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de