Digital-SLR Profiforum

Das Forum für digitale Nikon-Spiegelreflex-Fotografie

XXX
Aktuelle Zeit: 20.11.2017, 19:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.06.2006, 21:09 
Offline
Ausgeschieden
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2005, 12:41
Beiträge: 497
Wohnort: Herne
Hallo zusammen,

macht es eigentlich Sinn den Spiegel voraus zu betätigen bei Nachtaufnahmen im 25sec Bereich ? Oder ist das nicht nötig bei der langen Belichtungszeit ?

Gruß...Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2006, 00:45 
Offline
Profischreiber
Profischreiber
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2003, 02:06
Beiträge: 415
Wohnort: Rheingau, Hessen
Nun die Schwingung, die der Spiegel verursacht, in Abhängigkeit von der Eigenfrequenz deines Statives, findet natürlich zu Beginn der Belichtung statt. Also lohnt es sich m.E. sehr wohl den Spiegel vorauszulösen.

Gruß Christian

_________________
Suum quique


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2006, 06:53 
Offline
Ausgeschieden

Registriert: 26.05.2005, 14:54
Beiträge: 215
Würde ich persönlich auch zu raten, sehe das genauso wie Christian.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2006, 07:32 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.08.2004, 15:09
Beiträge: 1266
Wohnort: München
Schaden wird die SPV sicher nicht. ;) Normalerweise sagt man aber, daß sie im Bereich >>1s keine Wirkung mehr zeigt, da der Zeitraum der Schwingungen zu kurz ist im Vergleich zur gesamten Belichtungszeit, als daß davon was auf dem Bild zu merken wäre.

Gruß
Manfred


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2006, 18:24 
Offline
Ausgeschieden
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2005, 12:41
Beiträge: 497
Wohnort: Herne
Hallo, danke für die Tipps. Werde das Brückenfoto demnächst nochmal machen und den Spiegel hochklappen.
Danke....Robert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.11.2006, 16:11 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 07.11.2006, 17:50
Beiträge: 23
Wohnort: Marbach am Neckar
Und hier noch ein kleiner Tip am Rande:
SPV ist auch hilfreich bei Makroaufnahmen und ich bevorzuge die manuelle Auslösung. Bekanntlich kann man ja bei D2X und D200 das auch im Menü irgendwo einstellen. Müsste ich mal nachschauen. Eigentlich ist das keine schlechte Sache, nur sind 0,4s m.E. zu kurz um die Spiegelschwingungen wirklich auszuschalten.

Rainer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.11.2006, 17:00 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
Bei D200 und D2-Cams kann man am rechten Wählrad die SPV manuell einstellen. Diese Einstellung nutze ich immer - mit Fernauslösekabel!:-). Zwar muß ich 2x auslösen (1. Spiegel noch, 2. Verschluß), aber die SPV ist perfekt.

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.11.2006, 17:08 
Offline
Newbie
Newbie

Registriert: 07.11.2006, 17:50
Beiträge: 23
Wohnort: Marbach am Neckar
Yep Harry,
genau diese Methode habe ich gemeint. Gab's ja schon zu vordigitalen Zeiten bei Nikon, wenn ich mich nicht irre...
Aber (bei D200) gibt's ja auch das: Individualfunktion d5 ...

Gruß
Rainer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.11.2006, 18:16 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 14.08.2002, 12:31
Beiträge: 866
Meine Kamera: Nikon D2
Bei Belichtungszeiten im Sekundenbereich wird normalerweise kein Spiegelschlag bildwirksam (falls überhaupt). Selbst auf Drahtauslöser und Co. konnte ich bislang bei Zeiten jenseits 8 Sekunden ohne sichtbaren Schaden verzichten.

_________________
Wirklich ist weder das Erkennende noch das zu Erkennende, sondern erst das Erkannte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.11.2006, 20:37 
Offline
Profischreiber
Profischreiber

Registriert: 18.04.2003, 20:33
Beiträge: 893
Wohnort: Kerpen
Meine Kamera: D3 D700 D7000 P5000
gs hat geschrieben:
Bei Belichtungszeiten im Sekundenbereich wird normalerweise kein Spiegelschlag bildwirksam (falls überhaupt). Selbst auf Drahtauslöser und Co. konnte ich bislang bei Zeiten jenseits 8 Sekunden ohne sichtbaren Schaden verzichten.


Stimmt. Ich hätte die Brennweite erwähnen müssen. Mit einem WW gibt es weniger Probleme, als mit einem 1000er

_________________
In jedem neuen Risiko steckt auch eine neue Chance.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de